Lebensmittelgeschäft

Beiträge zum Thema Lebensmittelgeschäft

LokalesSZ
Ehrenamtler Jo (l.) sowie die beiden Standortleiter Irina Schneider und Julian Olesch laden die Kisten aus.
7 Bilder

Corona hat die Lage verschärft
Essensrettung im Namen Jesu

ap Dreis-Tiefenbach. Jo räumt seinen Kofferraum aus. Dinkelbrötchen, Kaffeefilter, Bananen, Joghurt, Zitronen. Die Lebensmittel stapeln sich in großen Klappkisten bis unters Dach. Zugegebenermaßen: Ein paar braune Flecken, Druckstellen oder Schönheitsfehler hat das frische Obst und auch die angegebene Mindesthaltbarkeit ist bei fast allen Produkten bereits überschritten. Doch das macht weder dem Ehrenamtler noch den Bedürftigen etwas aus. Davon gibt es in unserer Region nämlich mehr als genug,...

  • Siegen
  • 13.04.22
Lokales
Die Corona-Pause ist vorbei: Das Tafel-Team hat mehr als 150 Taschen gepackt, sodass die Lebensmittelausgabe beginnen kann.

Von null auf hundert
Die Corona-Pause der Tafel ist vorbei

damo Betzdorf. Theoretisch sollte in Deutschland niemand durchs soziale Netz fallen – aber die Praxis zeigt, dass die Maschen für viele Menschen einfach zu groß sind. Allein im Raum Betzdorf kommen gut 450 Menschen mit ihrer Grundsicherung nicht über die Runden. Für all die, die nicht nur jeden Cent zweimal rumdrehen müssen, sondern am Ende trotzdem nicht hinkommen, gibt es jetzt eine gute Nachricht: Die Tafel im ev. Gemeindezentrum an der Gontermannstraße nimmt am Mittwoch wieder ihren Betrieb...

  • Betzdorf
  • 30.06.21
Lokales
Besondere Zeiten erfordern neue Ideen, Eisspezialitäten aus Erndtebrück gibt es ab sofort im Auer Nahkauf-Markt: (v. l.) Carrera Morgan, Thomas Dönch, Gertruda Janssen und Silvia Janorschke,

Regionalität aus der Nachbarschaft
Dolomiti goes Nahkauf

vö Aue. In mehr als einem Jahr Corona-Pandemie haben die Menschen das Leben vor der eigenen Haustür neu entdeckt. Und greifen verstärkt zu regionalen Produkten: Direktvermarkter oder Anbieter aus der Nachbarschaft haben Hochkonjunktur. „Wir wollen mehr auf Regionalität setzen, das ist ein ganz wichtiger Grundsatz, an dem wir arbeiten“, sagt Thomas Dönch. Der Geschäftsführer des Auer Nahkauf-Marktes freut sich deshalb über jede Idee, die sich auftut. Seit gut einer Woche gibt es beim...

  • Erndtebrück
  • 06.05.21
LokalesSZ
Türkische Speisen und Gewürze sind enorm vielfältig. Özlem Ekizoglu eröffnet bald den Ada-Markt in Möllmicke.
2 Bilder

Lebensmittel aus der Türkei
Özlem Ekizoglu eröffnet Ada-Markt in Möllmicke

yve Möllmicke. Auf Lebensmittel aus ihrer ursprünglichen Heimat kann Özlem Ekizoglu nicht verzichten. Essen spiele in der Türkei eine große Rolle, es bedeute auch Gemeinschaft. Essen und Zusammensitzen gehörten zu den Grundpfeilern der türkischen Kultur. Die Palette der oft raffinierten Speisen ist bunt – frisches Gemüse, Lamm- und Geflügelfleisch, Käse, Fisch und Obst, Kräuter und facettenreiche Gewürze. Nicht nur bei größeren Ereignissen sind mehrere Gänge meist Usus. „Das Essen wird bei uns...

  • Wenden
  • 03.05.21
LokalesSZ
Weniger „Begegnungsverkehr“ beim Einkaufen: In Siegen ansässige Handelsketten wie Lidl haben die Kundenbegrenzung angepasst.
2 Bilder

Kundenbegrenzung durch Notbremse bisher überschaubar
"Supermarkt-Chaos" bleibt aus

rege Siegen. Bratwurst, Grillspieße, Maibock und Maibowle – spätestens beim Blick in die Werbeprospekte für diese Woche geht der „Mai-Wecker“, und jeder wird noch einmal dran erinnert: Der 1. Mai, Feiertag der Wanderfreunde, ist nicht mehr fern. Auch wenn Bollerwagen-Touren in großer Runde verboten sind, an den Tagen davor muss mit einem kleinen Run auf Grillgut und Kaltgetränke gerechnet werden. Richtung Wochenende könnte es in den Lebensmittelläden deshalb etwas voller werden. So voll aber...

  • Siegen
  • 27.04.21
LokalesSZ
ZWO-Vorsitzender Olaf Arns ist inzwischen auch Vorsitzender der Einkaufs- und Versorgungsgenossenschaft Ottfingen, die den Dorfladen Ottfingen betreibt. Er und Mitarbeiterin Martina Fischer freuen sich, dass Silke Niederschlag ihr berufliches Wissen nun ehrenamtlich für den Dorfladen einsetzen will (v. l.).

Dorfladen blickt auf erfolgreiche Monate zurück
Eine Ottfinger Erfolgsgeschichte

sz Ottfingen. „Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten“, sagte schon Katharina von Siena (1347 – 1380), italienische Mystikerin und Kirchenlehrerin. Das weiß auch das Team des Ottfinger Dorfladens, der seine Türen nunmehr seit vier Monaten geöffnet hat. Die Idee, einen Dorfladen in Eigeninitiative zu betreiben, wurde vom Verein Zukunfts-Werkstatt Ottfingen (ZWO) konkretisiert und schlussendlich in das Geschäftsmodell einer Genossenschaft überführt, das mit...

  • Wenden
  • 12.01.21
LokalesSZ
Das Projektteam „Dorfladen“ (v. l.): Olaf Arns, Stefan Klör, Jochen Bruch und Stefan Clemens.
2 Bilder

Projekt Dorfladen erfährt einstimmige Unterstützung

baka ■ Die Projektgruppe „Dorfladen“ der Zukunfts-Werkstatt Ottfingen (ZWO), hatte am Sonntagvormittag zu einer Dorfversammlung in das Schützenhaus eingeladen – und es herrschte ein unglaublicher Andrang. „Wir hatten gehofft, dass es voll wird und mit gut 100 Personen gerechnet, aber dass es jetzt 200 geworden sind, damit haben wir nicht gerechnet“, freute sich Olaf Arns, Vorsitzender von ZWO und Mitglied der vierköpfigen Projektgruppe, über die große Beteiligung. Grund für die Dorfversammlung,...

  • Wenden
  • 11.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.