Lego

Beiträge zum Thema Lego

LokalesSZ-Plus
Wolfgang Breuer kann nur etwa ein Viertel seiner bunten Lego-Landschaften aufbauen: ein Raumproblem. Er würde sein Littfelder „Lego-Wunderland“ gerne öffentlich zugänglich machen.
Video 10 Bilder

Wolfgang Breuer träumt von einer Ausstellung (mit Video)
Kleines Lego-Land in Littfeld

nja Littfeld. Ob rote Dachziegel, graue Gleisschienen, grünes Baumkleid, weißes Gemäuer, gelbe Gondel oder blau-weißes Polizeiauto: Wolfgang Breuer hat sie alle. „Das ist mein Reich“, sagt der 66-Jährige und zwängt sich in jenen 14 Quadratmeter kleinen Raum seines Hauses, der mehr als zur Hälfte von jenen knallbunten Bauklötzchen in Beschlag genommen wird, deren Namen schon Zweijährige klar und deutlich aussprechen können: Lego. Ein paar Knopfdrücke später durchqueren zwei Züge eine Kleinstadt...

  • Kreuztal
  • 27.10.20
  • 1.324× gelesen
Lokales
Feinabstimmung per Tablet: Insgesamt 16 Schüler machen in Siegen beim Projekt „GestaltBar“ mit. Foto: Uni

„GestaltBar – die digitale Werkstatt“ in Siegen
Projekt der Telekom-Stiftung für Jugendliche

sz - Es ist wohl der Traum eines jeden Lehrers: Es ist zwar schon 13 Uhr, ein langer Schultag liegt hinter den Schülern – doch von Müdigkeit oder Unkonzentriertheit keine Spur. Stattdessen angeregte Diskussionen und eifriges Tüfteln. Aus Frage- werden Ausrufezeichen und auf Probleme folgen Lösungen. Warum reagiert der Miniatur-Bohrroboter nicht wie gewünscht auf die Farbsignale? Warum hakt es bei der Steuerung über das Tablet? Ist bei der Programmierung etwas schiefgelaufen, oder vielleicht...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 258× gelesen
Lokales
Gerd Drebitz hat diesen Wolf aus Lego nachgebaut - einmal mehr ohne Anleitung.

Lego-Groß-Projekt
Ein Wolf mitten im Dorf

sz Roth. Ein ausgewachsener Wolf wurde jetzt in Roth (Verbandsgemeinde Hamm) am Wolfenstein-Brunnen, in unmittelbarer Nähe zum Sängerheim an der B  256, gesichtet. Selbst Ortsbürgermeister Udo Hammer betrachtete das für diese Gegend ungewöhnliche Tier aus der Nähe. „Täuschend echt – auf den ersten Blick“, so der passionierte Jäger. Des Rätsels Lösung: Gerd Drebitz, der – wie seinerzeit von der Siegener Zeitung berichtet – vor knapp drei Jahren seinen 1,80 Meter langen Millennium-Falken...

  • Betzdorf
  • 18.09.19
  • 914× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.