Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Lokales
Dr. Horst Bach hatte viele Interessen und unterstützte die Siegener Zeitung mit vielen journalistischen Beiträgen.

Vielseitig wirkende Persönlichkeit
Dr. Horst Bach ist tot

sz Buchen. Der Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Siegen, Dr. Horst Bach, ist in der vergangenen Woche (Donnerstag, 8. April 2021) im Alter von 80 Jahren verstorben. Als echter „Hüttentaler“ wurde Horst Bach am 30. September 1940 in Weidenau geboren, bevor er in späteren Jahren nach Geisweid umzog. Horst Bach war eine vielseitig wirkende und interessierte Persönlichkeit, die zahlreiche Spuren im pädagogischen, sportlichen, kommunalpolitischen und gesellschaftlichen Leben der Stadt Siegen...

  • Siegen
  • 15.04.21
  • 338× gelesen
Lokales
Ausbilder und Prüfer sollten laut IHK beim Impfen priorisiert werden.

IHK fordert
Ausbilder schnell impfen

sz Siegen/Olpe. „Ausbilder und Prüfer leisten Enormes für die Gesellschaft in der Pandemie – deshalb sollten sie beim Impfen priorisiert werden.“ Diese dringende Bitte des Berufsbildungsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen unterstreicht der Ausschussvorsitzende Christian Kocherscheidt in einer Pressemitteilung. Den Ausschussmitgliedern ist wichtig, dass die Bedeutung der beruflichen Bildung stärker ins Bewusstsein der politisch Handelnden rückt: „Nicht nur Lehrkräfte in den...

  • Siegen
  • 01.04.21
  • 459× gelesen
Lokales
Die Drittklässler Jonah (M.) und Pascal (r.) nehmen sich selbst einen Nasenabstrich für den Schnelltest. Lehrerin Stefanie Peter macht es vor.

Schulträger kümmert sich selbst um Versorgung
Schnelltsets für alle

rai Scheuerfeld. „Das war kitzelig“: Der achtjährige Pascal und der neunjährige Jonah hatten sich ein Wattestäbchen in beide Nasenlöcher gesteckt und gedreht. Lehrerin Stefanie Peter machte es vor. Die Watte kam in ein Röhrchen mit einer Flüssigkeit, vier Tropfen davon brauchte es für den Schnelltest. Nach etwas Geduld ist nur der obligatorische Teststrich zu sehen. Alles ist gut. Diese Szene wiederholte sich in allen Klassen der Kolbe-Grundschule. Das Heft – oder besser den Schnelltest – hatte...

  • Gebhardshain
  • 26.03.21
  • 126× gelesen
LokalesSZ
Rein in den Oberarm mit der ersten Corona-Impfspritze: Die Medizinisch-Technische Assistentin Uta Steiner (l.) impft Lehrerin Carolin Stenger (Bildmitte) von der Stahlberg-Grundschule in Müsen am Dienstag im Beisein von Dr. med. Birgit Klöckner (r.).
3 Bilder

Turbo bei Pädagogen von Grund- und Förderschulen sowie Kita-Mitarbeitern gezündet
Impfzentrum wird zum Lehrerzimmer

rege Siegen. Zu wenig Impfstoff, fehlende Schnelltests, katastrophale Organisation: Die führenden Politiker mussten in den vergangenen Wochen für ihr Missmanagement von allen Seiten verbale Prügel einstecken. Doch jetzt wollen die Verantwortlichen den „Impf-Turbo“ zünden. Der anfängliche Engpass bei den verfügbaren Impfstoffmengen soll im März beseitigt sein. Auch wenn von „Turbo“ bisher noch keine Rede sein kann, im Siegener Impfzentrum geht es momentan rund. Es geht aber nicht nur rund,...

  • Siegen
  • 09.03.21
  • 1.218× gelesen
Lokales
Rolf Bamberger (2. v. l.) und Peter Schäffer sind nach genau 50 Jahren an ihre erste Wirkungsstätte zurückgekehrt. Schulleiterin Yvonne Zimmermann (l.) und Schulsekretärin Monika Schneider haben sie herzlich an der Grundschule Weitefeld empfangen.
2 Bilder

Nach 50 Jahren: Zwei pensionierte Lehrer kehren zu den Wurzeln zurück
Der Besuch der alten Herren

damo Weitefeld. Manche Dinge ändern sich nicht. Schon vor 50 Jahren eilte dem Westerwald unter Hochschulabsolventen ein zweifelhafter Ruf voraus. Die Region im Norden des Landes galt als das Sibirien von Rheinland-Pfalz – davon können die Schulräte im AK-Land noch heute ein Lied singen und immer neue Strophen anhängen. Und im Jahr 1971 war das nicht anders: Damals herrschte an der Weitefelder Volksschule einmal mehr Lehrermangel. Umso glücklicher war der damalige Rektor, dass er zum 1. März...

  • Daaden
  • 01.03.21
  • 116× gelesen
Lokales
Sharon Nolepa und Lisa Marie Wetter aus der Q2 erhielten in der Schule vor dem Biologie- Unterricht von Schulleiter Christian Tang die hauseigenen iPads.

Präsenzunterricht am Gymnasium Schloss Wittgenstein
Ein bisschen Alltag ist zurück

sz Bad Laasphe. „Endlich wieder ein kleines Stückchen Schulalltag“, freut sich Schulleiter Christian Tang vom Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Nach wochenlangem Homeschooling werden zumindest wieder die Abschlussklassen Q 1 und Q 2 am Gymnasium unterrichtet, und zwar nach Plan. Trotz aller strengen Hygieneauflagen und dem ständigen Tragen von medizinischen Masken ist der Großteil der Schülerschaft angetan vom Start des Präsenzunterrichts. „So kurz vor dem Abitur ist das sehr...

  • Bad Laasphe
  • 01.03.21
  • 64× gelesen
Lokales
Grund- und Förderschullehrer sowie Kita-Erzieher zählen schon bald zu den Impfberechtigten.

Ärger um vorgezogene Corona-Impfungen für Lehrer und Erzieher (Update)
Polizei befürchtet Benachteiligung

js/sz Siegen/Düsseldorf. Ein bisschen Geduld ist noch gefragt, bis sich die Grund- und Förderschullehrer und Kita-Erzieher gegen das Coronavirus impfen lassen können. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern hatten sich am Montag geeinigt, Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen und Kita-Erzieher in der Impfreihenfolge von der Gruppe drei in die Gruppe zwei hochzustufen. Zur dieser Gruppe zählen außerdem viele chronisch Kranke und Menschen über 70 sowie auch Polizisten. Damit ist aber noch...

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 1.178× gelesen
Lokales
Voller wird’s nicht: Auch während des Shutdowns müssen Referendare zeigen, was sie gelernt haben. Statt eine Unterrichtsstunde mit echter Schülerbeteiligung zu geben, müssen sie ihr Vorhaben simulieren.

"Freiversuch" bei verpatzter Prüfung
Lehrstück vor leeren Rängen

js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Schulen bleiben leer. Die Pandemie hat die Bildungseinrichtungen der Republik lahmgelegt, wieder einmal. Der Präsenzunterricht, der vor einem Jahr noch so selbstverständlich war, dass er nicht einmal eine eigene Bezeichnung brauchte, pausiert noch immer. Wann genau es weitergeht, steht derzeit noch auf keinem Stundenplan. Diese Woche aber, so viel ist klar, bleiben Schüler und Lehrer noch auf Distanz. Können in solchen Zeiten eigentlich noch die Lehrer von...

  • Siegen
  • 08.02.21
  • 356× gelesen
LokalesSZ
Ein Klick genügt: Die Videos von Berufsschullehrer Alexander Gerold machen das Lernen leicht.
2 Bilder

Gifs und Memes schützen vor Ermüdung
"Herr Gerold" erreicht mit Lernvideos Tausende

yve Olpe. Von seinen Schülern wird er bereits als Youtube-Star gefeiert. „Das ist schon Wahnsinn“, freut sich Alexander Gerold. Nein, ein Influencer ist er nicht, er wirbt nicht für Marken, sondern vermittelt Wissen – anschaulich und betont locker. Der 34-Jährige ist Berufschullehrer am Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Köln. Er macht Kaufleute für Büromanagement fit in Wirtschaftslehre. Seit über vier Jahren pendelt er in die Domstadt, in seinem Beruf findet er Erfüllung. Fachbücher zu...

  • Stadt Olpe
  • 04.02.21
  • 148× gelesen
Lokales
Dr. Dirk Köster, stellv. Schulleiter des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums, und Schuldezernent André Schmidt (r.) bei der Auslieferung der rund 110 000 FFP2-Masken hinter dem Rathaus Weidenau.

Logistischer Kraftakt
110 000 Masken an Schulen verteilt

sz Siegen. Mit einem logistischen Kraftakt hat die Stadt Siegen kurzfristig eine große Lieferung FFP2-Schutzmasken für die Lehrer sowie die Schulverwaltungsassistenten der Siegener Schulen beschafft: Rund 110 000 medizinische Masken wurden jetzt vom Rathaus Weidenau aus an die Schulen verteilt, Hausmeister und weitere schulische Vertreter waren seit dem frühen Vormittag zur Abholung vor Ort. Die FFP2-Masken mit CE-Prüfsiegel gehen kostenlos an die Landesbediensteten in 32 Siegener Schulen: die...

  • Siegen
  • 03.02.21
  • 82× gelesen
LokalesSZ
Schulleiterin Lidia Lipke hat zusammen mit ihrem Kollegium versucht, das Beste aus der Situation zu machen. Die technisch Versierten schulten die Kollegen, Kinder und deren Eltern.

Montessorischule Siegen
Hier läuft das digitale Lernen ohne Probleme

goeb Siegen. Die Botschaft eines Wirtschaftsberaters, die besondere Herausforderung der Digitalisierung liege darin, dass man sich nicht mehr auf seine alten Kernkompetenzen zurückziehen und verlassen kann, habe sie hellhörig werden lassen, verrät die Leiterin der Montessorischule in Siegen, Lidia Lipke. Der erste Lockdown im März 2020 kam auch für die Montessori-Pädagogen so überraschend wie für die anderen Schulen. Wie und womit sollte man jetzt untereinander und vor allem mit den 180...

  • Siegen
  • 31.01.21
  • 254× gelesen
LokalesSZ
Grundschullehrerin Annette Woldering im Distanzunterricht. Von ihrem Laptop zu Hause am Schreibtisch aus unterrichtet sie die Kinder digital. Kinder, Eltern und Kollegium haben sich auf die neue Situation optimal eingestellt.
2 Bilder

SZ schaut beim Distanzunterricht zu
Montessorischule Siegen setzt auf Rituale und klare Regeln

goeb Siegen. „Distanzunterricht bedeutet, dass die Kinder richtigen Unterricht bekommen, der auch bewertbar sein muss.“ Grundschullehrerin Annette Woldering blickt an ihrem PC am Schreibtisch des Homeoffice auf eine ruhige, leicht verschneite Wohnstraße am Siegener Häusling. „Das Lernklima ist sehr wertschätzend und positiv“, sagt sie über die Montessorischule, an der sie beschäftigt ist. „Das ist uns allen im Kollegium sehr wichtig.“ Auch ein Montessori-Prinzip: In ihrer „bunten Klasse“ sitzen...

  • Siegen
  • 31.01.21
  • 785× gelesen
LokalesSZ
Gute Laune herrscht bei den wenigen Grundschülern in der Notbetreuung der Siegener Diesterwegschule.

Probleme an den Schulen
Stotterstart in den Distanzunterricht

pm Siegen. Bügelperlen in allen Farben stehen hoch im Kurs, Ausmalbilder und Puzzles sind auch gefragt. Bei den wenigen Grundschülern in der Notbetreuung der Siegener Diesterwegschule herrscht am Montagvormittag gute Laune, „weil wir noch keine Schulaufgaben zu machen haben“, heißt es von einem hinter dem Mundschutz grinsenden Grundschüler. Die Einrichtung am Rosterberg startet am Dienstag mit Distanzunterricht ins Jahr 2021, spätestens Mittwoch müssen landesweit und formübergreifend alle...

  • Siegen
  • 11.01.21
  • 499× gelesen
LokalesSZ
Wie gut Homeschooling funktionieren kann, hängt auch davon ab, ob die Schulen mit schnellem Internet versorgt sind. Wenn das Glasfaserkabel dann auf dem Schulhof endet, kann’s schwierig werden …

Digitalisierung an Schulen: Es gibt noch viel zu tun
WLAN bis zur Hauswand

damo Siegen/Kirchen/Wenden. Als die Schulen im März von heute auf morgen dichtgemacht worden sind, mussten die Lehrer die Wissensvermittlung neu erfinden. An vielen Schulen lief das nach einem naheliegenden Muster: Die Eltern konnten Pakete mit Aufgaben für ihre Kinder abholen, und zwar Woche für Woche. „Das war auch völlig in Ordnung, und die Eltern haben gut mitgemacht“, blickt Lars Lamowski auf den ersten Lockdown zurück. Weil er aber nicht nur Leiter der Kirchener Grundschule ist, sondern...

  • Siegen
  • 04.01.21
  • 303× gelesen
LokalesSZ
Sogar  Hüttenwanderungen im Allgäu und in den Stubaier Alpen standen auf dem Programm.
3 Bilder

Burkhard Patt ist ein wichtiger Wegbegleiter für junge Migranten
Freunde fürs Leben

js Hilchenbach. Aller Anfang ist schwer. „Ich musste vieles erst einmal von Grund auf lernen, wie ein Baby.“ Ganz so klein war Jamil Osmani zwar nicht mehr, als er mit seinen Eltern von Pakistan nach Deutschland kam; für einen Jugendlichen von 15 Jahren aber war es alles andere als leicht, sich in einer völlig fremden Sprache, einer gänzlich anderen Kultur zurechtzufinden. „Ich musste erst lernen, mit Messer und Gabel zu essen.“ So etwas hatte er in seinem Heimatland schließlich nicht...

  • Hilchenbach
  • 21.12.20
  • 511× gelesen
LokalesSZ
Auch für die Schulen ist Corona eine absolute Ausnahmesituation. Trotzdem hinkt der normale Unterricht aktuell nicht hinter dem Lehrplan hinterher.

Heimische Pädagogen winken ab
Zusätzliches Corona-Schuljahr nicht nötig

bw Siegen/Bad Laasphe/Erndtebrück. Ein zusätzliches Schuljahr durch die Probleme in der Corona-Pandemie? Diesen Vorschlag äußerte nicht irgendwer, sondern mit Heinz-Peter Meidinger immerhin der Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Für viele Eltern und Schüler werde diese Möglichkeit, das Schuljahr auf freiwilliger Basis zu wiederholen, enormen Druck aus dieser schwierigen Situation herausnehmen. Die Corona-Pandemie lasse auch das laufende Schuljahr kein normales werden, betonte der ehemalige...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 442× gelesen
LokalesSZ
Martina Schäfer (2. Vorsitzende), Dr. Eike Gücker (1. Vorsitzender), Katharina Grauel (Schriftführerin), Kerstin August (Kassenwart) und Nina Volkmer (v. l.) bilden den Vorstand des Musikschulvereins Wittgenstein.

Suche nach Lehrern das Kernproblem
Musikschulverein Wittgenstein dankt für Unterstützung

joge Wemlighausen. In diesem Jahr ist alles anders. „Anderthalb Jahre ist es her, dass wir als Vorstand gewählt wurden, jetzt sind wir ein halbes Jahr verspätet hier zur Mitgliederversammlung“, erklärte Dr. Eike Gücker. Der Vorsitzende des Musikschulvereins Wittgenstein dankte am Mittwochabend in der Sporthalle der Grundschule in Wemlighausen im Rahmen der Mitgliederversammlung, jenen, durch die der Verein Unterstützung in der schwierigen Phase der Corona-Pandemie erfahren hatte – und darüber...

  • 10.10.20
  • 112× gelesen
LokalesSZ
Vereinzelt wird in den Schulen bereits mit Tablets gearbeitet. Ersetzen die digitalen Endgeräte demnächst flächendeckend Schulbücher, Schreibhefte und Co. in den Klassenzimmern?

Ausstattungs-Offensive nach dem Corona-Schock
Schulen treiben Digitalisierungsprozess individuell voran

tile Siegen/Olpe. Digitale Endgeräte für Lehrer und jene Schüler, die zu Hause nicht über einen PC, Laptop oder Tablet verfügen, sind beschlossene Sache. Nach dem Corona-Lockdown hat die Ausstattung der Schulen Fahrt aufgenommen. Die Hardware ist aber nur die eine Seite der Medaille, die Nutzung im Unterricht verändert Schule – nicht erst seit der Pandemie. Strategien und Konzepte sind erforderlich, um die Möglichkeiten, die sich durch die nun flächendeckend angestrebte Versorgung ergeben,...

  • Siegen
  • 23.09.20
  • 393× gelesen
LokalesSZ
Wie groß sind die Defizite der Schüler durch das Lernen ohne Präsenzunterricht?

Das Lernen auf Distanz und die Folgen an den Schulen
„Kein Grund zur Panik“

sp/bw Siegen/Daaden/Wenden/Erndtebrück. Das neue Schuljahr ist angelaufen. Wie befürchtet, ist der Alltag aufgrund der Corona-Pandemie aber längst nicht zurückgekehrt. Einige Klassen und Lehrer müssen bereits wieder zu Hause bleiben. Wie groß die Defizite der Schüler durch das Lernen ohne Präsenzunterricht sind und wie sie jetzt wieder aufgearbeitet werden sollen, darüber sprachen einige Schulleiter mit der SZ. „Kein Grund zur Panik“, findet Sven Berghäuser, Schulleiter des Gymnasiums auf der...

  • Siegen
  • 20.08.20
  • 413× gelesen
LokalesSZ
Hoch mit den Stühlen und endlich Sommerferien - aber verändert sich durch Corona das Feeling?
5 Bilder

Die Gefühlslage von Lehrern, Schülern und Eltern
Endlich Sommerferien?

cs Siegen. Bei dem einen oder anderen mag die eigene Schulzeit bereits viele Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen, an dieses ganz besondere Gefühl wird sich aber jeder erinnern. Wenn der Gong der Schulglocke das letzte Mal für das Schuljahr ertönt und man nicht nur das Zeugnis in den Händen hält, sondern auch die freudige Aussicht auf sechs Wochen Unbeschwertheit die ganze Last der vergangenen Wochen abfallen lässt – dann sind sie da, die großen Ferien. Endlich keine Hausaufgaben und kein Lernen...

  • Siegen
  • 27.06.20
  • 411× gelesen
Lokales
Hans-Wilhelm Burholt mit Schulträgerin Gudrun Kämmerling: Der Pädagoge verabschiedete sich in den Ruhestand.

Hans-Wilhelm Burholt im Ruhestand
Abschied von Realschule Schloss Wittgenstein

sz Bad Laasphe. Nach fast 40 Jahren im Schuldienst ist Feierabend: Im Rahmen einer Feierstunde haben die Verantwortlichen der Realschule Schloss Wittgenstein (RSW) in Bad Laasphe den langjährigen Lehrer Hans-Wilhelm Burholt in den Ruhestand verabschiedet. Im kleinen, aber feierlichen Rahmen war neben dem Kollegium, dem Schulträger, vertreten durch Gudrun und Gordon Kämmerling, und der Familie Burholt, auch der ehemalige Schulleiter Klaus Teuchert vor Ort. Den Beginn des Programms machte...

  • Bad Laasphe
  • 27.06.20
  • 653× gelesen
LokalesSZ
Unterschreiben sollen Eltern die Zeugnisse ihrer Sprösslinge, "Nachverhandlungen" über Noten aber sind ausgeschlossen.

Eltern dürfen Zeugnisse einsehen
Noten sind nicht verhandelbar

sos Niederdielfen. Wenn der letzte Schultag vor den Sommerferien vor der Tür steht, freuen sich die Grundschulkinder üblicherweise auf die kommenden Freibadbesuche ohne Hausaufgaben im Nacken oder eine Reise ans Meer. Vorher aber, da führt kein Weg dran vorbei, wollen die Eltern noch das Zeugnis sehen. Wie hat der Sohn in Mathematik abgeschnitten? Wo gibt es bei der Tochter Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich Sachunterricht? Das große Zittern aber, das es früher hier und da gegeben haben mag,...

  • Wilnsdorf
  • 24.06.20
  • 419× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.