Leimbachstadion

Beiträge zum Thema Leimbachstadion

Sport SZ-Plus
Sportfreunde-Stürmer Jacob Pistor (links) zieht in der 57. Spielminute aus vollem Lauf ab – doch das Leder zischt hauchdünn am Aluminium vorbei. Es war die größte Chance auf ein Siegtor der Siegener in der zweiten Halbzeit.
20 Bilder

Fußball-Oberliga
Sportfreunde Siegen beschenken sich nur mit einem Punkt

fst Siegen. „Der tolle Rasen, das Stadion, dazu diese Fans, ein Aufstieg in den nächsten Jahren wäre wirklich verdient“, sprach Michael Kaminski, Gästetrainer von Westfalia Rhynern lobende Worte. Nicht nur die Gäste aus Hamm, auch die Siegener Zuschauer waren von der einfallsreichen und aufwändigen Choreografie der aktiven Fanszene begeistert. Die Glückwunschreden der stellvertretenden Landrätin Jutta Capito, von Stadtrat Arne Fries, vom Sportfreunde-Ehrenpräsidenten Manfred Utsch und dem...

  • Siegen
  • 08.09.19
  • 460× gelesen
Sport
Das Siegener Leimbach-Stadion ist am 8. Juli Schauplatz eines Testspiels der Siegener Sportfreunde gegen Bundesligist Fortuna Düsseldorf.

Fortuna Düsseldorf
Vorverkauf startet

Der Vorverkauf für das Saisonvorbereitungsspiel der Sportfr. Siegen (Oberliga9 gegen Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf  startet am 4. Juni. Am Montag, den 8. Juli (Anstoß 18  Uhr) ist der Bundesligist  zum Abschluss eines Trainingslager am Wiesensee (Westerwald)  zu Gast im Leimbach-Stadion. Der Kartenvorverkauf   geht bis einschließlich 3. Juli. Die Sportfreunde-Geschäftsstelle in der Siegener  Leimbachstraße  wird immer dienstags, mittwochs und donnerstags von 11  Uhr bis 17 Uhr für...

  • Siegen
  • 31.05.19
  • 92× gelesen
Sport
Sammler und Jäger der Sportfreunde-Geschichte(n): Ernst Göckus hat die Highlights im Kopf und auf Papier vorrätig.  <span class="fotohinweis">Foto: hb</span>

Bitte kein Kopfball!

Erinnerungen an ein Sportfreunde-Spiel 1959 vor 10 000 Zuschauern hb Siegen. In der langen Geschichte der Sportfreunde Siegen haben schon immer die Geschehnisse auf und neben dem Platz auch bei den Zuschauern/-innen im steten Wechsel große Begeisterung und helle Empörung auf den Rängen hervorgerufen. Der Wechsel von freudigen und beleidigenden Rufen schallte stets durch das Leimbachstadion und zuvor auch über den alten Stadtplatz auf der Siegener Schemscheid. Oft waren solche Vorgänge nur...

  • Siegen
  • 22.05.19
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.