Leimbachstadion

Beiträge zum Thema Leimbachstadion

KulturSZ
Bürgermeister Steffen Mues, Sportfreunde-Vorstand Roland Schöler (hintere Reihe), Musiker Dieter Falk und Apollo-Intendant Magnus Reitschuster stellen das Apollo-Freilicht-Festival vor.

Apollo-Freilicht-Festival beginnt am 18. Juni im Leimbach-Stadion
„Im Stadion grünet Hoffnungsglück“

gmz Siegen. „Die Kultur greift im Fußballstadion wieder an“, sagt Apollo-Intendant Magnus Reitschuster voller Vorfreude. Denn am Freitag, 18. Juni, kann das Theaterkulturleben mit dem Apollo-Freiluft-Festival wieder losgehen. Natürlich nach derzeitigem Stand, und immer unter Wahrung der jeweils gültigen Corona-Regeln. Theater, Musik, Lesung und eine Fußball-Revue werden geboten, wie es bei der Vorstellung des Programms am Freitag hieß. „Endlich wieder ins Apollo“, freut sich Siegens...

  • Siegen
  • 21.05.21
  • 316× gelesen
KulturSZ
Weihnachtsimpuls vor leeren Rängen: Auf dem Video, das als Ersatz für das ausgefallene Singen im Leimbachstadion gute Dienste tat, grüßte u. a. auch Pfarrer Wolfgang Winkelmann (Siegen) die Zuschauer.
Video

Ausgefallenes Weihnachtssingen: Mitsing-Video tröstete
Trotzdem dabei!

juch Siegen. Das Weihnachtssingen im Siegener Leimbachstadion ist für viele mittlerweile schon zu einem festen Termin in der Adventszeit geworden. Dieses Jahr fand die allseits beliebte Veranstaltung allerdings aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen in deutlich abgewandelter Form – ohne Besucher – statt. Dafür hatten die Verantwortlichen im Vorfeld ein ca. 15- minütiges Video produziert, das sich die Zuschauer am Samstagnachmittag zu Hause im Internet anschauen konnten und bei dem das...

  • Siegen
  • 13.12.20
  • 159× gelesen
KulturSZ
Der Einlauf der jüngeren Spielerinnen und Spieler der Sportfreunde Siegen war ein Highlight beim2. Siegener Weihnachtssingen - nicht nur für die Kinder.
10 Bilder

2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion mit 2800 Gästen
Sportfreunde Siegen und Kirchen in einem Boot

kno Siegen. Noch bevor der Dirigent seinen Stab erhob und die Brass-Band aus Geisweid einen ersten Ton erklingen ließ, machte sich am späten Samstagnachmittag bereits Weihnachtsstimmung im Leimbachstadion breit. Die knapp 2800 Besucher reihten sich nach und nach mit Glühwein, Zipfelmützen und Kerzen auf den Plätzen auf der überdachten Tribüne ein, ehe dann  Glockenläuten das 2. Siegener Weihnachtssingen offiziell eröffnete. Moderator Niklas Zankowski (Radio Siegen) begrüßte das Publikum und...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 1.295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.