Lenne Therme

Beiträge zum Thema Lenne Therme

Lokales SZ-Plus
Diese Fläche im „Backstage-Bereich“ des Kulturellen Marktplatzes Dahlbruch ist hart umkämpft – vom Hallenbadbetreiber, vom Jugendcafé und von den Bauarbeitern, die hier einen Kran aufstellen werden.

Hallenbad Dahlbruch
Hart umkämpfte Rasenfläche

js Dahlbruch. Grundsätzlich grünes Licht gab eine Mehrheit des Hilchenbacher Rates am Mittwoch, als dieser in nichtöffentlicher Sitzung über die Anbaupläne der Firma Lenne-Therme zu befinden hatte. Das Unternehmen, das seit 15 Jahren das kommunale Hallenbad in Dahlbruch betreibt, möchte sein Angebot um einen Sauna- und Fitnessbereich erweitern. Ralf Wortmann von Lenne-Therme war eingeladen, um dem Gremium von den Erweiterungsplänen zu berichten. Der Anbau soll auf der Wiese in Richtung...

  • Hilchenbach
  • 06.12.19
  • 190× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Drei-Meter-Turm wurde in den Sommerferien frisch saniert.
  9 Bilder

Hallenbad Dahlbruch
Goldjubilar eine feste Größe im nördlichen Siegerland

js Dahlbruch. Die Idee keimte 1964 auf – Dahlbruch könnte ein Hallenbad vertragen. Bis ersten Worten Taten folgten, musste zwar noch einige Zeit ins Land gehen, die Geduld, die der Kulturelle Marktplatz auf dem Weg zur Realisierung abverlangt, war aber keinesfalls nötig. Drei Jahre später, am 16. Februar 1967, stimmte der Rat der Gemeinde Dahlbruch für den Bau. Grundsteinlegung erfolgte  1968Grundsteinlegung für das dritte Hallenbad im Kreisgebiet war im Jahr darauf, am 22. Februar 1968,...

  • Hilchenbach
  • 17.10.19
  • 542× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieser Vorentwurf zeigt, was der Badbetreiber Lenne-Therme in Dahlbruch plant: den Anbau eines Fitnessstudios mit Gruppenräumen und Saunabereich. Visualisierung:
  2 Bilder

Hallenbad Dahlbruch
Startbereit für sportliche Erweiterung

js Dahlbruch. Lange schon beschäftigt die Aufwertung des städtischen Gebäudekomplexes am Bernhard-Weiss-Platz zum Kulturellen Marktplatz Dahlbruch (KMD) Hilchenbachs Politik und Verwaltung sowie die Nutzer(gruppen) des Sport- und Kulturzentrums. Im Februar 2020, davon geht Architekt Reinhard Angelis derzeit aus, soll die Abrissbirne geschwungen werden, um dem Gebäudeflügel mit Turnhalle und Jugendzentrum zuleibe zu rücken und Platz zu machen für den Neubau des „Hauses der Alltagskultur“. Doch...

  • Hilchenbach
  • 07.10.19
  • 587× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Dahlbrucher Hallenbad könnte auf der Wiese rechts vom Gebäude erweitert werden - so der Plan des Betreibers.

Mögliche Erweiterung des Hallenbads Dahlbruch
Sportsfreund fordert Fairness

js Hilchenbach/Dahlbruch. Sportlicher Wettkampf ist das Eine, Wettbewerbsverzerrung das Andere, findet Ralf Züchner. Der Betreiber des Fitnessstudios „Aczente“ in der Hilchenbacher Unterzeche hat nach eigener Aussage zwar keine Angst vor Konkurrenz – die Voraussetzungen müssten aber für alle Wettbewerber fair sein. Entsprechend verwundert habe er daher im Juni davon erfahren, dass der städtische Haupt- und Finanzausschuss über eine mögliche Erweiterung des Dahlbrucher Hallenbads um ein...

  • Hilchenbach
  • 12.09.19
  • 804× gelesen
Lokales
Der Betreiber des Dahlbrucher Hallenbads möchte sein Angebot erweitern: In einem zweigeschossigen Anbau in Richtung Bachlauf (auf dem Foto zwischen Abfallbehältern und Graffiti-Wand) sollen Sauna und Fitnessstudio untergebracht werden Foto: Jan Schäfer

Dahlbrucher Sauna
Fitnessplan fürs Hallenbad

js Dahlbruch. Die Verwandlung des in die Jahre gekommenen städtischen Gebäudekomplexes am Bernhard-Weiss-Platz zum Kulturellen Marktplatz Dahlbruch (KMD) lässt weiterhin auf sich warten. Der vorgesehene Baustart zu Beginn der Sommerferien lässt sich aufgrund einer deutlichen Kostensteigerung des Projekts nicht halten (die SZ berichtete). Dennoch wird die an des Hallenbad angeschlossene Sauna am 15. Juli schließen – für immer. Zu hoch ist der Sanierungsstau, um das Mindeste zu reparieren, müsste...

  • Hilchenbach
  • 12.06.19
  • 567× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.