Leonhard-Gläser-Saal

Beiträge zum Thema Leonhard-Gläser-Saal

KulturSZ
Die tragische Liebesgeschichte zwischen Christine Daaé (Deborah Sasson) und Erik (Uwe Kröger), genannt das Phantom, thematisiert das Musical, das sich sehr eng an die literarische Vorlage hält.
6 Bilder

„Phantom der Oper“ beeindruckt im Leonhard-Gläser-Saal
Handschrift von Deborah Sasson

la Siegen. „Man muss den Zuschauer emotional bewegen“, sagt Uwe Kröger im Interview mit der Siegener Zeitung. „Und was eignet sich da besser, als die tragische Figur des Erik, dessen Gesicht von Geburt an schwer entstellt ist und der sich nach nichts anderem sehnt als nach Liebe und Anerkennung?“ Der Architekt, der sich auf der Flucht vor der Verachtung der Menschen in den Kellern der neuen Pariser Oper (Palais Garnier), an deren Bau er auch beteiligt war, häuslich eingerichtet hat, ist die...

  • Siegen
  • 02.03.20
  • 572× gelesen
KulturSZ
Scrooge (Roland Martini) erscheinen die drei Weihnachtsgeister (Carmen Blum, Philipp Schwerhoff und Charlotte Böhm, v. l.) und führen ihn auf einen guten Weg.
4 Bilder

„Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens als Musical
Der alte Scrooge verändert sich

la Siegen. Der englische Schriftsteller Charles Dickens schrieb 1843 die Erzählung „A Christmas Carol“ („Eine Weihnachtsgeschichte“) in der Absicht, die Aufmerksamkeit des Lesers auf die Not der Armen in der britischen Gesellschaft zu lenken. Michael Schanze und Christian Berg machten aus der Geschichte vom geldversessenen Geschäftsmann Scrooge, dessen Herz ein eisiger Panzer umschloss und der nur dem Mammon huldigte, ein Musical, das bestens unterhielt. Die Tournee-Produktion „why not!?“...

  • Siegen
  • 16.12.19
  • 308× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.