Lieferengpässe

Beiträge zum Thema Lieferengpässe

LokalesSZ
Am Standort in Siegen-Weidenau war das Walter Schneider-Team trotz Lieferengpässen mit den Verkaufszahlen zufrieden.
5 Bilder

Lieferprobleme auch in der Region
Darum wird der Autokauf zur Geduldsprobe

jw Siegen. Lieferengpässe und Chipmangel drücken seit Monaten die Stimmung in den Werken der Automobilhersteller. Die Produktion läuft nicht im Sportmodus, sondern im Leerlauf. Der Krieg in der Ukraine verschärft die Situation wegen unterbrochener Lieferketten und Produktionsausfällen nun merklich. Das zeigen aktuelle Zahlen aus Brüssel. Der europäische Herstellerverband ACEA teilte mit, dass der EU-Markt im Bereich Automobil um ein Fünftel eingebrochen sei. Im März rollten rund 844.000...

  • Siegen
  • 22.04.22
LokalesSZ
Nicht ganz billig: Wer sich zurzeit ein neues Dach leisten möchte, der muss mit steigenden Kosten und langen Lieferzeiten rechnen.

Ukraine-Krise verschärft die Lage
Ziegel werden rar und teuer

dpa/js Siegen/Bad Berleburg/Köln. Eine anhaltend hohe Nachfrage, ein begrenztes Angebot und erheblich gestiegene Energiekosten führen nach Branchenangaben zu deutlich höheren Preisen für Dachziegel. Laut dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) in Köln hat es schon zu Jahresbeginn eine spürbare Preiserhöhung gegeben. Bis Mai seien weitere Preisaufschläge zu erwarten, sodass Tondachziegel dann 30 bis 40 Prozent teurer als zum Ende des vergangenen Jahres sein könnten. Auch in...

  • Siegen
  • 21.04.22
LokalesSZ
Der Großteil der befragten Handwerksbetriebe spricht derzeit von einer guten oder befriedigenden Geschäftslage. Doch der Blick in die Zukunft ist nicht gänzlich ungetrübt.

Trotz vieler Herausforderungen
So ist die Stimmung bei den Handwerksbetrieben

sz/nb Kreis Altenkirchen. Ukrainekrieg, steigende Energiepreise, gestörte Lieferketten, Inflation, Pandemie, Materialknappheit: Die Negativfaktoren für die Wirtschaft sind massiv und drücken die Gesamtstimmung deutlich. Das schreibt die Handwerkskammer (HwK) Koblenz in einem aktuellen Pressebericht. Viele Handwerker blicken optimistisch auf ihre Geschäftslage Dennoch zeigt sich demnach die aktuelle Wirtschaftslage im Handwerk im nördlichen Rheinland-Pfalz insgesamt weiter stabil und auf einem...

  • Altenkirchen
  • 20.04.22
LokalesSZ
Im vergangenen Jahr wurden Paletten noch für vier Euro das Stück an Firmenkunden verkauft. Aktuell kostet eine Palette 14 Euro.

Wichtig für den Transport
Paletten werden knapp und teuer

tin Siegen/Lützeln/Krombach. In unserer industriell geprägten Region sind Paletten fast unverzichtbar. Große Brauereien brauchen welche. Der Lebensmittelhandel und Spediteure sowieso. Nahezu alle Industriezweige nutzen die praktisch zusammengenagelten Hilfsmittel aus Holz für den Transport. In dieser Woche berichtete aber unter anderem der "Spiegel" darüber, dass es einen Mangel an Paletten geben könnte. Das Nachrichtenmagazin beruft sich auf Informationen des Bundesverbandes für...

  • Siegen
  • 09.04.22
LokalesSZ
Materialengpässe, unabsehbare Lieferfristen, höhere Transportkosten. Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs treffen auch die Baubranche.
3 Bilder

Materialknappheit und lange Lieferzeiten
Der Krieg erreicht den Bau

js Siegen. Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs schlagen auch in der Baubranche zu Buche − Materialengpässe, unabsehbare Lieferfristen, steigende Bezugspreise: Schon jetzt deutet sich an, dass die aktuelle Krise weitaus härter zuschlagen dürfte als Corona. "In der Pandemie sind Lieferketten zusammengebrochen", erinnert sich Stephan Hundhausen, Bauunternehmer und Innungsobermeister Westfalen-Süd. "Heute sind schlichtweg einige wichtige Grundstoffe nicht mehr verfügbar."  Der Stahlpreis stieg um...

  • Siegen
  • 01.04.22
LokalesSZ
Das Autohaus Hunold hat Corona-bedingt den Standort Wenden vorübergehend geschlossen. Daher wirken der Vorplatz, die Werkstatt im oberen Geschoss sowie die Ausstellungsräume im Untergeschoss verlassen. Im April 2022 soll hier wieder Leben einkehren.

Autohaus Hunold will nach Wenden zurückkehren
Standort nur vorübergehend geschlossen

hobö Wenden/Olpe. Verlassen und aufgegeben sieht er aus, der Standort Wenden des Autohauses Hunold. Doch es wird wieder Leben einkehren. Das verspricht Christian Hunold im Gespräch mit der SZ. Der Geschäftsführer des Autohauses mit Stammsitz an der Ziegeleistraße in Olpe erläutert, dass die Filiale an der Severinusstraße in Wenden nur vorübergehend geschlossen sei. "Ich will wiederkommen", so Hunold. "Voraussichtlich im April werden wir Wenden wiedereröffnen." Engpass betrifft auch...

  • Wenden
  • 26.02.22
Lokales
Das Hotel ,,Lahnblick'' stellt den Klassen das hauseigene Schwimmbecken zu Unterrichtszwecken zur Verfügung.

Hotel stellt das Bad zur Verfügung
Schulschwimmen wieder möglich

sz Bad Laasphe. Gute Nachrichten für das Schulschwimmen in Bad Laasphe. Die Stadtverwaltung traf jetzt mit dem Betreiber des Hotels „Lahnblick“ eine Vereinbarung, dass die Klassen das hoteleigene Schwimmbecken für den Unterricht nutzen dürfen, solange die Filteranlage im Lehrschwimmbecken noch nicht ausgetauscht ist. ,,Schwimmunterricht ist wichtig'' Seit dieser Woche üben die Schüler der Grundschule Bad Laasphe, des Grundschul-Teilstandortes Niederlaasphe, der Grundschule Banfe und der...

  • Bad Laasphe
  • 25.02.22
Lokales
Die Konjunkturumfrage der vier IHK in Rheinland-Pfalz beruht auf den Daten von 1089 Betrieben mit mehr als 218 000 Beschäftigten.

IHK in Rheinland-Pfalz
Vertrauen in Aufschwung schwindet

sz/dpa Kreisgebiet/Mainz. Die rheinland-pfälzische Wirtschaft ist nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammern (IHK) verhalten ins dritte Corona-Jahr gestartet. Als Belastungen nannte die Präsidentin der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz, Susanne Szczesny-Oßing, am Dienstag die aktuellen Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie sowie Lieferengpässe und steigende Preise. "Der Rückgang der Geschäftserwartungen zeigt, dass das Vertrauen in einen stabilen Aufschwung in den kommenden...

  • Siegen
  • 10.02.22
LokalesSZ
Das Hotel Lahnblick hat am Montag zugesagt, das eigene Schwimmbecken für den Schulunterricht zur Verfügung zu stellen.

Stadt Laasphe beklagt Lieferschwierigkeiten
Kein Schulschwimmen bis mindestens Mai

howe Bad Laasphe. Das Lehrschwimmbecken am Städtischen Gymnasium in Bad Laasphe kann weiterhin für den Schulunterricht und die Vereinsnutzung nicht geöffnet werden. Grund sind Lieferschwierigkeiten, wie Abteilungsleiter Jan Burholt jetzt im Schulausschuss berichtete. Zugesagt ist die neue Filteranlage vom Hersteller nun zum 18. Mai dieses Jahres. Immerhin gibt es aktuell eine Ausweichmöglichkeit. Das Seepferdchen sagt nichts aus Das Hotel Lahnblick hat am Montag zugesagt, das eigene...

  • Bad Laasphe
  • 08.02.22
LokalesSZ
Die Beschaffung verschiedener Geräte stellt ein großes Problem dar.
2 Bilder

Lieferengpässe an der Tagesordnung
Geräte fürs Homeoffice sind Mangelware

ap Siegen. Seit Monaten arbeiten die meisten, die es können, aus dem Homeoffice. Auch die Uni setzt ihre Distanzlehre weiterhin fort. Trotzdem hapert es bei vielen noch immer an der richtigen Ausstattung für den heimischen Arbeitsplatz – denn Drucker, Notebooks und Co. sind nicht erst seit gestern absolute Mangelware. "Solche Zeiten habe ich noch nicht erlebt. Es ist sehr, sehr schwer, an elektronische Komponenten und Geräte zu kommen“, bestätigt Thomas Schöbel, Vertriebsleiter Infrastruktur...

  • Siegen
  • 04.02.22
Lokales
Lieferengpässe allerorten: Bei  Knolli fehlen beispielsweise die Kartoffelgewürze.

IHK-Einzelhandelsausschuss thematisiert Lieferengpässe
"Dramatische Situation“

sz Siegen/Olpe. „Es ist eine dramatische Situation, keine Frage“, sagte Martin Achatzi. „Aber es ist ein Segen, dass die Medien über das Thema Lieferengpässe im Einzelhandel ausführlich berichten. Aufgrund dessen haben die Kunden das Problem erkannt.“ Er selbst habe noch Ware aus dem Mai 2020 offen, berichtete der Fotohändler aus Bad Laasphe jüngst im Einzelhandelsausschuss der IHK Siegen. Sicherheitshalber habe er seinen Lagerbestand schon vor Monaten auf das Dreifache des Üblichen...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Die Werkstätten in der Region haben in der Pandemie im Schnitt weniger zu tun: Obwohl sie im Lockdown immer geöffnet waren, haben reduzierte Jahresfahrleistungen der Kunden dazu geführt, dass sich etwa Serviceintervalle verschoben haben.
2 Bilder

Servicegeschäft stagniert
Kfz-Werkstätten weniger ausgelastet

ch/sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Erst ein halbes Jahr Lockdown, dann fehlende Neuwagen wegen der Chip-Krise, dann ein leergefegter Gebrauchtwagenmarkt und stagnierende Serviceumsätze: Das Autojahr 2021 hat den heimischen Kfz-Betrieben reichlich abverlangt. „Insbesondere die Autohäuser sind im Jahresverlauf aus dem Regen in die Traufe gekommen“, so der Sprecher der Kfz-Innung Westfalen-Süd, Oliver Klimke. Lange LieferzeitenErst sorgte der lange Lockdown für reduzierte Kauflaune und als sich im...

  • Siegen
  • 20.11.21
LokalesSZ
Der Paket-Boom treibt die Prognosen in die Höhe: Welche Auswirkungen hat das für die Region?

Lieferengpässe vor Weihnachten möglich
Paketgeschäft der Deutschen Post auf Hochtouren

sz/sabe Siegen. Die Ankündigung teils drastischer Portoerhöhungen liegt knapp einen Monat zurück, jetzt hebt die Deutsche Post erneut ihre Gewinnprognose an. Laut Pressemitteilung erwartet der Konzern 2021 ein Rekordergebnis von mehr als 7,7 Milliarden Euro. Der mittelfristige Ausblick wurde ebenfalls angehoben. Es ist bereits das vierte Mal in diesem Jahr, dass die Post ihre Erwartungen noch weiter nach oben schraubt. Paketgeschäft auf HochtourenIn Deutschland läuft vor allem das Paketgeschäft...

  • Siegen
  • 08.11.21
Lokales
Nicht nur Neuwagen sind betroffen, im Gebrauchtwagenmarkt steigen die Preise.

Lieferengpässe strapazieren die Geduld
Langes Warten auf den Neuwagen

juka Siegen. Wer in diesen Tagen auf der Suche nach einem Neuwagen ist, sollte eine gehörige Portion Geduld mitbringen. Die anhaltenden Lieferengpässe bei wichtigen Bauteilen, insbesondere bei Halbleitern, machen der Branche schwer zu schaffen. Viele Hersteller haben ihre Produktion bereits gedrosselt. Das hat auch Auswirkungen auf die Autohäuser in der Region. „Wir haben keine Informationen darüber, wann unsere bestellten Fahrzeuge in die Produktion gehen“, klagt Helmut Knebel, Geschäftsführer...

  • Siegen
  • 05.11.21
Lokales
Noch sind die Regale im Olper Spielwarengeschäft von Jörg Sondermann prall gefüllt mit Lego & Co. Doch das könnte sich schon bald ändern. „Es wird immer schwieriger, abverkaufte Ware aufzufüllen“, beklagt der Inhaber.

Weihnachtsgeschäft: Lieferengpässe bei Spielzeug und Elektronik
Endgegner: Playstation 5

ap Siegen/Olpe. In den Regalen des Olper Spielwarenladens stehen Brettspiele, Lego und Bastelsachen. Nach Mangel sieht es in dem kleinen Geschäft nicht aus. „Noch sind die Regale prall gefüllt“, sagt Inhaber Jörg Sondermann. Noch. Denn schon jetzt werde es zunehmend schwierig, abverkaufte Ware wieder aufzufüllen, sagt er. Und das betreffe nicht nur vereinzelte Hersteller. „Lego, Playmobil, Schleich, Bruder“, zählt Sondermann auf – Produktionslücken, Material- und Lieferengpässe gebe es überall....

  • Siegen
  • 03.11.21
LokalesSZ
Trauerstimmung in der Automobilbranche und damit auch teilweise bei den Zulieferern aus der Region: Die fehlenden Chips haben Auswirkungen auf zahlreiche Unternehmen.

Industrie leidet
Materialengpässe machen Automobilzulieferern zu schaffen

juka Olpe/Bad Berleburg/Herdorf. Lieferengpässe und ein allgemeiner Materialmangel treffen die deutsche Industrie derzeit hart. Das Statistische Bundesamt hat dazu Zahlen: Im August gab es 7,7 Prozent Aufträge weniger als noch im Juli. Kurios, in den beiden Vormonaten hatte kräftige Anstiege Optimismus geweckt. Besonders betroffen ist die Automobilbranche. Der Mangel an Halbleitern hat schwerwiegende Auswirkungen, Millionen Autos können derzeit nicht gebaut und ausgeliefert werden....

  • Bad Berleburg
  • 11.10.21
Lokales
Fehlende Teile und Vorprodukte werden zu einem immer größeren Problem für die heimische Wirtschaft

IHK-Blitzumfrage: Lieferengpässe und Vormaterialkosten
Die Unternehmen hamstern

sz Siegen/Olpe. Fehlende Teile und Vorprodukte werden zu einem immer größeren Problem für die heimische Wirtschaft: Satte 88 Prozent der Unternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind derzeit von Lieferengpässen betroffen. Das hat eine IHK-Blitzumfrage ergeben, an der sich 285 Unternehmen beteiligt haben. Betroffen sind insbesondere Betriebe, die Vormaterial aus der Eurozone oder aus China beziehen, so IHK-Präsident Felix Hensel. Für ihn sind die Ergebnisse der Umfrage...

  • Siegen
  • 27.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.