Linde

Beiträge zum Thema Linde

Lokales
Der Stern ist montiert, der Advent kann kommen: Die Aktiven des Stammtischs „Zur Linde“ haben am Samstag die Elemente zusammengefügt und an der Halterung aufgezogen.

Imposanter Weihnachtsstern auf der Hohen Ley
Über dem Siegtal weithin sichtbar

rai Mudersbach. Von der Hohen Ley aus hat man einen guten Weitblick auf Mudersbach. Die Aktiven vom Stammtisch „Zur Linde“ hatten jedoch etwas ganz anderes im Blick, als sie am Samstag hoch über dem Siegtal im Einsatz waren: Der imposante Stern sollte aufgebaut werden, der im Advent wieder beleuchtet weithin sichtbar sein wird. Das Wetter passte, als die Stammtischbrüder frohen Mutes an ihr Werk gingen. Die Arbeiten waren schon gut im Gange, als Ortsbürgermeister Christian Peter bei den...

  • Kirchen
  • 22.11.21
LokalesSZ
Die Linde an der Roten Kapelle in Friesenhagen war dem Sturm am Donnerstag zum Opfer gefallen.

„Der Stumpf ist nicht tot“
Hoffnung für Linde an der Roten Kapelle

damo Friesenhagen. Mittlerweile ist die mächtige Linde neben der Roten Kapelle, die am Donnerstag vom Sturm zerstört worden ist, eingezäunt – schließlich geht von dem tonnenschweren Stamm nach wie vor eine Gefahr aus. Und der Baum lockt viele Zaungäste an: „Am Wochenende war richtig viel los“, berichtet Ortsbürgermeister Norbert Klaes – was eindrucksvoll den Stellenwert der gut 400 Jahre alten Linde belegt. Kein Wunder also, dass der Baumriese jetzt nicht einfach verschwinden wird: Der gut vier...

  • 26.10.21
LokalesSZ
Die 400 Jahre alte Linde an der Roten Kapelle in Friesenhagen war krank – jetzt hat sie der Sturm dahingerafft.
4 Bilder

Sturm vernichtet Wahrzeichen
400 Jahre alte Linde an der Roten Kapelle zerstört

damo Friesenhagen. Wie viele Bäume Sturmtief Ignatz in der Region vernichtet hat, weiß keiner – aber ganz sicher ist die alte Linde neben der St.-Anna-Kapelle der prominenteste. Von dem gut 400 Jahre alten Baumriesen ist nach der Sturmnacht nur noch ein trauriger Stumpf übrig. Die Kapelle selbst ist verschont worden: Der mächtige Stamm ist haarscharf neben dem kleinen Gebäude auf die Wiese gestürzt. „Da hat Friesenhagen ein Wahrzeichen verloren“, sagt Hermann Mockenhaupt. Im Gespräch mit der SZ...

  • Altenkirchen
  • 21.10.21
Lokales
Da wollten natürlich einige Mädchen und Jungs mit dabei sein: Am Freitag kam die von den „Freunden europäischer Kultur“ gespendete Linde in die Erde.

„Freunde europäischer Kultur“ schenken Kirchener Kita Lindenbaum
Diese Spende wächst und gedeiht

gum Kirchen. Nicht nur am Brunnen vor dem Tore steht ein Lindenbaum, sondern seit Freitag auch vor der Kindertagesstätte St. Nikolaus in Kirchen. Aus Anlass des Jubiläums – 25 Jahre – der „Freunde europäischer Kultur“ im Jahr 2019, hatten die Vereinsmitglieder beschlossen, der Stadt etwas Bleibendes zu spenden. Sie entschieden sich, eine europäische Linde, eine Kreuzung aus Sommer- und Winterlinde, pflanzen zu lassen. Neben den in Vereinsfarben gekleideten Mitgliedern nahmen die...

  • Kirchen
  • 17.10.21
Lokales
Die Stadt Olpe plant, zwölf Linden in der Imbergstraße zu fällen.

Stadtrat hat entschieden
Linden in der Imbergstraße müssen weichen

sz Olpe. Die Grünen haben im Bauausschuss Protest eingelegt, dass zwölf Linden im Zuge der Sanierung der Imbergstraße gefällt werden sollten. Doch nun sind Fakten geschaffen worden. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, werden die Linden am Mittwoch, 29. September, gefällt. Dazu wird die Imbergstraße oberhalb der Otto-Müller-Straße zwischen 6 und 16 Uhr gesperrt. Standsicherheit sei beeinträchtigt Die Stadtverwaltung: „Bei Tiefbauarbeiten für die Versorgungsleitungen wurden die...

  • Stadt Olpe
  • 24.09.21
Lokales
Zwölf Linden an der Imbergstraße sollen gefällt werden. Laut Bauhof ist die Vitalität der Bäume nicht mehr gesichert. Die Grünen bemängeln, schon beim ersten Bauabschnitt seien 26 Bäume umgelegt worden, ohne dass dies notwendig gewesen sei.

Bürgermeister: "Misstrauensvotum gegen Mitarbeiter"
Grüne halten Baumfällungen für unnötig

win Olpe. Über die Notwendigkeit der Straßenerneuerung der Imbergstraße zwischen Otto-Müller- und Schützenstraße herrschte am Mittwoch im Rat große Einigkeit. Kein Wunder, handelt es sich doch hier um den zweiten Bauabschnitt einer im unteren Straßenbereich bereits abgeschlossenen Maßnahme. Dennoch gab es einen heftigen Streit, ausgelöst durch einen Antrag der Grünen. Denn bei der langen Liste der Teilarbeiten ist auch der Punkt „Erneuerung der Straßenbäume“ angeführt. Diese ist laut...

  • Stadt Olpe
  • 17.09.21
Lokales
Mithilfe einer Rundspatenmaschine wurde am Donnerstag die Linde von Vormwald in unmittelbare Nähe zum Hilchenbacher Freibad versetzt.
Video 17 Bilder

Baum aus Vormwald versetzt (Galerie + Video)
Linde erfolgreich "umgetopft"

cs Vormwald/Hilchenbach. Mit Spaten und Spitzhacke wäre hier wenig auszurichten gewesen. Am Donnerstagvormittag rückte ein Trupp eines Spezialunternehmens aus Heideck an. Der Auftrag der Mitarbeiter der Firma Opitz Großbaumverpflanzung: Die leiderprobte Linde, die seit dem Jahr 2007 vor dem Feuerwehrgerätehaus gedeiht und im Zuge der anstehenden Anbau-Arbeiten weichen muss, ihrem neuen Standort in unmittelbarer Nähe zum Hilchenbacher Freibad zuzuführen. Auf dem Grünstreifen galt es zunächst,...

  • Hilchenbach
  • 16.04.20
LokalesSZ
Am alten Standort hatten sich zahlreiche Menschen eingefunden. Von dort aus ging es im Trupp zur neuen Adresse.
2 Bilder

Symbolischer Umzug der "Linde"
Mehr als eine Kneipe

rai Betzdorf. Steffi Stieler ist eine „toughe“ Frau. Aber am Montagabend war sie doch sichtlich gerührt. Von der „Linde“ am Klosterhof, die Stieler 13 Jahre bewirtschaftet hatte, ging es da nämlich im großen Tross zur neuen Kneipe, die sie ab November betreiben wird – die „Sieglinde“. Zahlreiche Menschen hatten sich am alten Standort eingefunden und wurden von Stieler begrüßt. Sie hielt ein Glas mit dem Schriftzug „Linde“ in Händen. Auf zwei Bannern war zu lesen: „Goodbye Linde“ bzw. „Welcome...

  • Betzdorf
  • 29.10.19
Lokales
Giulia gehörte zu den Ersten, die auf der Heller mit einem Schlauchboot paddelten.  Foto: kay

Wahlbacher Dorffest
Paddeln auf der Heller

kay Wahlbach. Im Rahmen des Jubiläums 50 Jahre Gemeinde Burbach feierten die Wahlbacher am Samstag ihr eigenes kleines Dorffest. Auf die Besucher wartete ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Rund um das Feuerwehrgerätehaus sorgte die Feuerwehr für das leibliche Wohl. Neben kleineren Vorführungen gab es Informationen. Der ev. Kindergarten öffnete seinen Spielplatz und bot einen Hindernisparcours für den Nachwuchs an. Etwas besonderes hatte sich der Heimatverein einfallen lassen. Auf der...

  • Burbach
  • 01.09.19
Lokales

Baumpflanzung im Jubiläumsjahr
Aller guten Linden sind drei

sz Oberdresselndorf. In Oberdresselndorf steht – in der Nähe des Denkmals – eine neue Linde. Nach Holzhausen und Lützeln erfolgte nun die dritte Baumpflanzung anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zu 800 Jahre Burbach und 50 Jahre Großgemeinde. Die Bäume wurden von der Gemeinde gestiftet. Stellv. Bürgermeisterin Heide Heinecke-Henrich legte mit Ortsvorsteher Erich Otto, Klimamanager Janis Dinter und Vertretern des Heimatvereins Oberdresselndorf selbst Hand an. Nachmittags ging es auf...

  • Burbach
  • 13.06.19
Lokales
Lützelns Heimatvereinsvorsitzender Volker Gerstner, Burbachs stellv. Bürgermeisterin Heide Heinecke-Henrich und Ortsvorsteher Heinz Schnell (v. l.) legten letzte Hand an die Baumpflanzung der Linde.

Zweiter "Jubiläumsbaum" gepflanzt
Neue Lützelner Linde

sz Lützeln. Jetzt steht auch beim Dorfgemeinschaftshaus in Lützeln eine neue Linde, die anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 800-jährigen Bestehen des Kernorts Burbach und zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Burbach gepflanzt und von der Gemeinde dafür gestiftet wurde. Nach Holzhausen war es die zweite Baumpflanzung in diesem Rahmen, weitere sollen laut Mitteilung der Verwaltung in den übrigen Dörfern im Laufe des Jubiläumsjahres folgen. In Anwesenheit einiger interessierter Lützelner...

  • Burbach
  • 15.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.