Lindenberg

Beiträge zum Thema Lindenberg

Lokales SZ-Plus
Wie ist dieser Schaden an einer Fensterscheibe in Freudenberg-Lindenberg zustandegekommen?

Schüsse nach Wildunfall in Lindenberg
Polizei gibt Erklärung ab

cs Lindenberg. Die Aufregung in Lindenberg war in der vergangenen Woche groß. Nahm ein Jäger, der nach einem Wildunfall im Freudenberger Ortsteil um die Abgabe des Fangschusses gebeten worden war, versehentlich ein Mehrfamilienhaus in der „Heidschlade“ unter Beschuss und brachte eine Fensterscheibe der Immobilie zu Bruch? Einwohner hatten das mögliche „Einschussloch“ entdeckt und die Polizei informiert, die ihrerseits ein Strafverfahren einleitete und den Sachverhalt genau untersuchte. Bei...

  • Freudenberg
  • 13.02.20
  • 4.364× gelesen
Lokales SZ-Plus
Schlug hier, in einem Mehrfamilienhaus im Freudenberger Ortsteil Lindenberg, das Projektil aus einer Jägerbüchse sein? Dieser Frage geht nun die Polizei nach.
2 Bilder

Schüsse nach Wildunfall in Lindenberg
Strafverfahren eingeleitet

cs Lindenberg. Der Schock bei den Bewohnern des Hauses in der "Heidschlade" (Nummer 31) saß am Dienstag tief. Nachdem die Bewohner des Mehrfamilienkomplexes am späten Montagabend durch zwei laute "Schläge" aus dem Schlaf oder von der Couch gerissen wurden, machte eine Frau die Geschehnisse wenig später via Facebook publik und berichtete von Schüssen inmitten des Wohngebietes im Freudenberger Ortsteil Lindenberg. Demnach hätten Jäger auf ein "flüchtiges" Reh gefeuert, das jedoch durch die...

  • Freudenberg
  • 05.02.20
  • 1.509× gelesen
Lokales
Schlug hier das Projektil aus einer Jägerbüchse ein? Diesen Schaden an der Scheibe eines Mehrfamilienhauses in Lindenberg untersucht die Polizei jetzt genauer.
4 Bilder

Schüsse nach Wildunfall in Lindenberg (Update)
Anwohner entdecken mögliches "Einschussloch"

+++ Update (15.41 Uhr) +++cs Lindenberg. Am Dienstagnachmittag schauten die Bewohner des Hauses "Heidschlade" 31 genauer hin und entdeckten einen erheblichen Schaden an einer der Außenscheiben des Mehrfamilienkomplexes. Nach Aussagen von Bewohner Jürgen Rehberg und Hauseigentümer Peter Jung habe sich die Scheibe noch am Montag in einem einwandfreien Zustand befunden. Der Verdacht, dass es sich dabei um ein "Einschussloch" - möglicherweise von einem Querschläger - handelt, liegt also durchaus...

  • Freudenberg
  • 04.02.20
  • 9.463× gelesen
Lokales
"Betreten auf eigene Gefahr" - dieser Hinweis ist lediglich aus formellen Gründen angebracht. An der Sicherheit der neuen Brücke über den Lederbach dürfte es keinerlei Zweifel geben.

Helfer aus Lindenberg packten kurzerhand an
Solide Brücke über den Lederbach

cs Lindenberg. Diese Truppe packt tatkräftig an, wenn es in und um Lindenberg etwas zu erledigen gibt. „Einfach machen – das ist das Motto hier“, meinte Ortsvorsteher Arno Krämer und sprach den Männern, die kurzerhand die Brücke über den Lederbach rundherum erneuerten, seinen Dank aus. Bereits in den 1980er-Jahren sicherte ein Holzbauwerk den Weg über das Gewässer, 2002 stand eine Erneuerung des Übergangs an. Vor einigen Jahren trieb der Zustand der erneut marode gewordenen Brücke den...

  • Freudenberg
  • 18.01.20
  • 539× gelesen
Lokales
Verletzungen erlitt die Fahrerin dieses Autos, das am Dienstagnachmittag mit einem geparkten Lkw kollidierte.

Unfall in Oberheuslingen
Seniorin kollidiert mit parkendem Lkw

kay Oberheuslingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Dienstagnachmittag nach Oberheuslingen gerufen. Eine 71-Jährige war mit ihrem Pkw von Lindenberg kommend in Fahrtrichtung Oberheuslingen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte sie auf einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Lkw. Die Seniorin wurde bei der Kollision verletzt und nach notärztlicher Versorgung in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr streute auslaufende...

  • Freudenberg
  • 29.10.19
  • 871× gelesen
Lokales
Tempo 50 ist Geschichte, auf der L 562 dürften Autofahrer ab sofort auch auf der Höhe der Kreuzung zu Seelbach wieder 70 fahren.

Tempo 50 auf L 562 aufgehoben
Wieder freie Fahrt

sz Siegen. Auf der L 562 zwischen Lindenberg und Siegen läuft der Verkehr seit Mittwoch (23. Oktober) wieder wie gewohnt. "Die Arbeiten wurden heute fertiggestellt und die Geschwindigkeitsbegrenzung laut Straßen.NRW aufgehoben", teilte die Stadt Siegen mit. Ab Höhe der Kreuzung zu Seelbach galt seit August dieses Jahres ein Tempo-50-Limit, zuvor waren hier stets 70 km/h erlaubt. Grund dafür: Nach der Errichtung einer neuen Stützmauer fehlte die Leitplanke. Auf SZ-Anfrage teilte...

  • Siegen
  • 23.10.19
  • 363× gelesen
Lokales
Die Wettbewerbe im Rahmen des Lindenberger Oktoberfestes erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit.
2 Bilder

Lindenberger feierten Oktoberfest
„O’zapft is!“ im Bürgerhaus

sz Lindenberg. „O’zapft is!“, hieß es jetzt im Lindenberger Bürgerhaus – die Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine hatte zum Oktoberfest eingeladen. Für die Gäste, ob mit oder ohne Tracht, wurden typische Spezialitäten vorbereitet. Die Wettbewerbe erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit: Manuel Michna und Kevin Wenzel sicherten sich Rang 1 beim Sägen, Pascal Hürtgen und Lisa Grün triumphierten beim Bierkrugstemmen. DJ Martin Langenbach heizte den Gästen laut Pressemeldung mit der...

  • Freudenberg
  • 07.10.19
  • 377× gelesen
Lokales
Verletzte retten, Brandbekämpfung sowie der Umgang mit Gefahrenstoffen – es waren einige Aufgaben, denen sich die Jugendfeuerwehr Freudenberg im Rahmen ihrer Abschlussübung in Lindenberg zu stellen hatte.
5 Bilder

Abschlussübung der Freudenberger Jugendfeuerwehr
Realistisches Szenario

ole Lindenberg. Freitagabend, 19 Uhr: Die Jugendfeuerwehr Freudenberg wird alarmiert und 46 Kinder, darunter 17 Mädchen, rückten auf das Gelände einer ehemaligen Spedition im Gewerbegebiet Lindenberg zu ihrer Jahresabschlussübung aus. Die Einsatzlage: Bei der Spedition Hähner laufen am Abend die Aufräumarbeiten für das Wochenende. Ein Mitarbeiter bemerkt beim Transportieren von Behältern mit Gefahrstoffen nicht, dass diese undicht sind. Er fährt mit seinem Transporter aus dem Gebäude und zieht...

  • Freudenberg
  • 23.09.19
  • 119× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das „Arnolds Haus“, hier auf einer undatierten Archiv-Aufnahme, ist Geschichte. Lange Zeit war das markante Gebäude in Lindenberg ein lebendiger Dorftreffpunkt – über Generationen hinweg.
4 Bilder

Gebäude in Lindenberg abgebrochen
"Arnolds Haus" ist Geschichte

cs Lindenberg. „Wer was Neues erfahren wollte, der ging nach Arnolds. Es war immer ein Haus der offenen Tür.“ Ursula Wertebach sitzt in der Heimatstube des Lindenberger Bürgerhauses, auf dem Tisch vor ihr liegen zahlreiche Fotos aus längst vergangenen Zeiten. Seit mittlerweile einigen Monaten ist ein bedeutsames Stück Lindenberger Ortsgeschichte verschwunden: Das „Arnolds Haus“ unweit des Dorfweihers war vermutlich das älteste noch stehende Gebäude im Freudenberger Ortsteil und lange Zeit ein...

  • Freudenberg
  • 18.09.19
  • 874× gelesen
Lokales
50 statt Tempo 70 - auf der L 562 müssen sich Autofahrer vorübergehend an ein  neues Tempolimit halten.
2 Bilder

Teilstück der L 562
Tempo 50 nur vorübergehend

cs Siegen. Tempo 50 statt 70 – viele Autofahrer staunten nicht schlecht, als ihnen die neue Beschilderung auf der L 562 zwischen Siegen und Lindenberg auffiel. Ab Höhe der Kreuzung zu Seelbach gilt das neue Tempolimit. Für Aufklärung sorgte auf SZ-Anfrage die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Siegen. „Seitens der Bauaufsicht der Stadt Siegen und dem Landesbetrieb Straßen NRW wurde der Straßenverkehrsbehörde mitgeteilt, dass im Bereich des an die L 562 angrenzenden Geländes Freudenberger Straße...

  • Siegen
  • 23.08.19
  • 1.945× gelesen
Lokales
„Willkommen in Lindenberg“ – der Flyer für den Freudenberger Ortsteil ist aufwändig gestaltet und enthält viele Informationen rund um Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung, dazu wertvolle Kontaktdaten. Solche Steckbriefe sollten ein Puzzlestück des Projektes der Dorfbotschafter sein – die Bilanz ist jedoch ernüchternd.

Dorfbotschafter in Freudenberg
"Das Projekt ist gestorben"

cs Lindenberg/Freudenberg. Groß waren die Erwartungen, als vor gut vier Jahren das Projekt der Dorfbotschafter in Freudenberg startete. Die Stadt diente damals als Modellkommune für diese besondere Willkommensaktion, die gemeinsam mit dem Kreis und der Südwestfalen-Agentur ins Leben gerufen wurde. Die Idee dahinter: In jedem Ortsteil wird ein ehrenamtlicher Botschafter eingesetzt, der sich als Brückenbauer mit „Neuzugängen“ – ganz gleich, ob es sich dabei um Flüchtlinge oder Bürger aus anderen...

  • Freudenberg
  • 01.07.19
  • 564× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.