Lipper Höhe

Beiträge zum Thema Lipper Höhe

Lokales
Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor am Montagmorgen ein Pkw-Fahrer im Kreisverkehr auf der Lipper Höhe die Kontrolle über seinen Wagen.
4 Bilder

Unfall im Kreisverkehr
Stau auf der Lipper Höhe

kay Lippe. Ein Unfall auf der Lipper Höhe hat am Montag gegen 6.30 Uhr für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr gesorgt. Der 51-jährige Fahrer eines Opel war von Burbach kommend in Richtung Westerwald unterwegs. Laut Polizei verlor er, wahrscheinlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, eingangs eines Kreisverkehrs die Kontrolle über seinen Wagen. Er geriet von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Verkehrsinsel und kollidierte letztendlich mit dem in der Mitte des Kreisverkehrs...

  • Burbach
  • 22.11.21
LokalesSZ
Auf der Lipper Höhe haben Zoll und Polizei am Donnerstag zahlreiche Lieferwagen zur Kontrolle auf die Seite gelotst. Rutschende Ladung fällt sofort auf, Verstöße gegen die Lenkzeiten sowieso. Auch ein Schwarzarbeiter ist den Beamten aufgefallen, er muss mit einer Anzeige rechnen.
2 Bilder

Lkw-Kontrollen auf der Lipper Höhe
Zoll und Polizei arbeiten Hand in Hand

kay Lippe. Es ist 8 Uhr in der Frühe, Nebel liegt über der Lipper Höhe. Das kommt öfter vor in dieser Höhenregion kurz vor dem Westerwald. Auf dem Parkplatz des ehemaligen „Wasserbettenhotels“ – direkt an der B 54 – herrscht rege Betriebsamkeit. Polizei und Zoll kontrollieren den gewerblichen Kraftverkehr. Immer wieder werden Liefer- und Lastwagen per Polizeikelle von der Straße „gezogen“ und auf den Parkplatz gelotst. Zur Erhöhung des Kontrolldrucks hat die Kreispolizeibehörde in...

  • Siegen
  • 14.10.21
LokalesSZ
Die schmucke Mustang P-51 gehört Georg „Kid“ Raab.
27 Bilder

Schönheit der Lüfte
77 Jahre alte Mustang P-51 auf dem Siegerland-Flughafen stationiert

kay Burbach. Zeitlos schön ist dieses besondere Flugzeug, trotz des hohen Alters von 77 Jahren. Die Rede ist von „Frances Dell“ , liebevoll umsorgt von Georg „Kid“ Raab und Florian G. Hose. Der offizielle Name lautet „P-51D-30NA Mustang, Seriennummer 44-74453“, ein 1944 in Kalifornien (USA) gebautes ehemaliges Jagdflugzeug. Wie kommt so eine Maschine ins Siegerland? Eigentümer ist der 64-jährige Gelnhausener Entrepreneur und leidenschaftliche Pilot Georg „Kid“ Raab: „Ich war seit einiger Zeit...

  • Burbach
  • 05.09.21
LokalesSZ
Otto hat den richtigen Riecher. Gezielt steuert der Rüde eine Öffnung in der Versuchsapparatur an, unter der sich eine Probe mit dem Geruch einer infizierten Person befindet.
4 Bilder

Hunde können Corona-Infizierte erschnüffeln
Ein Näschen fürs Virus

goeb Hannover/Siegen. Für den Hund ist der Tod von Frauchen oder Herrchen womöglich längst Gewissheit, obgleich er noch bevorsteht. Horst Stern stellte diese Überlegung in seinem mittlerweile als Klassiker geltenden Buch „Bemerkungen über den Hund“ an. Mit Magie hat das natürlich nichts zu tun, sondern mit dem enorm entwickelten Geruchssinn unserer lieben Haustiere. Sie können erkennen, wenn ein Mensch Stress hat, und auch Krankheit äußert sich in der Physiologie – im Atem, im Schweiß, im...

  • Siegen
  • 11.04.21
LokalesSZ
Mit einer Geldanlage von 5.5 Millionen Euro hat sich der
Zweckverband Siegerland-Flughafen vermutlich verkalkuliert  – das Geld dürfte weg sein.

Politisches Reizthema
Siegerland-Flughafen legt 5 Millionen Euro bei "exotischer" Bank an

ihm Siegen/Lippe. Der Siegerland-Flughafen ist auch im Jahr 2021 ein politisches Reizthema. Mehrfach spielte er in den aus Corona-Gründen stark dezimierten Redebeiträgen beim Kreistag am vergangenen Freitag eine Rolle. Die gewichtigste Kritik kam von Sprecher der Bürgermeisterkonferenz, dem Kreuztaler Walter Kiß. Kiß erinnerte daran, wie man sich früher am Flughafen gerieben habe: „Inzwischen ist es ruhig geworden in dieser Frage, weil ein Finanzierungsmodell gefunden wurde, das den angeblich...

  • Burbach
  • 22.03.21
LokalesSZ
Klaus-Dieter Gläer (l.) und Arno Höfer kannten die Anlage auf der Lipper Höhe gut. Noch heute steht den beiden ehemaligen Soldaten die Zeit des Kalten Kriegs lebhaft vor Augen.
3 Bilder

Zwei Burbacher erinnern sich an den Kalten Krieg
Der vergessene Bunker

tile Lützeln. Dieser Vormarsch ließ sich nicht aufhalten. Vergessen und verwittert liegt der Bunker verborgen in einem Ring aus Laubbäumen 300 Meter nördlich der Start- und Landebahn des Siegerland-Flughafens. Der mit Moos- und Grünspan überzogene Betonklotz, der satteldachförmig aus der Erde ragt, ist ein Überrest einer vier Jahrzehnte währenden militärischen Epoche, die auch die Ortsgeschichte Burbachs prägte: des Kalten Kriegs. Klaus-Dieter Gläser und Arno Höfer stehen vor der aus den Angeln...

  • Burbach
  • 04.11.20
LokalesSZ
Elektroflieger auf Rekordkurs: Auf dem Siegerlandflughafen landete am Montag das erste zugelassene Elektro-Flugzeug zum „tanken“.
Video 8 Bilder

Weltrekord-Versuche (Video)
Elektroflugzeug "tankt" auf dem Siegerlandflughafen

kay Lippe. Ein Passagierflug mit einem batterie-elektrisch betriebenen Kleinflugzeug ist für die meisten reine Zukunftsmusik – nicht aber für fünf tollkühne Elektro-Enthusiasten, die das Gegenteil beweisen möchten. Mit dem ersten zertifizierten elektrischen Leichtflugzeug machten sie sich am Montag auf den Weg – ein Weltrekordflug vom Schweizer Flugplatz Schänis, über Zürich, nach Norderney. Ganz nebenbei sollen bei dem Flug sieben Weltrekorde aus der Welt der Verbrennerflugzeuge geknackt...

  • Burbach
  • 01.09.20
Lokales
Das  Propellerflugzeug  touchierte offensichtlich eine Baumaschine.
2 Bilder

Lipper Höhe
Propellerflieger notgelandet

kay/sz Lippe. Im Bereich des Siegerlandflughafens auf der Lipper Höhe, in Sichtweite zum Tower,  ist am  Sonntagnachmittag eine einmotorige Propellermaschine, ein Oldtimer,  abgestürzt; die Polizei spricht von einer Notlandung. Ein 61-jähriger Pilotstartete mit einer 55-jährigen Insassin von besagtem Flugplatz in die Lüfte. Nach ersten Erkenntnissen wollte er  aufgrund technischer Probleme wieder zum Flugfeld zurückkehren, kollidierte jedoch mit dem Mast einer Baumaschine im Baugebiet Rübgarten...

  • Siegen
  • 26.04.20
Lokales
Die Baumaschinen rücken auf der Lipper Höhe an.

Baumaschinen auf der Lipper Höhe
Rübgarten II wird platt gemacht

tile Lippe. Es tut sich was auf der Lipper Höhe. Fünf Jahre hat es gedauert seit Beginn der Vermarktung des Gewerbegebietes Rübgarten II im Frühjahr 2015. Jetzt rücken die Baumaschinen an. Vorbereitende Maßnahmen zur Bebauung der ersten Flächen werden derzeit durchgeführt. Das am alten Gebäude des Luftsportvereins Hellertal grenzende Areal sowie ein etwa 300 Meter langer und 20 Meter breiter Streifen entlang der L 911 wurden eingeebnet. Am Kreisel B 54/L 911 weist ein großes Schild auf die...

  • Burbach
  • 20.04.20
Lokales
Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland findet am 19. Februar zum fünften Mal statt.

5. Ausbildungsmesse Süd-Siegerland
Direkter Draht zu den lokalen Arbeitgebern

tile Lippe. Die Ausbildungsmesse Süd-Siegerland sei in den vergangenen vier Jahren „eine Marke geworden“, meinte Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers. Am Dienstag gaben die Messeorganisatoren die Kerndaten für die nunmehr fünfte Auflage am 19. Februar bekannt: 52 Unternehmen aus zehn Branchen präsentieren sich und 98 Ausbildungsberufe im Hangar des Siegerland-Flughafens an 57 Ausstellungsständen. 825 Schüler hätten die weiterführenden Schulen aus den mitveranstaltenden Gemeinden Burbach,...

  • Burbach
  • 28.01.20
LokalesSZ
Die FeBa-Tochter Menk Metallbau und die Uwe Krumm GmbH erwerben zusammen rund 4,4 Hektar des 31 Hektar großen Gewerbegebiets Rübgarten II. Ein drittes Unternehmen möchte weitere rund 3,6 Hektar kaufen.
2 Bilder

FeBa-Tochter und UKB siedeln an
Ein Viertel von Rübgarten II vermarktet

tile Lippe. Die Tinte unter dem Notarvertrag ist noch ganz frisch. Die Menk Metallbau GmbH, ein Tochterunternehmen der FeBa Fensterbau GmbH, hat die ersten 18.000 Quadratmeter im Gewerbegebiet Rübgarten II erworben. Dabei handelt es sich um das Eckgrundstück direkt am Kreisel der B 54 / Abzweig L 911 Richtung Lützeln. Den Aluminium-Bereich des bekannten Fensterbauers zieht es somit aus dem Industriepark Burbach auf die Lipper Höhe. An der Carl-Benz-Straße gab es für die Firma keine Möglichkeit,...

  • Burbach
  • 03.12.19
LokalesSZ
„Saloon“ stand über der Tür zu Zimmer 123 in der Burbacher Einrichtung – es soll eines der „Problemzimmer gewesen sein. Hierher wurden offenbar Flüchtlinge gebracht, wenn sie in Prügeleien verwickelt, alkoholisiert waren oder gegen das Rauchverbot verstießen. Das Foto entstand im Oktober 2018.  Foto: ihm

Verdächtiger Zeuge kommt aus Israel
„Freies Geleit“ für Aussage in Siegen

ihm Siegen/Burbach.  Im Prozess gegen etliche Beschuldigte wegen Misshandlung von Flüchtlingen in der Burbacher Aufnahmeeinrichtung auf der Lipper Höhe gab es am Mittwoch eine außergewöhnliche Information. An einem der nächsten Prozesstage wird  ein Zeuge aus Israel anreisen. Das an sich bedeutet schon erheblichen logistischen und finanziellen Aufwand. Zusätzlich kompliziert wird es aber, weil gegen den Zeugen ein Ermittlungsverfahren wegen einer Geiselnahme in Deutschland laufen soll, wie im...

  • Siegen
  • 16.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.