Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Lokales
Die Bergung des Sattelzugs auf der K 33 dauerte in der Nacht zu Mittwoch einige Stunden. Foto: Feuerwehr

Unfall auf dem Dille
Bergung des Sattelzugs dauerte einige Stunden

sz Erndtebrück. Die Bergung des auf glatter Fahrbahn auf Abwege geratenen Sattelzugs auf der K 33 dauerte in der Nacht zu Mittwoch einige Stunden. Aufgrund der Straßenglätte am Dienstagabend war der Sattelzug einer Spedition aus dem Ruhrgebiet auf der Straße zwischen Erndtebrück und Rüppershausen ins Rutschen gekommen. Dabei landete der Auflieger des Lkw im Graben. Ein 70-Tonnen-Spezialkran kam aus Olpe nach Wittgenstein. Erst gegen Mitternacht konnte die Bergung beginnen. Die Kreisstraße war...

  • Erndtebrück
  • 13.02.20
  • 423× gelesen
Lokales
Samstagmorgen blieb ein Reisebus auf dem Bahnübergang Setzer Weg in Weidenau stecken.
2 Bilder

Bergung von Bahnübergang
Bus blieb auf Gleisen stecken

nja Weidenau. Zu einem alles andere als alltäglichen Einsatz wurde am frühen Samstagmorgen  die Feuerwehr gerufen. Gegen 6.30 Uhr ging der Notruf in der Leitstelle ein: Ein Reisebus samt Anhänger  war in Weidenau, am Bahnübergang Setzer Weg,  bergab fahrend  auf   den Gleisen steckengeblieben. Fahrbahnwellen hatten ganz offensichtlich dazu geführt, dass das schwere Gefährt aufsetzte   und nicht mehr weiterkam.  Die Feuerwehr rückte zur Hilfe aus; mit Hebekissen wurde der Bus befreit. Die...

  • Siegen
  • 04.01.20
  • 2.205× gelesen
Lokales
Eine Kerze und Blumen erinnern an den tödlichen Unfall an der A 45.

Unfallursache bekannt
Internistischer Notfall

sp Eisern. Ein tödlicher Unfall hatte sich am 12. Dezember in Eisern ereignet. Wie die SZ berichtete, war ein Lkw gegen einen Betonpfeiler der A 45 geprallt. Die Polizei teilte auf Nachfrage mit, dass bei dem 58-jährigen Wendener ein internistischer Notfall vorlag, bevor das Fahrzeug von der Straße „Wolfsbach“ abkam und einen steilen Hang hinabrutschte. Lkw prallte gegen Brückenpfeiler

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 480× gelesen
Lokales
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagabend.

Tödlicher Unfall
Lkw prallte gegen Brückenpfeiler

sp/kay Eisern. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines Sattelzuges am Donnerstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der provisorischen Umgehungsstraße neben der Straße "Wolfsbach" in Eisern ab. Das Fahrzeug rollte ca. 250 Meter die Böschung hinab und prallte gegen einen Brückenpfeiler der A 45. Laut Einsatzkräften vor Ort verstarb der Fahrer an der Unfallstelle. Die "Wolfsbach"-Straße und die Obersdorfer Straße sind zurzeit gesperrt. Die Polizeileitstelle teilte...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 16.701× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dieser Lkw stürzte an der Landesstraße 553 um.

Unfall an der Landesstraße 553
Lkw stürzte auf dem Gelände der Asphaltmischanlage um

vö Dotzlar. Offensichtlich glimpflich ging dieser Lkw-Unfall auf dem Gelände der Asphaltmischanlage der Firma HBM in Dotzlar – an der Landesstraße 553 zwischen Raumland und Dotzlar – aus. Denn: Weder auf der Polizeiwache in Bad Berleburg, noch auf der Leitstelle in Siegen war der Unfall, der sich vermutlich am Wochenende ereignet hatte, als Einsatz aufgelaufen. Und auch die Produktion der Teermischanlage lief am Samstag ganz regulär weiter. Dennoch dürfte bei dem Unfall beträchtlicher...

  • Bad Berleburg
  • 21.10.19
  • 754× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ohne den Wilnsdorfer Autohof mit seinen 150 Lkw-Stellplätzen wäre die Situation für Lkw-Fahrer schwieriger. Das berichtete Karl-Hermann Metz vom Landesbetrieb Straßenbau NRW jetzt im Arbeitskreis „Verkehrswirtschaft“ der IHK Siegen. Foto: Dirk Manderbach

Parken entlang der A 45 für Lkw-Fahrer oft ein Problem
Über 190 Lkw-Stellplätze fehlen

dima Wilnsdorf. Jeder, der nachts auf der A 45 unterwegs ist, kennt das Bild: Die Lkw-Parkplätze platzen aus allen Nähten. Sogar der Laie sieht dann, dass sich das Verhältnis von Trucks zu Stellplätzen immer mehr zu Ungunsten der Trucks und damit der Lkw-Fahrer, aber eben auch der Speditionen verschiebt. Das Ende dieser Entwicklung ist dabei angesichts des stetig weiter steigenden Verkehrsaufkommens nicht abzusehen. Ein Problem, vor dem viele Lkw-Fahrer deshalb täglich stehen: Um die gesetzlich...

  • Siegen
  • 01.10.19
  • 283× gelesen
Lokales
Hier ist kein Durchkommen für Lkw-Fahrer, die sich an die Verkehrsregeln halten.

Reaktion auf "Unternehmer-Brandbrief"
Lkw-Verkehr: Auch Verwaltung wirft LBM Alleingang vor

sz Wissen. Für reichlich Unmut sorgt in Wissen die Verkehrsregelung für Lkw aufgrund der Brückenbaustelle. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung sind kurzfristig von der Regelung des LBM (Landesbetrieb Mobilität) Diez überrascht worden, dass nun überhaupt keine Fahrzeuge von über 3,5 Tonnen über die Brücke am Alserberg (K 66) fahren dürfen. Das geht aus einer Stellungnahme von Stadt und Verbandsgemeinde auf einen von Wissener Unternehmern verfassten "Brandbrief" hervor....

  • Betzdorf
  • 25.08.19
  • 257× gelesen
Lokales
Auf der Wilhelmstraße ist eine 57-Jährige von einem Lkw überrollt worden.
3 Bilder

Auf der Wilhelmstraße (B62) in Betzdorf
57-Jährige von Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt

dach Betzdorf. Zu einem tragischen Unglück ist es am Donnerstagvormittag auf der Betzdorfer Wilhelmstraße (B 62) gekommen: An der Überquerungshilfe in Höhe der Westerwald-Bank-Filiale ist eine 57-jährige Fußgängerin von einem Lkw überrollt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Frau vom Gehweg der Siegseite aus die Straße passieren, während der Straßenverkehr aufgrund der Ampel stockte. Offenbar beim Anfahren der Zugmaschine, die ohne Auflieger unterwegs war, kam es zu...

  • Betzdorf
  • 01.08.19
  • 6.864× gelesen
Lokales
Die beiden Verletzten wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand hoher Sachschaden.

Unfall auf Kreisstraße 18
Unter Lkw-Auflieger geraten

sz Olpe. Bei einem Verkehrsunfall mit Lkw-Beteiligung auf der Kreisstraße 18 am Rothen Stein sind am Mittwoch gegen 10.50 Uhr ein 60-jähriger Volvo-Fahrer sowie seine 57-jährige Beifahrerin verletzt worden. Ein 65-jähriger Lkw-Fahrer hatte beabsichtigt, in den Kreisverkehr vor dem ehemaligen Nato-Lager einzufahren. Dabei geriet sein Auflieger auf regennasser Fahrbahn wenige Meter vor dem Kreisverkehr ins Rutschen und auf die Gegenfahrspur. Für den dort fahrenden Volvo-Fahrer bestand keine...

  • Stadt Olpe
  • 13.06.19
  • 172× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.