Lkw-Verkehr

Beiträge zum Thema Lkw-Verkehr

Lokales
Weil er seinem Navi vertraute, fuhr sich ein polnischer Lkw-Fahrer im Wald bei Rudersdorf fest.
4 Bilder

Traktor hilft Brummifahrer aus Polen
Lkw fährt sich im Wald in Rudersdorf fest

kay Rudersdorf. Ein Opfer seines Navigationsgerätes wurde am Freitagmorgen der polnische Fahrer eines Hängerzuges. Der offensichtlich ortsunkundige Fahrer wurde in Rudersdorf auf eine kleine Seitenstraße gelotst, der er immer weiter folgte. Alsbald änderten sich die Beschilderungen – „Fahrradweg“ und „Naturschutzgebiet“ war zu lesen. Dies hätte dem Fahrer zu Denken geben sollen, doch weit gefehlt, unbeirrt setzte er seine Reise fort. Auch als sich der Straßenbelag von Asphalt auf unbefestigter...

  • Wilnsdorf
  • 14.05.21
LokalesSZ
Eric Schneider und Manfred Kuhli (r.) haben eine Unterschriftenaktion durchgeführt. 50 Anlieger am Hainberg in Feudingen fordern Tempo 30 und ein Verbot für Lkw ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht auf der L632 in dem Bereich.

Unterschriftenliste übergeben
Verkehr in Feudingen: Große Wut über die "Gleichgültigkeit"

howe Feudingen. Dass der Feudinger Manfred Kuhli seit vielen Jahren gegen die verkehrlichen Missstände der L632 am Hainberg kämpft, ist gemeinhin bekannt. Jetzt nahm sich der einstige Bürgermeister von Feudingen die Anwohner des Hainbergs mit ins Boot. Gemeinsam mit Eric Schneider, dem vor Jahren ein 40-Tonner die Mauer am Haus „rasiert“ hatte, sammelte Manfred Kuhli Unterschriften, um Rückendeckung für seine Forderungen zu dokumentieren. Dieser Tage übergab er die Liste an die Stadt Bad...

  • Bad Laasphe
  • 14.05.21
Lokales
Der Holzlagerplatz hinter der Fa. Patz ist mittlerweile fasst schon wieder leergeräumt. In den vergangenen Wochen sind aber zahlreiche Container-Lkw vorgefahren, um die Stämme aufzunehmen.

Anwohner ärgern sich über Lkw-Verkehr
Beigeordneter wirbt um Verständnis für Hauberg

thor Mudersbach. „Niemand kann die Ortsgemeinde so weiterführen, wie Maik es getan hat.“ Unter anderem mit diesem Satz verabschiedete sich am Donnerstagabend der 1. Beigeordnete Bernhard Steiner im Namen des Rates vom verstorbenen Ortsbürgermeister. Köhlers Tod habe eine große und schmerzhafte Lücke gerissen. Ziel müsse es sein, so Steiner, in seinem Sinne weiterzuarbeiten. Und dazu gehörte auch, dass die Kommunalpolitik wenige Augenblicke später schon wieder im Alltag angekommen war. Dass auch...

  • Kirchen
  • 05.03.21
LokalesSZ
Zu wenig Platz für Kinderwagen, wie der Landesbetrieb behauptet? Manfred Kuhli hat das mal mit den weißen Pfählchen angezeigt: Würden hier Barken installiert, würde der Verkehr von oben gewarnt und die Fußgänger hätten mehr Sicherheit.
3 Bilder

Gefährliche Ecke bei Kuhlis
Anwohner kämpft seit Jahren für Warnbaken

howe Feudingen. Manfred Kuhli kämpft weiter. „Solange, bis die endlich einlenken“, sagt der Feudinger. Seit Jahren streitet er mit den Behörden wegen der Ecke an seinem Haus. Das Grundstück liegt ganz nah an der Landesstraße 632. Das ist jene Trasse, die seit Jahren immer für Schlagzeilen gesorgt hat. Entweder sind 40 Tonnen schwere Lkw vor Jahren oben vom Hainberg hinunter gerauscht und zuweilen im Schaufenster der Metzgerei Haas gelandet. Oder – wie in der jüngsten Zeit – der Landesbetrieb...

  • Bad Laasphe
  • 24.01.21
Lokales
Dass man auch bei einer kurzen Toilettenpause seinen Lkw gut verschließen sollte, stellte jetzt ein Mann auf einem Rastplatz fest.

Jacke und Geldbörse gestohlen
Teure Toilettenpause für Lkw-Fahrer

sz Olpe. Am Donnerstag gegen 19.40 Uhr haben Unbekannte einem 37-Jährigen Lkw-Fahrer eine Jacke und einen Rucksack aus seiner Fahrerkabine gestohlen. Der Lkw-Fahrer machte laut Angaben der Polizei eine kurze Toilettenpause auf einem Autobahnparkplatz an der A 45. Als er seine Fahrerkabine verließ, verschloss er den Lkw nicht. Wenige Minuten später kehrte er zu seinem Fahrzeug zurück und stellte fest, dass seine Jacke und sein Rucksack entwendet wurden. In der Jacke befanden sich seine Geldbörse...

  • Stadt Olpe
  • 13.11.20
LokalesSZ
100 zusätzliche Lkw-Parkplätze sollen in den kommenden Jahren allein am Rasthof Siegerland, je 50 auf beiden Seiten, geschaffen werden.

A45
100 zusätzliche Lkw-Parkplätze am Rasthof Siegerland

howe Siegen/Olpe. 141 Parkplätze für Lkw auf der Autobahn 45 – und zwar zwischen dem Autobahnkreuz Olpe und dem Gießener Südkreuz: Das ist der ermittelte Bedarf für das Jahr 2030. Wobei allein auf beiden Seiten der Raststätte Siegerland jeweils 50 zusätzliche Stellplätze geschaffen werden sollen. Das Bundesverkehrsministerium hatte zuletzt Prognosedaten zur Abschätzung der Lkw-Parknachfrage ermitteln und die Daten dem Landesbetrieb Straßenbau NRW zuleiten wollen (SZ berichtete). Das ist...

  • Siegen
  • 11.11.20
LokalesSZ
Traurig, traurig: Wer früher von Fischelbach aufs Sohl mitten durch den dunklen Wald fuhr, der schaut heute übers weite Feld.
3 Bilder

Holztransporte sorgten für Probleme
Rentkammer Wittgenstein leistet Abbitte

howe Fischelbach. Die Fischelbacher haben ja schon viel gehört von Schwerholzlastern, die sich durch enge Straßen quälen. Da brauchten sie gar nicht weit gucken: Beispiel Birkefehl in der 90-Grad-Kurve, Beispiel Banfe am Backhaus, Beispiel Sasselberg in Feudingen. Anfang Mai wurde es den Bewohnern von Fischelbach und Sohl zu bunt. Wegen des Neubaus der Alten Eisenstraße hatten sie schon so manche Unwägbarkeit hinnehmen müssen. Jetzt kam erschwerend hinzu, dass Sattelzüge mit See-Containern den...

  • Bad Laasphe
  • 22.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.