Lothar-Irle-Straße

Beiträge zum Thema Lothar-Irle-Straße

LokalesSZ
Umstrittene Ehrung: Lothar Irle könnte die erste Persönlichkeit sein, mit der sich der Siegener Arbeitskreis für „kritische Straßennamen“ befassen wird.

Neuer Arbeitskreis für "kritische" Straßennamen
"Lothar Irle" ein Fall für die Experten

js Kaan-Marienborn/Siegen. Soll Lothar Irle Namensgeber einer Siegener Straße bleiben? Diese Frage ist nicht neu, sie flammt nun aber ein weiteres Mal auf. Die kleine Volt-Fraktion, seit der Kommunalwahl neu im Rat vertreten und seither überdurchschnittlich aktiv beteiligt an der Themensetzung der Kommunalpolitik, hat den Stift für den Schlussstrich gespitzt. Den Kulturausschuss wollte sie am Dienstag per Antrag dazu bringen, sich für eine Umbenennung der Lothar-Irle-Straße in Kaan-Marienborn...

  • Siegen
  • 23.02.21
  • 2.867× gelesen
Lokales
Lothar Irle solle nicht als Vorbild geehrt werden, findet die Fraktion.

Therese Giehse soll Namensgeberin werden
Volt will Lothar-Irle-Straße umbenennen

sz Kaan-Marienborn/Siegen. Soll die Stadt Siegen sich von Lothar Irle trennen? Um diese Frage soll es am Dienstag im Kulturausschuss gehen. Die Volt-Fraktion beantragt, die nach dem Heimatforscher benannte Straße in Kaan-Marienborn in „Therese-Giehse-Straße“ umzubenennen. Straßenbenennungen nach Personen werden im Allgemeinen als Ehrung verstanden, als sichtbarer Träger regionaler Erinnerungskultur, heißt es in der Begründung. „Die so geehrte Person wird damit gemeinhin als ,Vorbild’ bewertet.“...

  • Siegen
  • 22.02.21
  • 242× gelesen
LokalesSZ
Ob die Bismarckhalle wohl bald umbenannt wird? Zumindest werden Namensgeber wie Otto von Bismarck in der Krönchenstadt wieder diskutiert.

Bismarckhalle könnte Fissmer-Anlage folgen
Strittige Namen von Plätzen neu diskutieren

mir Siegen. War das schon Wahlkampf? Falls nein, der Stadt Siegen und ihren politischen Gremien stehen neue Grundsatzdebatten und womöglich ideologische Grabenkämpfe ins Haus. Seit gestern gibt es, wie vom Rat mehrheitlich beschlossen, wieder einen Arbeitskreis, der sich intensiv mit den (politisch motivierten) Namen von Straßen, Plätzen und Institutionen in der Krönchenstadt befassen wird. "Fissmer" gab den StartschussAlles ausgelöst durch die von der FDP vor Wochen gestartete Debatte um die...

  • Siegen
  • 24.06.20
  • 177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.