Lyz

Beiträge zum Thema Lyz

Kultur SZ-Plus
Gewohnt souverän, auch wenn die Lacher im Publikumskollektiv nicht hörbar waren: Christa Weigand und Bernd-Michael Genähr streamten aus dem Lÿz.
  3 Bilder

Weigand & Genähr: „Intermezzo" aus dem Lÿz
Trotz Corona nach Pamplona

hel Siegen. „Musikalisches Intermezzo zur Erbauung in einer neuen Normalität“, so lautete der Titel des exklusiven Gastspiels von Weigand & Genähr, Urgesteine des Siegener Kabaretts, am Samstagabend im Kulturhaus Lÿz. Eigentlich hatten Christa Weigand und Bernd-Michael Genähr im Januar der großen gemeinsamen Bühne „Adieu mit Ö“ gesagt, doch für die „Support-Your-Local-Artist“-Initiative des Vereins „Der virtuelle Hut“ stiegen die beiden mit Gitarre und roter Strickjacke noch einmal in die...

  • Siegen
  • 21.06.20
  • 128× gelesen
Kultur SZ-Plus
Gaben ein mitreißendes Streaming-Konzert auf der Bühne des Schauplatzes: Demon's Eye.
  8 Bilder

Demon's Eye rockten wie Deep Purple
"Hut"-Endspurt im Lÿz

anwe Siegen. Ein „silbernes Jubiläum“, so Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden, gab es in der Reihe "Der Virtuelle Hut“ im Siegener Lÿz zu feiern. Denn mit Demon’s Eye, "Europas Deep-Purple-Tribute-Band Nr. 1", stand die 25. Auflage dieses Streaming-Events an. Der Auftakt zu einem „langen“ Wochenende vor der Sommerpause des Kulturhauses. Und gleich ein weiteres Jubiläum war zu zelebrieren, da Demon’s Eye das 50-jährige Jubiläum der LP „Deep Purple in Rock“ würdigten. Eigentlich wollten Demon's...

  • Siegen
  • 20.06.20
  • 154× gelesen
Kultur SZ-Plus
Peter Autschbach (r.) und Ralf Illenberger ließen am Freitagabend im Kulturhaus Lÿz ihre Finger über die Gitarrensaiten perlen, um im Rahmen des „Virtuellen Huts“ lokale Künstler zu unterstützen. Per Live-Stream konnten sich die Zuschauer am perfekten Zusammenspiel der Gitarrenvirtuosen erfreuen, die auch Stücke aus ihrem neuen Album „Zero Gravity“ präsentierten.

Peter Autschbach und Ralf Illenberger virtuos im Lÿz
„Ihr seid Giganten!“

ba Siegen. Wieder einmal hat am Freitagabend der „Virtuelle Hut“ die Runde gemacht, um nach dem Motto „Support Your Local Artists“ Künstlern aus der Region zu helfen. Deshalb war Peter Autschbach erneut ins Kulturhaus Lÿz in Siegen gekommen, um seine Gitarrenkünste in den Dienst der guten Sache zu stellen. Bereits Ende April hatte er als Solist für Begeisterung gesorgt. Dieses Mal durften sich die Zuschauer des Live-Streams gleich doppelt freuen, denn Gitarren-Legende Ralf Illenberger...

  • Siegen
  • 23.05.20
  • 96× gelesen
Kultur SZ-Plus
Gaben eine klasse Vorstellung: Aglaja Camphausen (Gesang und Cello) mit Ulrich van der Schoor (Piano).
  2 Bilder

Fritz-Busch-Musikschule beim "virtuellen Hut"
Spenden für Stipendien

anwe Siegen. Auch in den Musikschulen sind die virtuellen Zeiten längst angebrochen und deren Lehrkräfte unterrichten ihre Schülerinnen und Schülern in der gegenwärtigen Krise mittlerweile online. Aber ein Konzert von Musik-Dozierenden im virtuellen Raum? Eher ungewöhnlich, aber letztlich kein Problem! Am Mittwochabend kamen einige der Dozierenden der Fritz-Busch-Musikschule Siegen zu einem Konzert der außer-curricularen Art für das Format „Der virtuelle Hut“ im Schauplatz des Siegener...

  • Siegen
  • 21.05.20
  • 67× gelesen
Kultur
Am 19. Juni als Stream aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz zu erleben: Demon's Eye.
  2 Bilder

Demon's Eye spielen im Lÿz bei "Der virtuelle Hut"
Metal bei Achenbach Buschhütten

ciu Siegen/Buschhütten. Demon's Eye, Deep-Purple-Tribute-Band aus der Region, treten am 19. Juni in der Streaming-Reihe „Der virtuelle Hut“ auf. Das Format läuft schon seit einigen Wochen mit Erfolg. Gestreamt werden die Konzerte,  Slams und Kleinkunst-Programme bislang aus dem Kulturhaus Lÿz in Siegen. Nun wollen die Macher des Vereins, wie Vorstandsmitglied Martin Horne auf Anfrage sagte, „auf Wanderschaft durchs Kreisgebiet“ gehen. „Wir sind dabei, das zu planen.“ So hat der Verein ein...

  • Siegen
  • 21.05.20
  • 303× gelesen
Kultur SZ-Plus
Große Stimme, ehrliche Texte, authentischer Typ: Andreas Kümmert beim Streaming-Konzert aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz.
  2 Bilder

Andreas Kümmert im Kulturhaus Lÿz in Siegen
Rock, Soul und Blues

hel Siegen. Den „virtuellen Hut“ hat sich jetzt Andreas Kümmert aufgesetzt und gab am Sonntagabend mit dem gefragten Studio-und Live-Gitarristen Stefan Kahne locker vom Hocker seine raue Rock-’n’-Roll-, Soul- und Blues-Musik zum Besten. Mehrere hundert Zuschauer klinkten sich in das anderthalbstündige Konzert im Siegener Kulturhaus Lÿz ein. Munter chattete die Netzgemeinde mit dem Mann, der mit seiner unglaublichen Stimme die Konkurrenz bei „The Voice Of Germany“ pulverisiert hatte; darüber...

  • Siegen
  • 18.05.20
  • 73× gelesen
Kultur SZ-Plus
Jördis Tielsch und Henning Neuser, selbst Künstler aus der Region, sorgten am Mittwochabend aus dem Lÿz für beste Stimmung an den Endgeräten, an denen das gestreamte Konzert verfolgt werden konnte.

Henning Neuser und Jördis Tielsch im Lÿz
Welch eine Stimme! Was für Songs!

anwe Siegen. Fünf Alben, diverse EPs, viele Singles und unzählige Auftritte hat der studierte Musiker, Songwriter und Vocal-Coach Henning Neuser (und auch Local Artist aus Wilgersdorf, aber jetzt Wahl-Kölner) schon hinter sich, ganz zu schweigen von seinen Formaten wie „Liedermachersofa“, bei denen er sich Gäste aufs Sofa einlädt und mit ihnen um die Wette musiziert, oder „100 Tage, 100 Songs“. – Respekt, er hat’s selbst gemacht, und so musste ihn sein Weg auch endlich einmal auf die Lÿz-Bühne...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 118× gelesen
Kultur
Das Apollo-Theater ist auf die Öffnung vorbereitet – mit Abstand!

Kinos, Opern und Theater in NRW dürfen unter Auflagen ab 30. Mai öffnen
„Wir sind bereit!“

gmz/sz Dahlbruch/Siegen. „Juchhu – Yippie Yeah“, sagt Jochen Manderbach vom Viktoria Dahlbruch auf die Frage der SZ-Kulturredaktion, was er zu der Meldung sage, die am späten Mittwochnachmittag über die Nachrichtenticker lief: In Nordrhein-Westfalen dürfen ab 30. Mai Kino, Opern und Theater wieder öffnen. „Vor 60 Sekunden habe ich das erfahren! Ich werde mir was Schönes überlegen!“, verspricht Jochen Manderbach. Zuerst aber müsse er die Bedingungen genau kennen, unter denen er öffnen dürfe. Für...

  • Siegen
  • 06.05.20
  • 671× gelesen
Kultur
Die gebürtige Freudenbergerin Lucie Licht begeisterte ihre alten und neuen Fans bei ihrem Streaming-Auftritt im Lÿz.

Lucie Licht begeisterte ihre Fans im Live-Stream
Ordentlich Licht im Lÿz

sz Siegen. Am vergangenen Sonntag lud Der Virtuelle Hut wieder zu einem Live-Stream aus dem Kulturhaus Lÿz ein. Lucie Licht folgte nach Angaben der Veranstalter gerne der Einladung, bei der Aktion „Support Your Local Artists“ mitzumachen und brachte direkt ihre ganze Band mit: Nico an der Gitarre, Steffen am Schlagzeug und Luis am Bass. Die gebürtige Freudenbergerin spielte knapp 90 Minuten mit ihrer Band und ließen den Schauplatz erklingen wie eine Lÿz-Arena. Ihre quirlige Bühnenpräsenz,...

  • Siegen
  • 04.05.20
  • 95× gelesen
Kultur SZ-Plus
KGB funktioniert auch interaktiv, freute sich Gerd Buurmann am Samstag während der gestreamten Version des beliebten Formats.

KGB jetzt auch interaktiv aus dem Lÿz
Denn sie wussten nicht, was passiert …

pav Siegen. Am Samstagabend gab es eine besondere Ausgabe von KGB, der bekannten Veranstaltung „Kunst gegen Bares“ im Siegener Kulturhaus Lÿz: „Kunst gegen Bares interaktiv“. Seit fast einem Monat werden  aus dem Lÿz verschiedene Veranstaltungen gestreamt, denn auch Kunst und Kultur sind  schließlich in diesen Zeiten „systemrelevant“. Das unterscheidet den Menschen vom Tier, wie KGB-Frontmann und Moderator des Abends, Gerd Buurmann, erklärte. Zusammen mit Poetry-Slammerin Kaddy Kupfer und mit...

  • Siegen
  • 03.05.20
  • 62× gelesen
Kultur
Genoss sein Konzert im Lÿz sichtlich: Peter Autschbach.

Peter Autschbach spielt für "Der virtuelle Hut"
Kulturhaus Lÿz bietet Bühne

sz Siegen. Der Siegener Gitarrist Peter Autschbach spielte am Mittwochabend im Kulturhaus Lÿz zugunsten der Aktion „Support Your Local Artists“. Über die rund 70 Online-Konzert-Minuten verteilt zählte der veranstaltende Verein „Der virtuelle Hut“ rund 380 Menschen, die das Programm an ihren Endgeräten streamten. Peter Autschbach hatte sichtlich Freude am Spiel für sein Publikum „im Irgendwo“. Die zeigten sich ihrerseits begeistert vom filigran-virtuosen Gitarrenspiel des Musikers – und auch von...

  • Siegen
  • 30.04.20
  • 160× gelesen
Kultur SZ-Plus
Seine Gefühle und das, was ihn beschäftigt, verarbeitet Carsten Breuer in seinen deutschsprachigen Songs. In Zeiten der Corona-Krise sind für den Siegener und seine Band alle öffentlichen Auftritte gestrichen. Da war der Auftritt beim „virtuellen Hut“ im Lÿz kürzlilich ein besonderes Highlight. Daheim sind seine beiden Hunde Barney und Wilma die besten Zuhörer.

Carsten Breuer: „Musik ist mein Leben“
Gastspiel in Konzertreihe im Lÿz

la Siegen. „Ist euch diese Welt nicht gut genug?“, fragt der Siegener Carsten Breuer musikalisch. Geschrieben hat er den Song nach den Terror-Anschlägen in Belgien, Frankreich und in Deutschland. Seine Emotionen, seine Empfindungen, wie jetzt in Zeiten der Pandemie, das Gefühl zuhaben, eingepfercht zu sein und den Wunsch, nur einfach mal aus der Isolation auszubrechen, verarbeitet der 46-Jährige in seinen selbst getexteten und komponierten Songs. Bei ihm heißt es dann: „Die Tage so einsam...

  • Siegen
  • 29.04.20
  • 161× gelesen
Kultur SZ-Plus
Es war dem Publikum ein Fest. Die heimische Irish-Folk-Band The Rogues From County Hell machte auch im Livestream eine ausnehmend gute Figur.
  2 Bilder

Abundzu und The Rogues From County Hell reißen Streaming-Publikum mit
Folkrockiger Doppelschlag bei Der virtuelle Hut

anwe Siegen. An diese schon fast irgendwie traditionell gewordenen Virtueller-Hut-Abende vorm Laptop in Zeiten von Corona und mit bester Mucke auf dem Screen kann man sich immer mehr und besser gewöhnen, auch wenn man eigentlich kulturell momentan keine andere Wahl hat. Aber wenn zwei Folk-Truppen, die eine eher getragene Songs, die andere das volle Programm an Speed- und Irish-Folk-Nummern abliefernd, die virtuelle Bühne auf dem Bildschirm betreten, wird auch das Wohnzimmer wieder zum...

  • Siegen
  • 25.04.20
  • 138× gelesen
Kultur SZ-Plus
Jördis Tielsch präsentierte gemeinsam mit ihrem musikalischen Wegbegleiter Peter Schneider an der Gitarre am Samstagabend im Lÿz bei Der virtuelle Hut ein vielfältiges virtuelles Programm.

Jördis Tielsch und Peter Schneider auf der Lÿz-Bühne
Wohlfühlprogramm für alle

hel/sz Siegen. Erst kürzlich war Jördis Tielsch mit neuer Band im ausverkauften Siegener Kulturhaus Lÿz zu Gast. Am Samstagabend lieferte die Herborner Singer-Songwriterin und Violinistin gemeinsam mit ihrem langjährigen musikalischen Wegbegleiter Peter Schneider (Gitarre) im Rahmen der Konzerte von Der virtuelle Hut im Lÿz ein akustisches Wohlfühlprogramm ab. Von Beginn an legte sich das Duo mächtig ins Zeug, um seinen Songs ein Höchstmaß an Intensität und Geradlinigkeit zu geben. Jördis...

  • Siegen
  • 19.04.20
  • 127× gelesen
Kultur SZ-Plus
Guido Fliege hatte fürs Lÿz-Kabarett ein feines Programm gestrickt, das er als quietschrosa Hase auch moderierte.
  5 Bilder

„Geister-Siegen-Kabarett-Night“ aus (fast) menschenleerem Lÿz
Kleinkunst für Der virtuelle Hut

anwe Siegen. Den rührigen Technikern im einsamen, eckigen „Rund“ des Schauplatzes im Siegener Lÿz sei samt und sonders größte Achtung zuteil, stemmen sie doch seit einigen Tagen die Livestreams von Der virtuelle Hut im Siegener Kulturhaus Lÿz (die SZ berichtete). Dieses Format bringt das Live-Geschehen in Echtzeit und in Farbe in die weltweite Welt. Zum wohlverdienten Abschluss des Osterprogramms gab es mit der ersten „Geister-Siegen-Kabarett-Night“, für deren Zusammenstellung Moderator Guido...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 126× gelesen
Kultur
Bilden den Vorstand des Der virtuelle Hut e.V. (v. l.): Martin Horne, Sebastian Zimmermann und Dirk Hartmann.

Der virtuelle Hut wird Verein
Kreis-Kulturbüro als Unterstützer

sz Siegen. Genau zwei Wochen nachdem Dirk Hartmann, Martin Horne und Sebastian Zimmermann den „virtuellen Hut“ aus der Taufe gehoben haben (die SZ berichtete), fanden sich am Karsamstag vier weitere Mitstreiter, um aus der Idee des virtuellen Huts heraus einen Verein zu gründen – den Der virtuelle Hut e.V.!Jens von Heyden, Leiter des Kulturbüros des Kreises Siegen-Wittgenstein, hält es laut Presseinfo für sinnvoll, den "virtuellen Hut" nicht nur in der Corona-Krise in den Ring zu werfen,...

  • Siegen
  • 14.04.20
  • 220× gelesen
Kultur SZ-Plus
Um am Ostermontagvormittag per Live-Stream die Menschen zu erfreuen, trafen sich im Lÿz die Musiker (v. l.) Stephan Müller, Attila Benkö, Michael Nassauer, David Friedrich, Julian Huss und Thomas Kiess, hier kurz vor Matinée-Beginn.
  2 Bilder

Blech5@ erfreut mit musikalischer Reise aus dem Lÿz
"Ab in den Süden"

"Der Virtuelle Hut": Blech5@ spielten im Kulturhaus Lÿz Siegen eine Matinee. bst Siegen. Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ist die Kammermusik mit dem Holzbläserquintett (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott) bereichert worden, für das ein riesiges Repertoire entstand. Mit der Entstehung neuer Blechblasinstrumente nach Erfindung funktionstüchtiger Ventile um 1820 konnten die Blechbläser ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ihr Quintett populär machen. Drei eng mensurierten...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 165× gelesen
Kultur SZ-Plus
Oliver Steller und der „singende Stehschlagzeuger“ Thomas Diemer.
  4 Bilder

Oliver Steller mit „Kinderprogramm 6“ und Gernhardt im Lÿz
Spiel mit Worten

la Siegen. „Haben Schneckenhäuser Fenster?“ und „Wohnt im Dudelsack der Dudel?“ – Fragen über Fragen, doch die Antwort kam am Sonntagnachmittag im Siegener Kulturhaus Lÿz nicht von den Kindern, sondern von Oliver Steller selbst. Mit seinem „Kinderprogramm 6“ war er bei der Aktion „Der virtuelle Hut“ in der Reihe „Support Your Local Artists – Siegerland“ mit dem „singenden Stehschlagzeuger“ Thomas Diemer zu Gast. Und mögen die Kinder beim Live-Stream die Antworten zu Hause am Screen noch so...

  • Siegen
  • 13.04.20
  • 127× gelesen
Kultur SZ-Plus
Zunächst bis einschließlich 19. April halten Künstlerinnen und Künstler vom Lÿz aus einen virtuellen Hut hin. Zum Auftakt des Oster-Specials gastierte El Mago Masin im (fast) menschenleeren Schauplatz.

El Mago Masin streamt live aus dem Lÿz
„Tut mal so, als wärt ihr 400“

pav Siegen. Besondere Zeiten erfordern besondere Formate. Kunst und Kultur schlafen nicht, sondern suchen sich neue Formen des Ausdrucks, wie beispielsweise den „virtuellen Hut“. Dabei handelt es sich um einen weltweit ausgestrahlten Live-Stream aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz, der zusammen mit dem Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein ins Leben gerufen wurde, um lokale Künstler und Kulturschaffende mit der Reihe „Support Your Local Artists“ zu unterstützen. Rund um Ostern müssen die...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 134× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der unglaubliche Heinz spielt Gitarre, Moderator Gerd Buurmann singt Facebook-Kommentare zum Livestream von „Kunst gegen Bares“ aus dem Lÿz.
  2 Bilder

"Kunst gegen Bares" erstmals per Livestream
Kleinkunst weltweit aus dem Siegener Lÿz

fb Siegen. „Das erste ‚Kunst gegen Bares‘ weltweit!“, so eröffnete Moderator Gerd Buurmann den Livestream am Mittwochabend aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz. Pünktlich zur Primetime um 20.15 Uhr zeigte „Der virtuelle Hut“ (wir berichteten) die nächste Veranstaltung aus der Reihe „Support Your Local Artists – Siegerland“, diesmal mit der Kleinkunst-Show „Kunst gegen Bares“. Insgesamt sechs Künstler, vom Rapper bis zum Jongleur, präsentierten in der knapp zweistündigen Spezialausgabe der Show ihre...

  • Siegen
  • 09.04.20
  • 107× gelesen
Kultur
Das Blechbläser-Ensemble Blech5@ der Philharmonie Südwestfalen spielt am Ostermontag eine Matinee im Lÿz. Wer „Netz“ hat, kann dabei sein!
  4 Bilder

Ostern wird aus dem Kulturhaus des Kreises gestreamt
Live aus dem Lÿz

sz Siegen. Die Suche nach Ostereiern ist beliebter Brauch – in heimischen Kinderzimmern, im Garten und auch bei Nerds oder im „World Wide Web“. So ist Easter Egg (englisch für „Osterei“) die Bezeichnung für eine versteckte Besonderheit in Medien und Computerprogrammen wie die spaßige Einblendung einer Software oder das Geheimlevel eines Computerspiels. Im Siegener Lÿz sind die Ostereier des Wochenendes vom 11. bis 13. April ebenfalls komplett digital, aber ganz und gar nicht versteckt und...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 218× gelesen
Kultur
Zum Start der Livestream-Reihe „Support Your Local Artists“ spielte am Samstagabend zur besten Sendezeit die Band Hörgerät im Siegener Kulturhaus Lÿz – wegen der Abstandsregeln in Corona-Zeiten in „abgespeckter“ Form ohne Keyboarder und folgerichtig unter der Bezeichnung Hörgerät-chen.
  9 Bilder

„Support Your Local Artists“ mit Hörgerät-chen
Künstler spielen für Künstler

fb/aww Siegen. Künstler, insbesondere Musiker, streamen einfach ihr Konzert direkt zu den Zuschauern ins Wohnzimmer. Während das vor der Corona-Pandemie für die einen undenkbar und für die anderen eine längst fällige Erweiterung des Kulturangebots war, ist es mittlerweile quasi zum Standard geworden. Am Anfang der Krise meist von großen Künstlern als Fan-Service gedacht, bot der Livestream am Samstagabend aus dem Siegener Kulturhaus Lÿz nicht nur diesen, sondern vor allem Künstler-Service. Für...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 499× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.