Lyz

Beiträge zum Thema Lyz

Kultur SZ-Plus
Michael Hatzius und seine Echse begeisterten am Freitagabend mit ihrer eigenen Interpretation von Esoterik im Kulturhaus Lÿz.

Michael Hatzius gastierte im voll besetzten Kulturhaus Lÿz
Ohne Scheu vor wahren Worten: die Echse

lin Siegen. Michael Hatzius ist ein Künstler, der seine Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes für sich sprechen lässt. Er selbst wirkt zurückhaltend und scheint ganz und gar eins mit seinen Puppen zu werden. Er verleiht ihnen Charaktereigenschaften, die man niemals mit dem Puppenspieler selbst in Verbindung gebracht hätte. Sie sind laut, egoistisch, rotzfrech, und oftmals gehen sie unter die Gürtellinie. Und dennoch tragen seine Figuren mehr Weisheit in sich als jene, die Hatzius auf charmante...

  • Siegen
  • 19.01.20
  • 52× gelesen
Kultur
Schnelle Pointen, begeisterndes Stück – rascher, bescheidener Moment des Dankes: Das Ensemble um Regisseur und Theaterprofessor André Barz (Mitte) verbeugt sich, um gleich in die lebhafte Kommunikation mit allen einzusteigen.

Projekt-Theater der Uni Siegen spielt "Gretchen 89ff." von Lutz Hübner
Vergnüglicher Blick hinter die Theaterkulissen

ne Siegen. Seit 2003 steht das Projekt-Theater unter der Leitung von Initiator André Barz – es ist ein universitäres Projekt, aber ohne Leistungsnachweise, sondern bloß aus Interesse, aus Spaß am Spiel, aus der Befriedigung des Urtriebes Verstellung, Maskerade und Rollenwechsel, wie in einem Max-Reinhardt-Zitat auf dem Programmzettel angedeutet wird. Wo also Lust, sinnliches Theatererleben im Fokus steht, kann Lutz Hübner nicht weit seit, sein 1997 uraufgeführtes Stück „Gretchen 89ff.“ stellte...

  • Siegen
  • 10.01.20
  • 162× gelesen
Kultur SZ-Plus
Stefan Waghubinger sorgte im Kleinen Theater des Lÿz mit seinem Programm „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ sowohl für nachdenkliche Momente als auch für große Erheiterung.

Stefan Waghubinger im Lÿz: "Jetzt hätten die guten Tage kommen können“
Warten auf Wolfgang!

Sein drittes Soloprogramm "Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ sorgte für ein volles Kleines Theater im Lÿz. ba Siegen.  Eine Trennung kann einen weit bringen. Bis nach ganz oben auf den Dachboden des Elternhauses, auf dem man sich inmitten alter Relikte an frühere Zeiten erinnern kann. Am Samstagabend nutzte Kabarettist Stefan Waghubinger im Kleinen Theater des Lÿz die Gelegenheit, sich als Trennungsopfer geschmeidig im Spannungsfeld zwischen kindlichen Albträumen, Realität und...

  • Siegen
  • 05.01.20
  • 74× gelesen
Kultur SZ-Plus
Zum Abschied von der Bühne starteten Christa Weigand (im Bild in ihrer Paraderolle als Ursel) und Bernd-Michael Genähr am Samstag mit dem Programm „Adieu mit Ö“ im ausverkauften Schauplatz des Kulturhauses Lÿz ihre allerletzten Vorstellungen.
6 Bilder

Weigand & Genähr sehen Siegen als "petit Paris"
Ohne Wehmut: Kabarett-Duo grüßt mit "Adieu mit Ö"

Weigand & Genähr sagen im Kulturhaus Lÿz in Siegen "Adieu mit Ö". la Siegen. Er in kecker Kapitäns-Uniform mit Mütze, sie in der obligatorischen roten Strickjacke, dem grauen Rock und mit der Henkeltasche am Arm: Bernd-MichaelGenähr und Christa Weigand. Am Samstagabend war im restlos ausverkauften Schauplatz des Siegener Kulturhauses Lÿz Premiere ihres letzten Programms, „Adieu mit Ö“, mit dem sie sich von der Bühne verabschieden (die Show am Sonntag war gleichfalls ausverkauft). Ein Ende...

  • Siegen
  • 29.12.19
  • 358× gelesen
Kultur SZ-Plus
Mit der Geschichte „Das Weihnachtwunder in der Schneekugel“ verkürzte die Freie Bühne Neuwied am Dienstagvormittag gemeinsam mit dem Frosch, mit Leonardo (Boris Weber) und dem Drachen den über 200 Kindern im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz die Zeit bis zur Bescherung.

Freie Bühne Neuwied spielte „Das Weihnachtswunder in der Schneekugel“
Ein Fest mit Freunden im Lÿz

la Siegen. Weihnachten, ein Fest der Liebe und großen Erwartungen, manchmal auch ein Fest der Enttäuschungen. Die Ziele sind hochgesteckt, und da ist die Enttäuschung noch größer, wenn es ein Fest wird, das man sich so nicht vorgestellt hat. Doch der Frosch, die Katze, der Drache und ihr menschlicher Freund Leonardo, die „Bewohner“ der Schneekugel, haben am Ende der unterhaltsamen Aufführung „Das Weihnachtswunder in der Schneekugel“ im mit über 200 Kindern besetzten Schauplatz im Siegener...

  • Siegen
  • 26.12.19
  • 113× gelesen
Kultur
Als Elvis-Imitator machte Guido Fliege eine gute Figur, und sein Donner-Buddy Joi Dreisbach ließ den Kunstschnee regnen. So schön können „Kartoffelfreuden im Nebelland“ sein.
3 Bilder

„Kartoffelfreuden im Nebelland“ begeisterten im Lÿz
Guido Fliege auf der Spur von Charles Dickens

sib Siegen. Schräg-schrill, mit ganz viel Improvisationstalent und einer ordentlichen Portion Mut zur Lücke ging die 16. Auflage der „Siegerländer Weihnachtsgeschichte – Kartoffelfreuden im Nebelland“ am Sonntagabend über die Bühne des Siegener Kulturhauses Lÿz. Comedian Guido Fliege präsentierte ein mit bewusst heißer Nadel gestricktes Impro-Feuerwerk, an dem an die 40 Akteure mitwirkten. Die schon kultige Parade hat ihre Fans, denn auch diesmal war die Show ruckartig ausverkauft. Wer sich...

  • Siegen
  • 24.12.19
  • 274× gelesen
Kultur SZ-Plus
Ein ganz Großer: Alfred "Pee Wee" Ellis - am Freitagabend live im Lÿz.
5 Bilder

Saxophon-Legende Pee Wee Ellis und sein „Spirit Of Christmas“ im Lÿz
Funkelnder Star

zel Siegen. Das vielleicht schönste „Merry Christmas“ in diesem Jahr hat verpasst, wer zu früh den Saal verließ. Der Star funkelte noch einmal, als man schon dachte, die Bühne würde dunkel bleiben. Wer im Gehen war, hielt inne und tat nichts außer zuhören – nur Pee Wee Ellis und seinem Saxophon, begleitet von Gareth Williams am E-Piano, bei Nat King Coles „Christmas Song“. Sänger Ian Shaw kam später dazu und sang die bekannten Zeilen „Although it’s been said many times, many ways: Merry...

  • Siegen
  • 14.12.19
  • 157× gelesen
Kultur SZ-Plus
Im Kleinen Theater des Kulturhauses Lÿz trafen sich Christa Weigand und Bernd-Michael Genähr zum Interview mit der Siegener
Zeitung. Zum Jahreswechsel und nach 30 Jahren Bühnen-Partnerschaft werden sie sich von der Bühne verabschieden mit ihrem letzten Programm „Adieu mit Ö“.
6 Bilder

Die Ursel tritt nur noch am Rand der großen Bühne auf
Weigand & Genähr sagen „Adieu mit Ö“

Weigand & Genähr hören auf. Im Kulturhaus Lÿz gibt es zum Jahreswechsel die letzten Vorstellungen. la Siegen. Das rote Strickjäckchen zum grauen Faltenrock ist legendär. Dazu der Dutt und die Hornbrille und am Arm die Henkeltasche (übrigens die dritte in der fast 30-jährigen Bühnenpräsenz) – und aus Christa Weigand wird Ursel. Derweil ihr Bühnenpartner, Bernd-Michael Genähr, oftmals Hemden bevorzugte, bei denen ein Jürgen von der Lippe erblasst wäre. Beide Outfits kommen jetzt in den...

  • Siegen
  • 13.12.19
  • 348× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Heidelberger „Theater en miniature“ führte am Sonntag und Montag im Schauplatz des Lÿz im Rahmen der Reihe „Kultur4You“ die Geschichte vom Grüffelo auf.

Theater en miniature aus Heidelberg mit „Der Grüffelo“ im Lÿz
Angst kann man besiegen

la Siegen. „Mäusefurz und Spinnenbein, meine Angst wird klitzeklein!“, spricht sich die Maus selbst Mut zu und erfindet, wenn sie die größeren Tiere im Wald bedrängen, den Grüffelo. Denn wenn man einen starken Freund hat, so die Logik des Mäuschens, kann einem nichts passieren. Da mögen die Schlange, der Fuchs und die Eule einen noch so sehr locken, mit ihnen ein Fest zu feiern oder mit ihnen einen Tee zu trinken. „Geht nicht“, sagt die Maus, „ich bin schließlich auf dem Weg zum Grüffelo“: dem...

  • Siegen
  • 09.12.19
  • 53× gelesen
Kultur
Pee Wee Ellis gastiert am 13. Dezember im Jazzclub Oase.

Pee Wee Ellis kommt ins Kulturhaus Lÿz
Exklusiv: Siegener Zeitung verlost Freikarten

sz Siegen/Kreuztal. Für ein Konzert mit Pee Wee Ellis haben sich der Jazzclub Oase, das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein und Kreuztal-Kultur erstmals zusammengetan und haben ein Urgestein amerikanischer Musikkultur ins Siegerland geholt. Sein Konzert „The Spirit Of Christmas“ findet am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, im Siegener Kulturhaus Lÿz statt. Versprochen wird eine hochexplosive Mischung aus Blues und Gospel, Soul-Jazz und Funk. Pee Wee Ellis hat eine Band dabeiDer Saxophonist...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 127× gelesen
Kultur SZ-Plus
Machten bei KulturPur 2019 Spaß: Les Dodos. Die lustigen Tiere samt Reiter waren Teil des Familienprogramms, mit dem die KulturPur-Macher seit Jahren ein vieltausendköpfiges Publikum anziehen.

Kulturelles Leitbild für Kreis Siegen-Wittgenstein diskutiert
KulturPur und Lÿz - quo vadis?

ciu Siegen. Zurückgestellt hat der Kulturausschuss des Kreises Siegen-Wittgenstein in seiner Sitzung am Montag zunächst eine Empfehlung für ein „Kulturelles Leitbild“. Kulturbüro als Dreh- und Angelpunkt Der Grund: Zum einen war offenbar ein wichtiger Passus zur Philharmonie Südwestfalen redaktionell auf der Strecke geblieben, zum anderen vermissten einige Ausschussmitglieder Hinweise auf zukunftsorientierte Maßnahmen (obschon die Politik selbst aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden...

  • Siegen
  • 03.12.19
  • 446× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Sextett Kiçik Bazar spielte auf der Lÿz-Schauplatzbühne ein Konzert, bei dem musikalische Grenzen tabu waren.

Im Jazzclub Oase: Aserbaidschan meets Jazz
Kiçik Basar bietet ungewöhnliches Hörerlebnis

hel Siegen. Dass sich die traditionellen Melodien und Rhythmen aus Aserbaidschan bestens für eine Fusion mit dem Jazz eignen, haben Musikerinnen und Musiker wie die Sängerin und Pianistin Azizah Mustafa Zadeh gezeigt, die mit ihrer Mischung aus Jazz, Elementen der klassischen Musik und aserbaidschanischer Improvisationsmusik einen eigenen Sound entwickelt hat, der aufhorchen lässt. Achim Weiss, u. a. als Pianist der Uni-Big-Band Siegen bekannt, tut es ihr mit seiner Band Kiçik Basar („Kleiner...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 117× gelesen
Kultur SZ-Plus
Der Stuttgarter Comedian Nikita Miller tourt aktuell mit seinem Programm "Auf dem Weg, ein Mann zu werden" durch Deutschland. Mit seinen persönlichen Geschichten aus  seiner Jugendzeit begeisterte er am Freitagabend im Lÿz das Publikum.
Video 

Comedian Nikita Miller trat mit seinem neuen Bühnenprogramm im Lÿz auf
"Auf dem Weg, ein Mann zu werden!"

kno Siegen. Eine Bühne, einen Hocker und ein Mikrofon – mehr braucht Nikita Miller nicht, um einen ganzen Saal zum Lachen zu bringen. Der Stand-up-Comedian, der ausschließlich im Sitzen performt, tourt gerade mit seinem ersten eigenen Bühnenprogramm, „Auf dem Weg, ein Mann zu werden!“, durch Deutschland und erzählt dabei kuriose Geschichten über seine Jugendzeit. Am Freitagabend trat der Künstler mit seinem rund zweistündigen Programm im Siegener Kulturhaus  Lÿz auf und begeisterte dabei das...

  • Siegen
  • 30.11.19
  • 116× gelesen
Kultur SZ-Plus
Et hätt noch immer jot jejange. Kurz vor dem BAP-Konzert fiel 2016 bei KulturPur der Strom aus. Hinter der Bühne rotierten die Veranstalter. Mit einiger Verspätung konnten Wolfgang Niedecken und Band dann doch noch auftreten.
6 Bilder

Hinter den Kulissen - kurz bevor es losgeht
Auf den letzten Drücker Strom für BAP

zel - Kurz vor knapp reißen Saiten, fällt der Strom aus. Denis Scheck ließ auf sich warten, und die Philharmonie sieht blau. zel Siegen. „Noch 30 Sekunden bis zum Auftritt, Mr. Belafonte!“ Dank Scooter konnten wir die größten Stars in ihrer Garderobe erleben, bevor sie ihren Auftritt in der sensationellsten, fabelhaftesten super „Muppet Show“ hatten. Was hinter der Bühne passiert, bevor es heißt: „Den Vorhang auf, hallo!“, das kriegt das Publikum im Saal nicht mit, soll es auch nicht. Sind...

  • Siegen
  • 08.11.19
  • 314× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die Schülerinnen unterhalten sich über die Missstände in der Schule (v. l.): Anna Di Biase, Levia Murrenhof, Helen Scheurer.
8 Bilder

Revue zum Schulstreik der Siegener Schülerinnen traf voll ins Herz
Reminiszenz an die „wilden Mädchen“ des Lyzeums

anwe Siegen. Die gar nicht so „gute alte Schulzeit“ ließ mächtig grüßen: Bei der Revue „Siegens wilde Mädchen“ (Regie Giulia Gendolla) über die Streiktage und das aktuell 50-jährige „Jubiläum“ des deutschlandweit Furore machenden Schülerinnenstreiks (die SZ berichtete bereits ausführlich) im heutigen Kulturhaus Lÿz machte dessen früherer Kulturchef und Moderator dieses Abends, Wolfgang Suttner, schon zu Beginn klar, wie schulische Zucht früher vonstatten ging. Kam man nämlich in die Schule,...

  • Siegen
  • 26.10.19
  • 392× gelesen
Kultur SZ-Plus
Ein ideales Medium – nämlich Felix aus dem Zuschauerraum – hatte sich der Olper Zauberkünstler Thorsten Rosenthal ausgesucht. Mit einer Vorpremiere eröffnete das „LÿzMixVarieté“ die Saison 2019/20. Die Kleinkunst-Plattform gibt es seit 26 Jahren im Siegener Kulturhaus Lÿz.
3 Bilder

„LÿzMixVarieté“ eröffnete die Saison mit Vorpremiere
Zauberei und tanzende Diabolos

la Siegen. Kinder, wie die Zeit vergeht. Seit 1993 und nach mehr als 220 Shows ist der Name „LÿzMixVarieté“ in Siegen Programm. Wie alles begann, daran erinnerten am Donnerstagnachmittag bei der Vorpremiere zur neuen Saison 2019/20 zwei Akteure, die schon in der ersten Show, damals noch im Kleinen Theater, jetzt im Schauplatz, dabei waren: Ralf der Gaukler und Bernd-Michael Genähr. Nach den erfolgreichen Previews der vergangenen Jahre stand zu Beginn der Varieté-Saison am Nachmittag eine...

  • Siegen
  • 25.10.19
  • 54× gelesen
Kultur SZ-Plus
Regisseurin Giulia Gendolla (l.), Moderator Wolfgang Suttner und Zeitzeugin Gerlinde Böcking bereiten eine Revue zum Mädchenstreik von Siegen vor genau 50 Jahren vor – am Freitag am Originalschauplatz Lÿz zu erleben.

"Siegens wilde Mädchen" zum Schülerinnenstreik vor 50 Jahren
Revue am Originalschauplatz im Lÿz

zel Siegen. 2019 streiken Schülerinnen und Schüler freitags für Klimaschutz – nichts anderes taten die Siegener Schülerinnen 1969. Das Klima an ihrer Schule, am Mädchengymnasium im Lyzeum an der St.-Johann-Straße, war vergiftet. Es herrschten Angst und Druck, von antiautoritärer Erziehung war das Kollegium weit entfernt, die als streng und autoritär wahrgenommene Schulleiterin Ursula Erfurt musste weg. Die „wilden Mädchen“ von Siegen organisierten einen Streik, um ihre Forderungen...

  • Siegen
  • 21.10.19
  • 609× gelesen
Kultur SZ-Plus
Süchtig nach Tabak und Energydrinks: Da wird der Kiosk von nebenan zum Drogenumschlagplatz. Friederike Schreiber (l.) und Kathrin Marder spielten „Sex, Drugs, Geschichte, Ethik & Rock ’n’ Roll“ im Siegener Kulturhaus Lÿz.
11 Bilder

Sex, Drogen, Sucht, Ethik und mehr in Jugendtheater-Stück im Lÿz
Was junge Leute wissen müssen

aww Siegen. Zunächst heißt es Grundsätzliches lernen: dass Kunst nicht nur dafür gut ist, verstanden zu werden, und dass die Frage, ob Jugendtheater pädagogisch sein muss, diskutierbar ist. Und dann geht es auch schon kopfüber in eine Dreiviertelstunde gefühltes Vollprogramm zu den Themen, die für heutige Jugendliche von Belang sind (oder sein sollen). Donnerstagvormittag zum Auftakt der Jugendvorstellungen der „Kultur4You“-Reihe des Siegener Kulturhauses Lÿz auf der Schauplatzbühne am Start:...

  • Siegen
  • 10.10.19
  • 83× gelesen
Kultur SZ-Plus
Schauspieler und Autor Christian Berkel las im Siegener Kulturhaus Lÿz vor vollem Haus aus seinem Erstlingswerk „Der Apfelbaum“, in dem er die Geschichte seiner Familie generationenübergreifend beschreibt.

Schauspieler Christian Berkel las im Lÿz aus Debütroman
Die „blinden Flecken“ in der Familie

ba Siegen. Sein Schauspieltalent bewies Christian Berkel bereits in seiner Kindheit, als er den Apfelbaum im heimischen Garten zu seiner ersten Bühne auserkor, vor ihm Stühle platzierte und Gästen Vorstellungen gab. Bis er auch zum Autor avancierte, dauerte es entschieden länger. Denn erst 2018 erschien sein Debütwerk „Der Apfelbaum“, in dem er die Geschichte seiner Familie erzählt. Zwischenzeitlich ist Berkel durch zahlreiche Rollen in Film und Fernsehen bekannt geworden, glänzte unter anderem...

  • Siegen
  • 06.10.19
  • 322× gelesen
Kultur
Sponsoren und Macher stellten das neue Lÿz-Programm vor (v. l.): Stefanie Schierling, Peter Imhäuser, Landrat Andreas Müller, Andreas Schmidt, Jens von Heyden, Dr. Christine Tretow und Patrick Zöller.
9 Bilder

Deutsche Stimme von Daniel Craig liest Walter Moers
Kulturhaus Lÿz präsentiert neues Programm

gmz Siegen. Schein-Haie (aka Goldfischchen in der Glaskugel mit handgeklöppelter Haifischflosse obendrauf) oder auch Wölfe im Schafspelz: Das Lÿz ist immer für eine Überraschung gut! Seit 23 Jahren gibt es das Kulturhaus Lÿz in Siegen, als „Sammelbecken“ für Kleinkunst, Kabarett, Theater, Musik und auch Literatur. Nicht nur mit regionalen Vertretern, die teils erst erste Schritte tun, sondern auch mit Künstlern von bundesweiter Bedeutung. Und auch das Programm der kommenden Saison, das am...

  • Siegen
  • 02.09.19
  • 353× gelesen
Lokales
Das Kreishaus reicht nicht mehr aus für die zahlreichen Mitarbeiter der Verwaltung. Das Jugendamt ist über mehrere Standorte verteilt und soll künftig räumlich zusammengeführt werden.

Neben dem Lÿz
Neubau für die Kreisverwaltung

ihm Siegen. Die Kreisverwaltung weitet sich nicht nur haushalterisch, sondern auch räumlich aus, wenn es nach Landrat Andreas Müller geht. Er schlägt dem Kreistag einen Neubau für 16 bis 17 Mill. Euro vor. Er soll nördlich oder südlich des Lÿz entstehen und das komplette Jugendamt mit 80 Büros aufnehmen, außerdem 550 Quadratmeter für die Kfz-Zulassungsstelle sowie Flächen für eine Dienstwagengarage und eventuell eine Hausmeisterwerkstatt bereitstellen. Ein europaweiter Architektenwettbewerb...

  • Siegen
  • 29.08.19
  • 758× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.