Mühlenweg

Beiträge zum Thema Mühlenweg

LokalesSZ
Für Autofahrer ist der Mühlenweg am Abzweig zur Bundesstraße 62 noch gesperrt.

Nach langer Verzögerung
Arbeiten am Mühlenweg kurz vor dem Abschluss

ako Erndtebrück. Acht Wochen sollten die Bauarbeiten im Erndtebrücker Mühlenweg dauern – so war zumindest ursprünglich der Plan. Doch seit dem Beginn der Maßnahme im April sind nun schon mehrere Monate vergangen, der Abzweig zur Bundesstraße 62 ist weiterhin für Autofahrer gesperrt. Der Grund für die Verzögerung lässt sich hauptsächlich auf Lieferschwierigkeiten und damit einhergehende Materialengpässe zurückführen. Die langen Lieferzeiten für die Schächte und das Schachtmaterial (sogenannte...

  • Erndtebrück
  • 21.10.21
Lokales
Auf der Baustelle am Mühlenweg ist wieder Bewegung. Das lang ersehnte Material ist jetzt eingetroffen. Die Maßnahme kann nun weitergehen.

Material endlich in Erndtebrück eingetroffen
Arbeiten am Mühlenweg laufen wieder

bw Erndtebrück. Es gibt wieder Bewegung auf der Dauerbaustelle am Mühlenweg in Erndtebrück. Die ausführende Baufirma habe die Arbeiten wieder aufgenommen, erklärte der Erndtebrücker Bauamtsleiter Björn Fuhrmann am Mittwochabend dem Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung auf Anfrage. Er hofft, dass die Baustelle bis Mitte Oktober abgeschlossen ist. Selbst dann hätte sich diese Maßnahme aber deutlich länger gezogen, als es eigentlich geplant war. Grund für diese Verzögerungen waren extrem...

  • Erndtebrück
  • 17.09.21
LokalesSZ
Der Pavillon am Erndtebrücker Mühlenweg soll eigentlich für alle Bürger als schöner Platz dienen, an dem es sich gut verweilen lässt. Leider hatten aber jetzt Störenfriede das Areal für sich entdeckt. Nachdem Jörg Schorge als Eigentümer jetzt Verbotsschilder aufgehängt hat, hat sich die Lage vorerst gebessert.

Aussagen der Polizei irritieren
Pavillon Erndtebrück: Familie berichtet von brutaler Schlägerei

bw Erndtebrück. Hohe Wellen hat die jüngste Berichterstattung unserer Zeitung über die schlimmen Vorkommnisse am Pavillon am Mühlenweg in Erndtebrück geschlagen, da weder die Polizei noch die Gemeinde mit objektiven Einsatzzahlen zunächst das bestätigen konnten, was Jörg Schorge als Eigentümer des Pavillons selbst erlebt oder von den Anwohnern berichtet bekommen hat. Seine Konsequenz: Er hat das Areal an der Eder jetzt noch ein letztes Mal herrichten lassen und eindeutige Verbotsschilder...

  • Erndtebrück
  • 18.08.21
LokalesSZ
Eigentümer Jörg Schorge hat nach einigen Vorfällen die Reißleine am Pavillon gezogen: Er hat Schilder mit deutlicher Ansage aufgehängt. Die Gemeinde kann die Schilderungen so nicht bestätigen.
2 Bilder

Ruhestörungen am Pavillon im Erndtebrücker Ortskern
Ausmaß deckt sich nicht mit Einsatzübersicht

bw Erndtebrück. Während Eigentümer Jörg Schorge die Reißleine gezogen hat, indem er an seinem für jedermann zugänglichen Pavillon am Erndtebrücker Mühlenweg jetzt Verbotsschilder angebracht hat, nachdem es immer wieder zu Ruhestörungen und anderen unangemessenen Vorfällen gekommen war, vermag die Gemeindeverwaltung die Probleme in dieser Form nicht zu erkennen. „Zur Situation in der Erndtebrücker Ortsmitte“, so heißt es aus dem Rathaus auf SZ-Anfrage, „liegen dem Ordnungsamt der Gemeinde einige...

  • Erndtebrück
  • 12.08.21
Lokales
Blick auf die Baugrube im Mühlenweg: Wann die Erndtebrücker wieder Richtung Einkaufszentrum fahren können, ist noch nicht sicher. Bis dahin geht der entsprechende innerörtliche Verkehr über die Bahnhofsstraße.

Planer warten auf Wickelrohre für den Mühlenweg
Wichtige Bauteile fehlen

vc Erndtebrück. Die Gemeinde Erndtebrück kann aktuell nicht einschätzen, wann die Baustelle im Mühlenweg beendet sein wird. Grund für die Verzögerung sind Lieferschwierigkeiten sogenannter Wickelrohre, wie es dazu am Dienstag auf Anfrage hieß. Die Vollsperrung des Mühlenwegs besteht seit April dieses Jahres. Ursprünglich hoffte die Gemeindeverwaltung, die Baustelle nach acht Wochen abschließen zu können (die SZ berichtete). Die Planer wussten bei den Vorbereitungen zur Erneuerung des...

  • Erndtebrück
  • 21.07.21
Lokales
Apotheker Steffen Busch hofft, dass die Baustelle zügig abgearbeitet werden kann. Er hofft auf eine Verbesserung der direkt anliegenden Fußwege.

Kanalarbeiten in Erndtebrück
Mühlenweg bis zu acht Wochen gesperrt

vc Erndtebrück. Seit Montag ist der Mühlenweg am Abzweig zur Bundesstraße 62 voll gesperrt. Die Baumaßnahmen resultieren aus umfassenden Kanalarbeiten zwischen der Oststraße und der Industriestraße in Erndtebrück. In den kommenden acht Wochen wird nun im Mühlenweg gearbeitet, was zu der Vollsperrung dieses für den innerörtlichen Verkehr wichtigen Straßenabschnitts führt. Es sei „aufgrund der örtlichen Gegebenheiten unumgänglich, die Einfahrt in den Mühlenweg ab der Ederbrücke zu sperren“, heißt...

  • Erndtebrück
  • 13.04.21
Lokales
Die beiden an dem Unfall im Mühlenweg in Erndtebrück beteiligten Autos wurden abgeschleppt.  Foto: schn

Unfall im Mühlenweg in Erndtebrück
Hoher Sachschaden – aber keine Verletzten

schn Erndtebrück. Glimpflich ging am Donnerstagmittag der Zusammenstoß zweier Autos auf dem Erndtebrücker Mühlenweg ab. Ein Ford Fiesta stieß mit einem Audi A4 frontal zusammen. Dabei entstand vor allem an dem Kleinwagen erheblicher Sachschaden, die Frontschürze wurde dabei komplett abgerissen. Obwohl die Spuren der Kollision erheblich waren, blieben die Insassen auf beiden Seiten zum Glück unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

  • Erndtebrück
  • 09.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.