Müll

Beiträge zum Thema Müll

Lokales
Unterhalb des Burgseifens im Hilchenbacher Ortsteil Helberhausen entsorgten Unbekannte Anfang November eine stattliche Menge Sperrmüll.
5 Bilder

Unrat illegal in Helberhausen entsorgt
Umweltsünder nicht überführt

cs Helberhausen. Es hätte eine amüsante Geschichte werden können – das „Happy End“ blieb jedoch aus. Vermutlich in der Nacht vom 2. auf den 3. November entledigten sich Unbekannte einer beträchtlichen Menge Sperrmüll und entsorgten den Unrat unterhalb des Burgseifens in Helberhausen. Ein findiger Bürger aus dem Hilchenbacher Ortsteil schaute sich den Müllhaufen genauer an und entdeckte in einem der Säcke tatsächlich einen Überweisungsvordruck mit vollständiger Namensangabe. Die schleunigst...

  • Hilchenbach
  • 13.11.19
  • 1.786× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit 2010 hat Neunkirchen 33 Prozent mehr Abfalleimer aufgestellt.
3 Bilder

"Saubere Kommune" plant, künftig auf Titel zu verzichten
Weiter sauber ohne Stempel

tile Neunkirchen. Die Zahlen sprechen für eine zunehmende Sauberkeit: Laut der jüngsten Bürgerbefragung halten 76 Prozent der Neunkirchener ihre Kommune für „sauber/akzeptabel“, 17 Prozent empfinden sie als „unsauber“. Vor acht Jahren waren es noch 66 bzw. 33 Prozent. Zufrieden mit dem Umgang der Gemeindeverwaltung mit dem Thema Sauberkeit zeigten sich 34 Prozent (2011: 22 Prozent), ebenso viele Bürger bewerteten die Bemühungen als „verbesserungswürdig“ (2011: 60 Prozent), 8 Prozent sind nicht...

  • Neunkirchen
  • 04.11.19
  • 173× gelesen
Lokales
Jede Menge Müll haben Paula Schlosser aus Betzdorf, Mia Schnüttgen aus Freudenberg und Naya Eichhorn aus Alsdorf (v. l.) im Wald und an der Heller gesammelt. Den wollen die Freundinnen nun fachgerecht entsorgen.
3 Bilder

"Fridays for Future" im Kleinen
Chinesische Nudeln im Wald

dach Sassenroth. „Wer isst denn schon im Wald chinesische Nudeln?“ So richtig nachvollziehen, warum die Kunststoffverpackung dieser Fertigmahlzeit zwischen Fichten und Buchen herumliegt, kann Naya Eichhorn nicht. Und auch ihr Verständnis dafür, dass hier, im Wald oberhalb von Sassenroth und unten an der Heller, Gewebenetze, Plastikflaschen und -tüten herumliegen, hält sich ebenfalls sehr in Grenzen. Ganz ähnlich ist das bei Paula Schlosser und Mia Schnüttgen. Die drei Freundinnen haben...

  • Herdorf
  • 31.07.19
  • 500× gelesen
Lokales
Mit einer besonderen Ausstellung will der Freusburger Andreas Becher auf die derzeitige Klima-Diskussion aufmerksam machen.  Foto: privat

Ausstellung von Andreas Becher in Freusburg
Müll aus der Sieg als Kunst bei „Siegtal pur“

sz Freusburg. Es wird nicht nur eine besondere Ausstellung an einem ungewöhnlichen Ort zu einem besonderen Termin sein, sondern auch eine, die deutlich nachdenklich stimmen wird. Der Freusburger Künstler und Naturfotograf Andreas Becher lädt im Rahmen von „Siegtal pur“ am Sonntag, 7. Juli, dazu ein, in seinem Heimatort einen Blick abseits der Straße zu werfen. Dort präsentiert er die Ausstellung „Future Kids get angry – Fundstücke vom Ufer der Sieg“. Dazu gibt es folgenden Hintergrund: In...

  • Kirchen
  • 02.07.19
  • 304× gelesen
Lokales
Das Luftbild zeigt die derzeitige Situation auf der Mülldeponie in Herzhausen,

"Deponie auf Deponie"
Deponie Winterbach reaktivieren

ihm Siegen/Herzhausen. Die Überlegungen des Kreises Siegen-Wittgenstein zur Erschließung weiterer Deponiekapazitäten vor allem für Erde und Inertstoffe treten in ein konkretes Stadium. Wie Baudezernent Arno Wied am Montag im Kreisumweltausschuss berichtete, hat man für die in der Stilllegungsphase befindliche Mülldeponie Winterbach in Herzhausen das Konzept „Deponie auf Deponie“ ins Auge gefasst. Ebenso wie bei der Deponie in der Fludersbach soll nach umfangreichen und aufwendigen Abdichtungen...

  • Netphen
  • 24.06.19
  • 263× gelesen

Meistgelesene Beiträge

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.