Müllentsorgung

Beiträge zum Thema Müllentsorgung

Lokales SZ-Plus
Wohin mit kleinteiligem Elektroschrott? Aktuell müssen die Bürger aus Freudenberg für eine fachgerechte Entsorgung den Weg nach Kaan-Marienborn auf sich nehmen.
2 Bilder

Entsorgung von Elektroschrott in Freudenberg
Schnelle Lösung in Sicht

cs Freudenberg. Da soll noch einmal jemand behaupten, im Freudenberger Rat werde keine bürgernahe Politik gemacht. „Mit dem Wegzug einer ortsansässigen Firma entfällt die wohnortnahe Entsorgung von kleinteiligem Elektromüll in der Stadt Freudenberg“, stellte die SPD-Fraktion in einem Antrag fest und forderte, die Verwaltung solle sich um die Schaffung eines niederschwelligen Angebotes zur Entsorgung von Elektromüll kümmern – und zwar kurzfristig und unbürokratisch.Entsprechend warb Frontmann...

  • Freudenberg
  • 03.03.20
  • 408× gelesen
Lokales
Dieses Bild soll ab März der Vergangenheit angehören. Dann werden nur noch gelbe Tonnen entleert.

Gelbe Säcke in Hilchenbach
Entsorger verlängert Schonfrist

sz/js Hilchenbach. Auch in Hilchenbach werden neben den neuen gelben Tonnen noch immer die ausgedienten gelben Säck entsorgt. Das teilt die Verwaltung im Nachgang zur SZ-Berichterstattung vom Mittwoch mit. Da noch nicht überall im Stadtgebiet Tonnen in ausreichender Stückzahl verteilt worden seien, habe der zuständige Entsorger Suez den Übergangszeitraum auf den Monat Februar verlängert. Ab März aber würden nur noch Tonnen entleert. Baudezernent Michael Kleber hatte am Mittwoch im Rat davon...

  • Hilchenbach
  • 07.02.20
  • 416× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wer Müll vermeiden möchte, der sollte immer eine Dose dabeihaben. Denn die Chance ist groß, dass auch der Imbiss zwischendurch darin verpackt wird.
10 Bilder

SZ-Test: Ohne Verpackung einzukaufen ist vielerorts möglich
Alles lose in die Dose

cs/sos Siegen. Die Flut an Verpackungsmüll hat bisweilen absurde Züge angenommen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes fielen im Jahr 2017 sage und schreibe 18,7 Mill. Tonnen solcher Abfälle in Deutschland an – im EU-Vergleich produziert die Bundesrepublik seit Jahren den meisten Müll. Immer mehr Menschen sagen den Verpackungen aber den Kampf an, ein nachhaltiges Einkaufen liegt voll im Trend. Grund genug für die Siegener Zeitung, der Sache einmal auf den Grund zu gehen. Wie gut kann man in...

  • Siegen
  • 25.01.20
  • 2.295× gelesen
Lokales

Freudenberg-Kreuzseifen
Altglaslcontainer versetzt

sz Freudenberg. Aufgrund des barrierefreien Umbaus der Bushaltestelle „Freudenberg-Kreuzseifen“, Fahrtrichtung Freudenberg, wurden die Altglassammelcontainer vorübergehend auf den freien Platz vor dem ehemaligen Wertstoffhof Remondis (Asdorfer Straße) versetzt. „Es wird nochmals darauf hingewiesen, die aufgedruckten Einwurfzeiten an den Containern zu beachten“, heißt es in einer Pressemeldung der Stadtverwaltung. Abfälle jeglicher Art dürften nicht auf oder neben den Containern abgestellt...

  • Freudenberg
  • 22.01.20
  • 66× gelesen
Lokales
Egal ob beispielsweise Kirchweg, Giersberg oder Löhrtor-Hallenbad (Foto)  – die Container in der Krönchenstadt quellen teilweise über, zwischen ihnen stapeln sich vor allem Pappkartons, weil "man" und "frau" zu faul zum korrekten Entsorgen ist.
Aktion
3 Bilder

Bloß Ansichtssache ... oder Riesensauerei?
Challenge #1/2020: Wer "schießt" Siegens heftigstes Müll-Foto?

ch Siegen. Das neue Jahr fängt an, wie das alte aufgehört hat:  Vermüllte Wertstoffdepots sind auch nach dem Jahreswechsel Siegens Schandflecken. Egal ob beispielsweise Kirchweg, Giersberg oder Löhrtor-Hallenbad  – die Container in der Krönchenstadt quellen teilweise über, zwischen ihnen stapeln sich vor allem Pappkartons, weil "man" und "frau"zu faul zum korrekten Entsorgen ist. Das zeigt unsere kleine SZ-Bildergalerie nur allzu deutlich, die wir gerne ergänzen: Wer "schießt" Siegens...

  • Siegen
  • 07.01.20
  • 4.985× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Entsorger können jederzeit über eine erforderliche Leerung informiert werden, die Rufnummern befinden sich auf den Wertstoffcontainern.

Illegale Müllentsorgung ein großes Problem in Siegen
Spezialeinsatzkommando sorgt für Sauberkeit

ch/sz Siegen. Alte Autoreifen samt Felgen, Müllsäcke, Bauschutt – Hunderte Kubikmeter Unrat werden Jahr für Jahr illegal im Wald der Krönchenstadt abgeladen. Genauer: 200 bis 240 Tonnen pro Jahr zu Unrecht abgeladener Abfall müssen entsorgt werden, Tendenz steigend. Jüngst erst fand sich auf der Trupbacher Heide eine „wilde Müllkippe“ mit zerlegten und zerschlagenen Möbelstücken. Dabei findet der Wildwuchs nicht nur im Wald statt, sondern auch mitten in der Stadt an Wertstoffdepots, dort...

  • Siegen
  • 20.12.19
  • 579× gelesen
Lokales

Gebühren in Netphen
Trotz einiger Verbesserungen ändert sich 2020 nichts

sos Netphen. Die Gebühren für die städtische Abfallentsorgung liegen für einen Vollnutzer in Netphen derzeit bei 87,48 Euro im Jahr. Laut Bedarfsrechnung könnte diese Summe 2020 auf 87,24 Euro sinken. Die Verwaltung schlägt jedoch vor, es bei dem aktuellen Betrag zu lassen und den geplanten Überschuss gegebenenfalls auf neue Rechnung vorzutragen. Hauptausschuss und Rat folgten dem jetzt in ihrer jeweiligen Sitzung einstimmig. 60.000 Euro wenigerDer Grund für die Reduzierung ist auf einen...

  • Netphen
  • 17.12.19
  • 96× gelesen
Lokales
Unterhalb des Burgseifens im Hilchenbacher Ortsteil Helberhausen entsorgten Unbekannte Anfang November eine stattliche Menge Sperrmüll.
5 Bilder

Unrat illegal in Helberhausen entsorgt
Umweltsünder nicht überführt

cs Helberhausen. Es hätte eine amüsante Geschichte werden können – das „Happy End“ blieb jedoch aus. Vermutlich in der Nacht vom 2. auf den 3. November entledigten sich Unbekannte einer beträchtlichen Menge Sperrmüll und entsorgten den Unrat unterhalb des Burgseifens in Helberhausen. Ein findiger Bürger aus dem Hilchenbacher Ortsteil schaute sich den Müllhaufen genauer an und entdeckte in einem der Säcke tatsächlich einen Überweisungsvordruck mit vollständiger Namensangabe. Die schleunigst...

  • Hilchenbach
  • 13.11.19
  • 1.879× gelesen
Lokales
Auf der Haincher Höhe wurde Sperrmüll abgeladen.
3 Bilder

Illegale Müllentsorgung auf der Haincher Höhe
Sperrmüll stapelt sich im Wald

sos Hainchen. Ein Koffer, Matratzen, Tische – all das gehört nicht in den Wald. Auf der Haincher Höhe aber können Spaziergänger sich erneut davon überzeugen, dass das nicht alle beherzigen: Am Wegesrand stapelt sich der Sperrmüll. Dem Verursacher droht ein BußgeldDie Stadt Netphen sei darüber bereits informiert worden, berichtet Michael Schneider vom Fachbereich Ordnung und Bürgerservice, es handle sich um ein Gelände der Haubergsgenossenschaft. Derzeit werde versucht, den Entsorger ausfindig...

  • Netphen
  • 11.11.19
  • 2.689× gelesen
Lokales
3400 Euro Schaden entstanden, als der Wagen in Berührung mit dem  illegal entsorgten Schrott kam.

Illegal und gefährlich
Schrott am Struthbornweg entsorgt

nja Eichen. Eine nicht nur illegale, sondern ganz offensichtlich auch gefährliche Müllablagerung am Eichener Struthbornweg meldete in dieser Woche Johannes Teipel aus Krombach bei Polizei und Kreuztaler Ordnungsamt. Wie er am Freitag im Gespräch mit der SZ ausführte, war seine Frau am Montag vom Wanderparkplatz Hanker kommend auf der Heimfahrt bergab, als sie mit dem Auto wegen Gegenverkehrs rechts die Fahrbahn verlassen musste. Zuhause wurden dann „von vorne bis hinten Kratzspuren“ am Auto...

  • Kreuztal
  • 23.08.19
  • 382× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.