Müllentsorgung

Beiträge zum Thema Müllentsorgung

LokalesSZ
Eigentlich ein Kinderspiel: Pappverpackungen müssen vor der Entsorgung möglichst klein gemacht werden – ansonsten verstopfen sie die Abfuhrcontainer, die längst noch nicht gefüllt sind.

Kartons müssen zerschnitten werden
Altpapier-Entsorger ächzen unter Online-Bestell-Boom

js Siegen. Das Corona-bedingte Klick-Verhalten der Onlinekundschaft bringt nicht nur die Paketboten ins Schwitzen. Auch den Mitarbeitern von Entsorgungsunternehmen beschert der boomende Versandhandel spürbar Mehrarbeit. Übervolle Altpapier-Container, nicht selten „garniert“ mit zusätzlich danebengestellten Kartons, machen den Abtransport nicht leichter. Müssen in diesen Zeiten die Abfuhrintervalle vielleicht verkürzt werden? 180 Container-Standorte alleine in Siegen Rund 180 Standorte für...

  • Siegen
  • 22.02.21
Lokales
In Siegen sollen die gelben Tonnen eingeführt werden - allerdings nicht als leuchtende Blickfänge wie auf diesem Foto, sondern als dezentere anthrazitfarbene Tonnen mit gelbem Deckel.

Ausnahmen in Oberstadt und Unterstadt
Siegen soll auf die gelbe Tonne umstellen

js Siegen. Sack oder Tonne? Diese Frage stellt sich derzeit für Verwaltung und Politik der Stadt Siegen. Während zahlreiche Kommunen im Umland bei der Abfuhr von Leichtverpackungsabfällen bereits umgestellt haben von gelben Säcken auf stabile Tonnen, entsorgen die Bürger der Krönchenstadt die entsprechenden Abfälle noch in den dünnen Tütchen. Im April soll sich nun entscheiden, ob sich das künftig ändert. Der Umweltausschuss stieg jetzt in die Beratung einer Verwaltungsvorlage ein, die auf...

  • Siegen
  • 03.02.21
Lokales
Die Stadt Siegen möchte die gelbe Tonne einführen.

Stadt möchte gelbe Tonne einführen
Viele Siegener warten auf gelbe Säcke

nja Siegen. Zahlreiche Siegener Haushalte warten derzeit auf frische Rollen gelber Säcke für ihren Verpackungsmüll. Zuständig für die Lieferung ist das Unternehmen Suez, das auf SZ-Anfrage am Freitag mitteilte: Verteilt wurden die Säcke bislang in Birlenbach, Buchen, Dillnhütten, Geisweid, Gosenbach, Langenholdinghausen, Meiswinkel, Niederschelden, Oberschelden, Seelbach, Sohlbach und Trupbach. „Die restliche Verteilung wird bis Anfang/Mitte Februar erfolgen.“ Siegen möchte auf die gelbe Tonne...

  • Siegen
  • 29.01.21
LokalesSZ
Die Abfallgebühren in der Stadt Siegen werden im kommenden Jahr teurer. Das hat der Rat am Dienstag beschlossen.

Auch für Abwasser fließt mehr Geld
Müllabfuhr wird in Siegen spürbar teurer

js Siegen. Die Gebühren für die Müllabfuhr im Siegener Stadtgebiet werden zum Start ins neue Jahr angehoben. Der Rat beschloss am Dienstag eine Satzungsänderung, um den von der Verwaltung errechneten Bedarf zu decken. In den vergangenen zwölf Jahren seien die Gebühren trotz steigender Personal- und Deponiekosten in etwa konstant geblieben. Dies sei nur möglich gewesen, weil die Kosten für die Altpapiersammlung gering waren und die Altpapiervermarktung bis 2018 noch schwarze Zahlen schrieb. Das...

  • Siegen
  • 19.12.20
LokalesSZ
Siegen denkt darüber nach, die Papierabfuhr von vier auf zwei Wochen zu ändern.

Papierabfuhr in Siegen bald alle zwei Wochen?
Tonnen quellen über

mir Siegen. Die Corona-Pandemie hat das Online-Geschäft noch einmal angekurbelt, ohne Frage. Mit Folgen. In den privaten Haushalten quellen die Papiertonnen über, weil Unmengen von Verpackungen entsorgt werden müssen. Und die öffentlichen Papiercontainer sind lange vor dem regulären Abfuhrtermin übervoll. Nicht überall ist das der Fall, aber oft im Siegener Stadtgebiet. Für die UWG ein Grund, im Rat der Stadt Siegen eine Änderung der Abfuhrtakte bei der Papiertonne zu beantragen. Mit dem...

  • Siegen
  • 27.08.20
LokalesSZ
Wer Müll vermeiden möchte, der sollte immer eine Dose dabeihaben. Denn die Chance ist groß, dass auch der Imbiss zwischendurch darin verpackt wird.
10 Bilder

SZ-Test: Ohne Verpackung einzukaufen ist vielerorts möglich
Alles lose in die Dose

cs/sos Siegen. Die Flut an Verpackungsmüll hat bisweilen absurde Züge angenommen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes fielen im Jahr 2017 sage und schreibe 18,7 Mill. Tonnen solcher Abfälle in Deutschland an – im EU-Vergleich produziert die Bundesrepublik seit Jahren den meisten Müll. Immer mehr Menschen sagen den Verpackungen aber den Kampf an, ein nachhaltiges Einkaufen liegt voll im Trend. Grund genug für die Siegener Zeitung, der Sache einmal auf den Grund zu gehen. Wie gut kann man in...

  • Siegen
  • 25.01.20
LokalesSZ
Die Entsorger können jederzeit über eine erforderliche Leerung informiert werden, die Rufnummern befinden sich auf den Wertstoffcontainern.

Illegale Müllentsorgung ein großes Problem in Siegen
Spezialeinsatzkommando sorgt für Sauberkeit

ch/sz Siegen. Alte Autoreifen samt Felgen, Müllsäcke, Bauschutt – Hunderte Kubikmeter Unrat werden Jahr für Jahr illegal im Wald der Krönchenstadt abgeladen. Genauer: 200 bis 240 Tonnen pro Jahr zu Unrecht abgeladener Abfall müssen entsorgt werden, Tendenz steigend. Jüngst erst fand sich auf der Trupbacher Heide eine „wilde Müllkippe“ mit zerlegten und zerschlagenen Möbelstücken. Dabei findet der Wildwuchs nicht nur im Wald statt, sondern auch mitten in der Stadt an Wertstoffdepots, dort...

  • Siegen
  • 20.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.