Müsen

Beiträge zum Thema Müsen

Lokales
Gut besucht war am Sonntag das Grubenfest in Müsen. Foto: js

Grubenfest lockte Besucherscharen nach Müsen

js - Der Auftakt am Samstag war leicht kühl, dafür stimmungsvoll und gut besucht. Der Sonntag war sonnenverwöhnt und lockte mit einem unterhaltsamen stehenden Festzug. Müsen hat im 700-Jährigen seiner Bergbaugeschichte einen Anlass zum Feiern erkannt und zum Grubenfest geladen. Der Aufwand hat sich gelohnt: Unzählige Besucher folgten der Einladung. Sieben Jahrzehnte Leben Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Müsener und ihre Gäste am Samstagabend, nachdem zum Abschluss des...

  • Hilchenbach
  • 02.06.13
Lokales
Die Polizei sucht den Fahrer eines Opel. Er hat am Dienstagabend ein Auto in Müsen beschädigt. Foto: Polizei

Polizei sucht einen Opel

sz - Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Müsen. Dort hat ein Fahrer mit einem Opel Tigra oder Corsa am Dienstagabend um 20 Uhr auf der Hauptstraße aus Richtung Dahlbruch kommend einen geparkten blauen Renault Clio touchiert. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt nach Polizeiangaben fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich beim Kreuztaler Verkehrskommissariat zu melden.  

  • Hilchenbach
  • 29.02.12
Lokales
Ein professioneller Einsatz eines Tiefbauunternehmens war nötig, um die marode Quelleinfassung auf der Wigrow wieder auf Vordermann zu bringen. Foto: ph

Wasser aus frischer Quelle

js Müsen. Ein halbes Jahrhundert ist vergangen, seitdem der SGV die Winterbachquelle auf der Wigrow in ein steinernes Korsett gekleidet hat. Dieses war nun in die Jahre gekommen, der Zahn der Zeit hatte sich zunehmend in ihm festgebissen. Seit einigen Tagen aber sieht die Quelle aus wie neu. „Wir haben eine Spende der Jagdgenossen bekommen und selbst Geld in die Hand genommen, um die Quelle wieder auf Vordermann zu bringen“, erklärt Martin Lau, Vorsitzender der Waldgenossenschaft Müsener...

  • Hilchenbach
  • 04.08.10
Lokales
Die Vorsitzende des Müsener Schützenvereins, Ute Jüngst-Steinbach (l.) und Schießsportleiterin Anke Reifenrath (r.) gratulierten dem neuen Kaiserpaar Elke und Heinz Friedrich sowie dem neuen Königspaar Henk und Bärbel Hof.  Foto: sib

Ex-Kaiser wird neuer König in Müsen

sib Müsen. Schluss mit „Regieren“ ist für Valentin Klass noch lange nicht. Zwar war es am 1. Mai nach drei Jahren wieder Zeit für die Müsener Schützen, einen neuen Kaiser zu finden, und dabei fand Valentin Klass in Elke Friedrich seine legitime Nachfolgerin. Dafür aber machte er wieder beim Vereins-Vogelschießen der Sportschützen mit und wieder fiel der Aar von Walter Zimmermann und Hans-Robert Klein. Mit dem 313. Treffer gelang Valentin Klass der alles entscheidende Treffer und jetzt ist er...

  • Hilchenbach
  • 21.06.10
Lokales
Die vom Musikverein Müsen 1919 gespielte Filmmusik kam vor allem bei den Jugendlichen gut an.  Foto: hmw

Filmmusik hoch im Kurs

hmw Müsen. Auch im Bergwerksdorf Müsen hält allmählich der Frühling Einkehr, und für die entsprechende Stimmung sorgte am Sonntagnachmittag der Musikverein Müsen 1919 unter seinem Dirigenten Lothar Setzer im voll besetzten Gebrüder-Busch-Theater. Durch das Programm führte wieder Vorsitzender Bernd Hoffmann. Schwungvoll vollzog sich der Auftakt mit dem „Mussinan-Marsch“ aus dem Genre der Militärmusik. Danach jedoch überraschten die über 40 Musiker mit einer Tondichtung in drei Sätzen: „Tirol...

  • Hilchenbach
  • 16.03.10
Lokales

51 Jobs gehen verloren

js Müsen. Bei der Firma Rudolf Riedel KMT GmbH gehen die Lichter aus. Gestern Nachmittag informierte Insolvenzverwalter Dr. Peter Naarmann (Chemnitz) den Betriebsrat darüber, dass die Produktion in den früheren Sieper-Hallen an der Müsener Glück-Auf-Straße zum 31. Januar 2010 eingestellt wird. 51 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Bereits im Juni war der Anbieter technischer Kunststoffteile aus Thermoplasten im Zuge der Wirtschaftskrise in die Insolvenz geraten (die Siegener Zeitung berichtete)....

  • Hilchenbach
  • 01.12.09
Lokales
Im Kunstsommer gewährt Amir Amiraraghi heute und morgen einen Einblick in sein Atelier. Der Holzschnitzer stammt aus dem Iran und lebt seit mehreren Jahren in Müsen.  Foto: la

Zwischen zwei Welten

la Müsen. „Geometrische Kompositionen, Blumenelemente und dann im 19. Jahrhundert Themen, in denen Tiere und Menschen im Mittelpunkt stehen, zuweilen vom Abendland inspiriert“, so umschreibt Amir Amiraraghi die Kunst des Irans selbst. Der in Teheran geborene Künstler und Fotograf stellt erstmals im Rahmen des Kunstsommers seine meist großformatigen Holz-Schnitzereien heute und morgen in seiner Galerie und im Atelier in Müsen aus. Es sind meist farbenfrohe Motive, wie die beiden Papageien, die...

  • Hilchenbach
  • 12.09.09
Lokales
Ab dem Sommer hat die Stadt Hilchenbach drei Offene Ganztagsgrundschulen. Die Müsener Stahlbergschule hat in dieser Woche „grünes Licht“ bekommen.  Foto: js

Hilchenbach wird lückenlose „OGS-Zone“

js Müsen. Die Müsener Stahlbergschule geht nach den Sommerferien in den Offenen Ganztagsbetrieb (OGS). Die Stadt Hilchenbach erhielt Anfang vergangenener Woche von der Bezirksregierung einen Zuwendungsbescheid für drei OGS. Somit wird nach der Florenburgschule und der Grundschule Allenbach auch die letzte Nachmittagslücke im Hilchenbacher Primarstufenbereich geschlossen. Thomas Bosch, Leiter der Stahlbergschule, freute sich im gestrigen SZ-Gespräch über das „grüne Licht“ aus Arnsberg. Er und...

  • Hilchenbach
  • 30.05.09
Lokales
Der Musikverein Müsen feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen und hatte aus diesem Anlass einen Sternmarsch durch den Ort organisiert. Foto: sib

Ein ganzes Dorf klang

sib Müsen. Zum Sternmarsch schickte sich der Musikverein Müsen mit befreundeten Kapellen an, um sein 90-jähriges Vereinsbestehen buchstäblich mit Pauken und Trompeten zu feiern. Mit rund 40 Musikern unter der versierten Leitung von Dirk Setzer war die Müsener Traditionskapelle im Einsatz, traf sich am Ortseingang unter anderem mit dem Tambourcorps des TuS Müsen und zog gemeinsam mit diesem über die Hauptstraße zur Kirche in der Ortsmitte. Gleichzeitig hatten auch der Spielmannszug des TuS...

  • Hilchenbach
  • 04.05.09
Lokales
Klare Ansage: Die Bestohlenen haben nun Strafanzeige erstattet. Foto: ph

Erneut Holz aus Hauberg gestohlen

ph Müsen. Die Serie der Holzdiebstähle im Müsener Revier reißt nicht ab. Erneut wurden jetzt zwei Fälle bekannt, in denen Unbekannte insgesamt etwa vier Raummeter Buchen- und Eichenholz mitgenommen haben. Die gespaltenen und auf Meter geschnittenen Stämme hatten zwei Jahre im Bereich der „Italienischen Ecke“ im Merklinghäuser Hauberg gelagert. Frischholz rührten die Täter nicht an. Die betroffenen Haubergsgenossen haben Strafanzeige bei der Polizei gestellt. Überdies sollen aus einem Waldteich...

  • Hilchenbach
  • 22.04.09
Lokales
Ulrich Kolb (links) und Ferdinand Funke (rechts) ehrten Hans Joachim Franz für 51 Jahre Vorsitz der Waldgenossenschaft Martinshardter Hauberg.  Foto: sib

Langjährige Vorstandsmitglieder geehrt

sib Müsen. Bei der letzten gemeinsamen Jahreshauptversammlung der alten fünf Müsener Waldgenossenschaften vor der Zusammenlegung zu einer neuen großen Waldgenossenschaft Müsener Hauberg mit insgesamt 541 Hektar Waldfläche wurden die teils langjährigen Vorstandsmitglieder der alten Genossenschaften im Müsener Hof geehrt. Die Auflösung der alten Genossenschaften erfolgte offiziell am 28. Februar. Bis zur Gründungsversammlung am 16. Mai erfolgen die notwendigen geschäftlichen Abwicklungen durch...

  • Hilchenbach
  • 20.04.09
Lokales
Nur ein paar Reststämme und die Abdeckplanen ließen die Holzdiebe im Müsener Hauberg zurück. Foto: privat

Kein Quantum Trost

ph Müsen. Der Pfad liegt ein wenig verborgen am Hohen Stein. In dessen Nähe befindet sich der bekanntere Hesse Stein. Dort kreuzen sich die Wander- bzw. Holzabfuhrwege in Richtung Müsen, Kindelsberg, Martinshardt-Gipfel und Altenberg/Littfeld. Dass solche Wege bisweilen auch illegalen Holztransporten dienen, diese bittere Erfahrung machte jetzt ein weiterer Haubergsbetreiber. Als der 52-Jährige am vergangenen Samstag am Hohen Stein vorbeikam, traute er seinen Augen kaum. Sein sorgfältig...

  • Hilchenbach
  • 19.03.09
Lokales
Verdiente Mitglieder und Vorstandsmitglieder des Gesangvereins Glück-Auf Müsen wurden jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt.  Foto: Verein

Änderungen im Vorstand

sz Müsen. Die Mitglieder des Glück-Auf Müsen trafen sich kürzlich zur Jahreshauptversammlung (JHV). Vorsitzende Brigitte Braun begrüßte neben den Aktiven einige fördernde Mitglieder sowie den Ehrenvorsitzenden Gerhard Franz und weiter Ehrenmitglieder. Schriftführerin Renate Schmidt verlas das Protokoll der JHV 2008 und den ausführlichen Jahresbericht. Es folgten der Kassenbericht, der Inventarbericht und die Probenstatistik. Die „Rekordanwesenden“ des vergangenen Jahres erhielten als Dank ein...

  • Hilchenbach
  • 14.02.09
Lokales

Dahlbrucher schoss Müsener Vogel ab

sz Müsen. Ein Dahlbrucher siegte beim 34. Vogelschießen des Müsener TuS-Spielmannszugs auf dem Gelände des örtlichen Schützenvereins im Waldpark Brombach. Friedrich-Wilhelm (Frieder) Kunze holte nach mehr als vierstündigem Ringen den Rest des von Walter Zimmermann hergestellten Aars von der Stange. Damit übernahm er die Regentschaft von seiner Vorgängerin Stefanie Loos. Die Insignien trafen Walter Zimmermann (Krone), Nicole Weber (Apfel), Gudrun Junge (Schnabel), Armin Weigand (Zepter),...

  • Hilchenbach
  • 02.11.06
Lokales

»Überm Wasser« wird auch heute noch geschwommen

Naturfreibad Müsen: Erst Verlängerung, dann Sanierung js Müsen. Das ist schon eine kleine Sensation: Im Müsener Freibad wurde auch in der zweiten Septemberwoche noch fleißig geschwommen. Und das soll auch in den kommenden Jahren möglich sein: Sobald sich das größte Naturfreibad Südwestfalens in den »Winterschlaf« zurückgezogen hat, wird es saniert. Baudezernent Michael Kleber holte sich am Mittwoch das einstimmige Einverständnis des Hauptausschusses, den oberen Teil der Uferbefestigung...

  • Hilchenbach
  • 16.09.06
Lokales

Gute Laune ging vor Anker

Viele Helfer machten 24. Seefest in Müsen zur Attraktion / Zahlreiche Besucher kamen sib Müsen. Auch wenn am Abend schon herbstliche Temperaturen herrschten, hielt dies die zahlreichen Besucher nicht davon ab, das 24. Seefest der Anglerfreunde Müsen 1969 am Oberen Hüttenweiher zu besuchen. Über 60 Helfer halfen, um das zweitägige Fest, das alle zwei Jahre statt findet, zum Erfolg zu führen. Der Kreuztaler Verein Yangshi-Thai-Chi um seinen Vorsitzenden Klaus Jankowski war zum zweiten Mal...

  • Hilchenbach
  • 07.08.06
Lokales

Im Loch der Löcher

Die SZ erforschte mit dem Müsener Bergbauverein das Innere des Stahlbergs matz Müsen. Ups. Da war ein Loch. Ich reiße noch die Arme hoch, um an der Felswand Halt zu finden. Zu spät. Plötzlich stehe ich bis zur Hüfte im Wasser. Gut, dass mich die Jungs vom Verein Altenberg und Stahlberg zu diesen Fischerstiefeln überredet haben, schießt es mir noch durch den Kopf, als von hinten schon die Frage kommt: »Alles klar?« Muss.Worauf habe ich mir nur eingelassen? Rolf Golze, Michael Eberts und Thomas...

  • Hilchenbach
  • 01.04.06
Lokales

Schicksalsstunde für Müsens Bergbau

Vor 75 Jahren wurde die Grube Stahlberg stillgelegt / Stunde »großer Not« für das Dorf matz Müsen. »Die Schicksalsstunde des Müsener Bergbaus« – so titelte die Siegener Zeitung am 1. April 1931 einen ganzseitigen Bericht. Dahinter verbarg sich, es ist leicht zu erahnen, ein Bericht von der letzten Einfahrt der Bergleute am 31. März, heute vor 75 Jahren, in die Grube Stahlberg. Nach über sechs Jahrhunderten wurde die wohl bekannteste Grube des Siegerlandes stillgelegt. Aus diesem Anlass fand...

  • Hilchenbach
  • 31.03.06
Lokales

Pizza-Belag genau berechnet

Mathe-Olympiade in Hilchenbach: Urkunden für Teilnehmer awe Müsen. In der Pizzeria Alfredo können die Kunden aussuchen: Für 2,50 Euro gibt es drei Beläge auf die Pizza, zur Auswahl stehen Thunfisch, Salami, Champignons, Peperoni und Zwiebeln. Das ist keine Speisekarte, sondern eine Preisfrage: 30 Kinder aus Allenbach und Müsen knobelten nämlich jetzt aus, wie viele verschiedene Sorten Pizza es demnach bei Alfredo gibt. Die 30 Grundschüler nahmen an der zweiten Runde der Mathematik-Olympiade...

  • Hilchenbach
  • 24.03.06
Lokales

Hier geht es noch richtig rund

Trotz Krise in der Möbelbranche: Müsener Betrieb steigerte Umsatz und Ertrag Müsen. Seine Hände streichen prüfend über das glatte Holz. Kirschbaum, erste Wahl, beste Ware. Matthias Bohn nickt. Dann hebt er das Seitenteil für die Vitrine in die Höhe. Der Blick fällt auf das in eine Sperrholz-Schablone gepresste Edelholz: Das Werkstück hat eine geschwungene Form. Es ist beinah rund. Matthias Bohn lächelt. In nur zwei Monaten wird der Tischlermeister in seiner Müsener Werkstatt aus zahlreichen,...

  • Hilchenbach
  • 13.01.05
Lokales

SGV bei Dorfjubiläum aktiv

Müsener Abteilung beteiligt sich mit Fußgruppe an Festtagen sz Müsen. Gedanken machte sich der Vorstand der SGV-Abteilung Müsen schon frühzeitig darüber, wie sich der Verein im Jubiläumsjahr aktiv einbringen könne. So wurde eine Sternwanderung für den 16. Mai beschlossen und sämtliche Abteilungen des Bezirks Siegerland und darüber hinaus zur Teilnahme eingeladen. Das teilen die SGVler mit. Erwartet werden die Wandergruppen an diesem Tag gegen 11 Uhr am Bürgerhaus in Müsen. Zum gemütlichen...

  • Hilchenbach
  • 17.04.04
Lokales

Wie die Königskinder

Bushaltestelle und Wartehäuschen fanden nicht zueinander matz Müsen. Schick ist es geworden, das neue Buswartehäuschen an der Ecke Hauptstraße/Werbelsbrunnen in Müsen. In einem freundlichen Blau gehalten und transparent gestaltet dank Glas an drei Seiten und auf dem Dach. Jedoch erschließt sich einigen Müsenern nicht der Sinn des Wartehäuschen-Standortes.Hermann Setzer ist einer von ihnen. »Der Standort ist so ungünstig, dass die Gelder für das Bushäuschen rausgeschmissen wurden«, meint er. Die...

  • Hilchenbach
  • 02.12.03
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.