Mahd

Beiträge zum Thema Mahd

Lokales
Bei dem Anblick eines geretteten Rehkitzes schmelzen selbst hartgesottene Zeitgenossen förmlich dahin.
4 Bilder

"Wendsche Kitzrettung" ab Sonnenaufgang im Einsatz
Schon 17 Tiere vor dem Mähtod gerettet

hobö Wenden. Beim Anblick eines Rehkitzes schmelzen selbst hartgesottene Zeitgenossen förmlich dahin. Und wenn man dieses niedlich Geschöpf dann noch vor dem Tod retten kann, schnellen Glücksgefühle massenhaft durch den Körper. Diese Momente erleben dieser Tage all jene, die sich der Kitzrettung verschrieben haben. Hier gibt es seit Jahren engagierte Gruppierungen, nun ist eine ungewöhnliche hinzugekommen. Die „Wendsche Kitzrettung“ als Unterabteilung des Vereins „Mountainbike (MTB) Wendener...

  • Wenden
  • 31.05.21
  • 876× gelesen
Lokales
Fast wie ein Flugzeug mutet dieser Traktor an - die Perspektive macht es.
3 Bilder

Erste Mahd in Wilnsdorf
Dieses "Flugzeug" bleibt auf dem Boden

kay Wilnsdorf. Lange mussten die Landwirte der Region in diesem Jahr warten, bis sie zur ersten Mahd ansetzen konnten. Der lang anhaltende Regen im Mai machte ihnen einen Strich durch die Rechnung – es war einfach zu nass. Wetterbesserung am letzten Maiwochenende - höchste Zeit mit dem Mähen zu beginnen. So langsam wird das Gras zu alt und muss dringend geerntet werden. Mit dem Mähen allein ist die Arbeit noch lange nicht erledigt. Etliche Arbeitsschritte sind für die Landwirte notwendig, bis...

  • Wilnsdorf
  • 29.05.21
  • 721× gelesen
Lokales
Mancherorts wird gesagt, das Gras müsse für den „1. Schnitt“ genau eine „Bierflaschenhöhe“ erreicht haben.
2 Bilder

Zwei Tage Sonne reichen für "1. Schnitt"
Grasernte dauert bis in die Nachtstunden

sz Olpe. Sobald es jetzt etwas trocken wird, geht es los: Überall im Kreis Olpe werden in dieser Woche Mähwerke, Wender, Schwader, Ladewagen und Wickelmaschinen auf den Wiesen unterwegs sein, um die erste Silage zu sichern. Der „1. Schnitt“ ist die wichtigste Ernte für die heimischen Milchviehbetriebe – und der Aufwuchs ist derzeit optimal, sodass mit Beginn der Erntearbeiten gerechnet werden kann, sobald es die Witterung erlaubt. Damit rechnen die hiesigen Landwirte in dieser Woche nach...

  • Stadt Olpe
  • 25.05.21
  • 445× gelesen
LokalesSZ
Im Vergleich zu vielen anderen Landstrichen finden Maja und ihre Artgenossen in der hiesigen Region noch üppige gedeckte „Tische“ vor. Die Gemeinde Neunkirchen hat dennoch 17 Flächen für den Insektenschutz einfach „wachsen lassen“.

Jahresbilanz zum Insektenschutz-Konzept
Mehr Raum für Maja und Co.

tile Neunkirchen. Die Gemeinde Neunkirchen hat sich dem Insektenschutz verschrieben. Vor gut einem Jahr beschloss der Umwelt- und Verkehrsausschuss der Heller-Kommune das Konzept der Verwaltung, das auf Antrag der Grünen erstellt worden war. Festgeschrieben wurde darin eine vier Punkte umfassende Agenda. Neben der Pflege und Entwicklung der Naturschutzgebiete, der Förderung des Vertragsnaturschutzes (in Kooperation mit der Biologischen Station) sowie der Aufklärung und Sensibilisierung der...

  • Neunkirchen
  • 29.10.19
  • 57× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.