Malteser

Beiträge zum Thema Malteser

Lokales
Zahlreiche Vertreter der Feuerwehren und Hilfsorganisationen in Siegen-Wittgenstein – einige davon auf diesem Bild – waren nach Erndtebrück gekommen, um sich von Landrat Andreas Müller (Mitte) und Thomas Tremmel, Leiter des Amtes für Brand- und Bevölkerungsschutz, Rettungswesen (r.) über den aktuellen Stand des Verfahrens zum Bau eines Gefahrenabwehrzentrums informieren zu lassen. Mit dabei waren u.a. auch Kreisbrandmeister Bernd Schneider (2.v.l.) und Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau (3.v.r.).

Gefahrenabwehrzentrum Siegen-Wittgenstein
Erster Entwurf liegt vor

sz Siegen/Bad Berleburg. Das Projekt eines „Gefahrenabwehrzentrums“ für den Kreis Siegen-Wittgenstein geht in eine neue Phase. Seit wenigen Tagen liegt der Entwurf eines Raumprogrammes vor. Im nächsten Schritt werden nun fünf Arbeitskreise gebildet, mit deren Hilfe das abschließende Raumprogramm erarbeitet werden soll. Bedarfe an einem Standort abbilden„Ziel des Gefahrenabwehrzentrums ist es, die Bedarfe, die wir im Bereich des Brand- und Bevölkerungs- bzw. Katastrophenschutzes im Kreis...

  • Siegen
  • 23.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.