Marburg-Biedenkopf

Beiträge zum Thema Marburg-Biedenkopf

LokalesSZ
Die hessischen Nachbarn im Landkreis Biedenkopf – das Foto zeigt das Biedenkopfer Schloss – reagieren ab kommenden Montag mit einer Allgemeinverfügung auf die drastisch gestiegene Zahl neuer Corona-Infektionen.

Wegen Corona: Strengere Maßnahmen in Marburg-Biedenkopf
Hessen reagieren verschärft

sz/vö Marburg/Biedenkopf. Die Tendenz der vergangenen Wochen sprach bereits eine deutliche Sprache – die aktuellen Zahlen kommen nicht mehr ganz überraschend: Mit verschärften Maßnahmen reagiert der Wittgensteiner Nachbar-Landkreis Marburg-Biedenkopf auf die drastisch gestiegene Zahl neuer Corona-Infektionen. Mit einer Allgemeinverfügung plane der Kreis, den Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit zu untersagen, Veranstaltungen und Kontakte zu beschränken und zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in...

  • Biedenkopf
  • 15.10.20
LokalesSZ
43 Pflegeheime haben die Mitarbeiter der Taskforce des Gesundheitsamtes im Kreis Marburg-Biedenkopf bereits aufgesucht und mit jeweils 300 Mundschutzmasken versorgt. Hier ist Kay-Uwe Wucher im Einsatz.

Corona: So sieht es in angrenzenden Kreisen aus
Taskforce des Gesundheitsamts unterwegs

ihm Haiger/Biedenkopf. Diese Zahlen sind doch eine Überraschung: Im Verhältnis zur Einwohnerzahl sind die drei hessischen Nachbarkreise weniger vom Coronavirus betroffen als Siegen-Wittgenstein, während der Kreis Olpe geradezu eine Corona-Hochburg ist. Gemessen wird die sogenannte Inzidenz, die Infektionsrate, als Zahl der Infizierten pro 100 000 Einwohner (Stand 1. April 14 Uhr): • Siegen-Wittgenstein: 38,1 • Lahn-Dill-Kreis: 27,6 • Marburg-Biedenkopf: 15,4 • Waldeck-Frankenberg: 17,2 • Olpe:...

  • Siegen
  • 02.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.