Marienstatt

Beiträge zum Thema Marienstatt

LokalesSZ
Zwei Freunde: Wolfgang Pfeifer (r.) und Gottfried Ruckes auf einer Etappe des Druidensteigs. Die Tour führt auch am Hohenseelbachskopf vorbei.
2 Bilder

Zu zweit unterwegs auf dem Druidensteig
Wolfgang Pfeifer beschreibt blindem Freund die Baumkronen

goeb Marienstatt. Na, ob das aber ein „Sonntagsspaziergang“ war? Der Druidensteig ist nicht „ohne“ – das sagen viele, die ihn schon gewandert sind, darunter Landrat a. D. Michael Lieber und Kreisbeigeordneter a. D. Konrad Schwan.Gut 85 Kilometer geht es über Stock und Stein von Freusburg über Kloster Marienstatt bis Hachenburg. Man braucht Kondition und ein Gefühl für das mitunter raue Terrain. „Gottfried ist fitter als ich“, lacht Wolfgang Pfeifer aus Kirchen, der nicht weit vom Namensgeber...

  • Altenkirchen
  • 12.12.20
  • 183× gelesen
Lokales
Monika Runkel vom Forstamt Hachenburg lieferte den Haubergsgenossen allerhand Denkanstöße.

Denkanstöße für Haubergsgenossen
Wald der Zukunft

sz Freusburg/Marienstatt. „Wiederbewaldung soll und muss mit der Natur stattfinden“: Das ist das Fazit einer eindrucksvollen Exkursion der Haubergsvorstände. Sie haben sich auf dem eigens angelegten Themenpfad des Forstlichen Bildungszentrums (FBZ) Rheinland-Pfalz/Forstamt Hachenburg im Revier Marienstatt getroffen. Und sie haben laut Pressemitteilung durchaus ermutigende Waldbilder in Augenschein nehmen können. Herausforderung für HaubergsgenossenDabei kommt auf die Haubergsgenossen eine...

  • Kirchen
  • 31.10.20
  • 350× gelesen
LokalesSZ
Bischof Bätzing suchte auch in Marienstatt den Kontakt und das Gespräch mit den Gläubigen.
3 Bilder

„Shootingstar“ des Mittelalters
Bischof Bätzing predigte in Marienstatt

nb Marienstatt. Als Bischof Dr. Georg Bätzing seinen Blick durch die Basilika in Marienstatt schweifen ließ, fühlte er sich an seine Kindheit erinnert. So voll, so Bätzing, sei Marienstatt früher oft gewesen. Er selbst, erzählte der gebürtige Niederfischbacher, sei oft mit der Familie da gewesen. Schon damals beeindruckt vom Charisma der Zisterzienser-Mönche. Gefeiert wurde am Dienstag das Fest des heiligen Bernhard von Clairvaux, eines der Ordensväter des Zisterzienserordens, dem auch die...

  • Betzdorf
  • 20.08.19
  • 540× gelesen
Lokales
Der „Föschber“ Dr. Georg Bätzing feiert am 20. August einen Gottesdienst in der Abteikirche von Marienstatt. Archivfoto: dach

Zum Bernhardstag
Bischof Bätzing feiert Gottesdienst in Abtei

sz Marienstatt. Zum Fest des heiligen Bernhard von Claivaux am 20. August feiert der Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing um 10 Uhr ein feierliches Pontifikalamt in der Abteikirche in Marienstatt. Zu diesem Gottesdienst mit dem gebürtigen Niederfischbacher Geistlichen lädt die Gemeinschaft der Zisterzienser von Marienstatt ein. Bernhard von Claivaux (1090-1153) ist einer der bedeutendsten Mystiker des europäischen Mittelalters und einer der Ordensväter des Zisterzienserordens, wie aus einer...

  • Betzdorf
  • 06.08.19
  • 446× gelesen
Lokales
Weihbischof Franz Josef Gebert beim Einzug.
7 Bilder

„Wir empfangen Reichtum, indem wir ihn weitergeben“
Hitze: Weniger Pilger bei Wallfahrt nach Marienstatt

dach Marienstatt. Wenn deutlich mehr Sonnenmilch benötigt wird als Weihwasser, dann meint es der heilige Petrus wirklich gut. Und genau das dürfte gestern Vormittag rund um die Zisterzienserabtei in Marienstatt so gewesen sein. Die Sonne lachte den Gläubigen vom blauen Himmel – erwies sich allerdings als nicht so erbarmungslos wie noch die Tage zuvor. Zum Pilgern zu früher Morgenstunde und im Schatten der Bäume war es sogar ideal, wie Konrad Schwan die Lage einschätzte: „Besser hätte es nicht...

  • Betzdorf
  • 27.06.19
  • 1.139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.