Marketing

Beiträge zum Thema Marketing

Lokales
Dr. Gerhard Wagner ist ein großer Simpsons-Fan. Die gelbe Fernseh-Zeichentrick-Familie aus Springfield hilft ihm sogar bei der Arbeit, nämlich zu erklären, was Marketing ist und wie es funktioniert.

Von den Simpsons an der Kinderuni Siegen lernen
Dr. Gerhard Wagner hält Vorlesung zum Marketing

zel Weidenau. Dr. Gerhard Wagner ist verrückt. Es ist nicht gemein, so etwas über den Kinderuni-Dozenten in die Zeitung zu schreiben, denn er sagt das selbst von sich. „Simpsons-verrückt“ sei er, seit er elf oder zwölf Jahre alt war. Jetzt ist er 35, und ja, man kann sagen, es hört nicht auf mit der Simpsons-Verrücktheit: Dr. Wagner hat ganz viele Sachen mit den Simpsons drauf: eine Kochschürze, zum Beispiel, einen Weinöffner, Socken, Kissen und das echt teure Lego-Simpsons-Haus, das seine Frau...

  • Siegen
  • 08.09.19
  • 149× gelesen
Lokales
Präsentierten stellvertretend die neue Kampangne: Sebastian Schreiber (Diakonie), <jleftright>Jochen Weisgerber (Weisgerber Heizung - Sanitär - Solar), Sebastian Weber (Datasec), Andreas Muhl (Maneris), Patrick Buchner (Wahl Group, hinten v. l.), Grafikerin Bianca Wilsmann und Jörg Kettner (AWo, vorne v. l.).
2 Bilder

Neue Image-Kampagne
"Siegen - mein Herz trägt Krone"

tile Siegen. „Was ist schlimmer als verlieren? Siegen!“ Diese Charakterisierung der Krönchenstadt hat sich in den Köpfen der Menschen innerhalb und auch (weit) außerhalb der regionalen Grenzen eingebrannt – scheinbar „über Generationen“, so Sebastian Weber. Dieses Gefühl umzukehren, ist das Ziel der Kampagne „Siegen – mein Herz trägt Krone“, die sich derzeit im Aufbau befindet und deren Ideengeber der Datasec-Geschäftsführer ist. Am Dienstag stellten Weber, Guido Müller von der Agentur...

  • Siegen
  • 02.07.19
  • 1.315× gelesen
Kultur
Marketingspezialistin Katharina Afflerbach suchte auf der Schweizer Alp den Ausgleich zur stressigen Zivilisation. Wie es ihr dort drei Sommer lang ergangen ist, hat sie jetzt aufgeschrieben.

Katharina Afflerbach weiß jetzt, wo die Milch herkommt
Erzählungen aus dem Schweizer "Bergsommer"

sz Eichen.  Katharina Afflerbach war drei Sommer Sennerin auf einer Alp in der Schweiz. Vor ihrem ersten Alpsommer hat sie ihre Wohnung in Köln aufgelöst und ihr Hab und Gut in ihrem alten Kinderzimmer in Eichen eingelagert. Nach dem ersten Alpsommer kehrte sie dann nach Eichen zurück, um ihr neues Leben, ihre Selbstständigkeit, zu planen, die sie wieder nach Köln und noch zwei Mal auf die Alp geführt hat (die SZ berichtete). Die Marketingspezialistin hat ihre Alp-Abenteuer aufgeschrieben. ...

  • Kreuztal
  • 21.06.19
  • 598× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.