Marktplatz

Beiträge zum Thema Marktplatz

LokalesSZ
Einmal im Monat soll nun samstags in Bad Laasphe der Wochenmarkt sozusagen zusätzlich zum Mittwochsmarkt stattfinden – erst einmal nur versuchsweise von Juli bis Oktober.

Kehrtwende im Laaspher Rat
Jetzt doch ein Samstagsmarkt einmal im Monat

howe Bad Laasphe. Die Verwaltung könne einen zusätzlichen Markttag am Samstag nicht empfehlen – so deutlich formulierte Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden das Ergebnis des Prüfauftrags, den der Rat im März auf Antrag der SPD gegeben hatte. Lediglich elf Händler könnten jeden Samstag an einem zusätzlichen Markttag teilnehmen. Vier weitere wären lediglich alle 14 Tage an einem Samstagsmarkt dabei. Zwei weitere nur einmal im Monat. Fünf der Teilnehmer, die derzeit am Mittwochsmarkt stünden,...

  • Bad Laasphe
  • 25.06.21
LokalesSZ
Einen zusätzlichen Markttag am Samstag kann es laut Verwaltung zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht geben. Der Mittwoch läuft sehr gut.

Samstag-Markt in Bad Laasphe?
Bürgermeister teilt Entscheidung mit

howe Bad Laasphe. Der Samstag als zusätzlicher Markttag in Bad Laasphe? Das hatte die SPD-Fraktion unlängst vorgeschlagen – mit dem Gedanken, die Erfolgsgeschichte des Wochenmarkts am Mittwoch auf dem Wilhelmsplatz fortzusetzen. Schließlich könne man auch Familien an einem Samstag ein zusätzliches Einkaufserlebnis ermöglichen. Dazu schlugen die Sozialdemokraten vor, heimische Anbieter von regionalen Produkten anzusprechen. Die Verwaltung recherchierte, fragte bei den Händlern nach. Und: 16...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.21
Lokales
Der Marktplatz Freudenberg soll umgestaltet werden, die ersten Schritte sind nun finanziell in trockenen Tüchern.
2 Bilder

1,132 Millionen Euro Zuschuss
Marktplatz Freudenberg: Land fördert Gestaltung

sz/nja Freudenberg. Die ersten beiden Bauabschnitte der Neugestaltung des Freudenberger Marktplatzes sind finanziell in trockenen Tüchern: Das Land Nordrhein-Westfalen hat signalisiert, das Projekt zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Rahmen des „Städtebauförderprogramms 2021“ zu unterstützen. Bürgermeisterin Nicole Reschke teilte am Donnerstag erfreut mit: Für die ersten beiden Bauabschnitte bekommt die Stadt Zuschüsse in Höhe von 1,134 Millionen Euro. Das entspreche 70 Prozent der...

  • Freudenberg
  • 08.04.21
Lokales
Der Geisweider Wochenmarkt soll auch künftig auf dem historischen Klafelder Marktplatz ausgerichtet werden.

Einstimmiges Votum
Klafelder Marktplatz wird zur Dauerlösung

js Geisweid. Der Geisweider Wochenmarkt soll auch künftig auf dem historischen Klafelder Marktplatz ausgerichtet werden – unabhängig von den Bauarbeiten am bisherigen Schauplatz. Der zuständige Bezirksausschuss und der Ordnungsausschuss sprachen sich jetzt mit einstimmigen Voten dafür aus, dieses baustellenbedingte Provisorium zur Dauerlösung zu machen. Die Anregung für diesen Beschluss war von der SPD-Fraktion gekommen. Die umfangreichen Baumaßnahmen in Geisweid – Abriss der Parkpalette,...

  • Siegen
  • 26.02.21
Lokales
Der mobile Stand  des Crombacher Weihnachtsmarkts wird am letzten  Markttag in Kreuztal am 17. Dezember angesichts des neuen Lockdowns nicht mehr aufgebaut.

Verzicht auf letzten Markttag
Crombacher „Plan B“ endet vorzeitig

sz/nja Krombach/Kreuztal. Die „Macher“ des Crombacher Weihnachtsmarkts begeben sich gewissermaßen freiwillig in den Lockdown. Wie berichtet, hatten die Organisatoren des kommerzfreien Adventsmarkts im Corona-Jahr einen Plan B ausgearbeitet und an vier Tagen einen mobilen Stand mit ihren Waren gefüllt. „Wir haben uns entschieden, den letzten Markttag am kommenden Donnerstag, 17. Dezember, abzusagen. Wir halten uns zwar für äußerst motiviert, nicht aber für systemrelevant“, teilt Thomas Haub mit....

  • Kreuztal
  • 15.12.20
LokalesSZ
Bürgermeisterin Nicole Reschke und Kämmerer Julian Lütz.

Haushaltsplan Freudenberg vorgestellt
1,4 Millionen Euro für neuen Marktplatz

nja Freudenberg. 5,6 Millionen Euro gedenkt die Stadt Freudenberg im kommenden Jahr zu investieren und damit rund 2 Millionen Euro mehr als 2020. Dafür muss ein Investitionskredit in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro aufgenommen werden: Das zumindest sieht der Etatentwurf der Rathausspitze vor, den Bürgermeisterin Nicole Reschke und Stadtkämmerer Julian Lütz am Mittwoch in einem Pressegespräch präsentierten. Das zahlenreiche Papier geht nun auf Tour durch die politischen Gremien und soll noch im...

  • Freudenberg
  • 19.11.20
LokalesSZ
Diese drei Freundinnen und Bürgermeister Uli Berghof nutzen gerne die Möglichkeit, die Eisspezialitäten im Freien am oberen Marktplatz zu genießen. Fotos: mari
4 Bilder

Belebung in Drolshagen
Schlemmen und Genießen auf dem Marktplatz

mari Drolshagen. Bereits während seines ersten Wahlkampfs um das Drolshagener Bürgermeisteramt im Jahr 2015 sagte Uli Berghof den Bürgerinnen und Bürgern, dass es ihm ein großes Anliegen sei, den Marktplatz im Herzen der Rosestadt zu beleben. Bis dato wurde er lediglich für den Weihnachtsmarkt, den Mövchenmarkt und an den Freitagen für den Wochenmarkt genutzt. Dabei bildet der idyllische Platz mit dem schönen Brunnen, Bänken und Bäumen zwischen den Fachwerkhäusern im Schatten der...

  • Drolshagen
  • 22.08.20
LokalesSZ
Mehrere Gebäude in Scheunen-Optik sollen bei der Neugestaltung des Freudenberger Marktplatz-Areals errichtet werden – vielseitig nutzbar, einladend und belebend.
2 Bilder

Neugestaltung Marktplatz Freudenberg
Geselligkeit und grüne Daumen

js Freudenberg. Das Wettrennen um die Städtebauzuschüsse fürs nächste Jahr nimmt an Geschwindigkeit auf. Auch die Stadt Freudenberg möchte in den Fördertopf des Landes greifen, um die Umgestaltung des Marktplatzes anstoßen zu können. Der Stadtentwicklungsausschuss gab dem Rat für seine Sitzung am 3. September jetzt einstimmig die Beschlussempfehlung, den entsprechenden Förderantrag zu stellen.Grundlage für den Antrag ist ein Gestaltungskonzept, das das Siegener Stadtplanungsbüro Loth im Auftrag...

  • Freudenberg
  • 21.08.20
LokalesSZ
Der „grüne Norden“ setzt auf frisches Grün und Verweilmöglichkeiten auf dem Marktplatz. Sollte das Stadtentwicklungsprojekt KAG-frei finanzierbar und förderfähig sein, soll die Verwaltung fürs kommende Jahr einen Antrag auf Zuschüsse für einen ersten Bauabschnitt stellen.

Kosten von 730 000 Euro
Marktplatz Hilchenbach soll umgestaltet werden

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach möchte ihr zentrales Schmuckstück aufpolieren. Der Marktplatz mit seiner ortsbildprägenden Fachwerkkulisse hat Potenzial, ist aber ziemlich unbelebt. Die Politik hat sich eine Aufwertung, eine Attraktivitätssteigerung vorgenommen. Christine Loth, Städteplanerin aus Siegen, präsentierte dem Stadtentwicklungsausschuss jetzt einen Planentwurf, bei dem die Nordseite des heute sehr grauen Platzes durch weiteres Grün, Wasser und Ruhezonen verschönert werden soll....

  • Hilchenbach
  • 20.08.20
Lokales
Die Stadtverwaltung Freudenberg kündigt nun konkrete Schritte und Termine zur Neugestaltung des Marktplatzes an.

Neugestaltung Marktplatz Freudenberg
Homepage zur Bürgerbeteiligung online

sz Freudenberg. Kürzlich fand die erste Sitzung des Lenkungsausschusses zur Neugestaltung des Freudenberger Marktplatzes unter strengen Hygiene-Auflagen im Rathaus statt. Die Projektleitung der Verwaltung, zwei Vertreter der Politik, ein Vertreter der Jugendlichen und ein Vertreter der Bürgerinnen und Bürger des Alten Fleckens haben laut Pressemitteilung gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro den aktuellen Planungsstand besprochen. Ein großes Thema war die anstehende Bürgerbeteiligung....

  • Freudenberg
  • 20.05.20
LokalesSZ
Der Siegener Wochenmarkt  in der Oberstadt wurde wegen der Hygienevorschriften neu strukturiert. Es gibt deutlich mehr Platz.
10 Bilder

Siegener Wochenmarkt entzerrt
Siegen eröffnet Blumenstraße

nja Siegen.  Der samstägliche Wochenmarkt in der Siegener Oberstadt ist um eine inoffizielle Adresse bunter geworden: Direkt im Schatten der Nikolaikirche, auf dem Parkplatz der Rathausbeschäftigten, wurde eine „Blumenstraße“ angelegt. Dorthin wurden alle Marktbeschicker verpflanzt, die Blühendes und Grünendes im Angebot haben. Denn: Um in Zeiten der Coronapandemie den Kunden und natürlich auch den Händlern ein möglichst entspanntes und sicheres Ambiente zu bieten, wurde das Stände-Ensemble...

  • Siegen
  • 17.05.20
LokalesSZ
Auch in Zeiten der Corona-Pandemie sollen sich die Freudenberger aktiv in die Überlegungen zur Neugestaltung des Marktplatzes einbringen können.

Neugestaltung Marktplatz Freudenberg
Bürger sollen mitreden

cs Freudenberg. Die Zeit drängt: Bis zum 30. September muss der Förderantrag für die benötigten Gelder zur Umgestaltung des Freudenberger Marktplatzes gestellt sein. Wie berichtet, hatte sich die Stadtverwaltung auf die Fahne geschrieben, die Bürger intensiv an den Planungen beteiligen zu wollen – in Zeiten von Kontaktbeschränkungen kein einfaches Unterfangen. „Das ist eine Herausforderung“, meinte Bürgermeisterin Nicole Reschke in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses....

  • Siegen
  • 10.05.20
Lokales
Der Bad Berleburger Marktplatz hat durch das neu gestaltete Bürgerhaus deutlich an Attraktivität gewonnen. Wenn es nach der SPD-Fraktion im Stadtrat geht, sind damit die Voraussetzungen für eine Wiederbelebung des Wochenmarktes gegeben.  Foto: Martin Völkel

Am Bürgerhaus in Bad Berleburg
SPD will den Wochenmarkt am Marktplatz aktivieren

sz/vö Bad Berleburg. Die Bad Berleburger SPD peilt eine Wiederbelebung des Wochenmarktes auf dem Marktplatz vor dem neu gestalteten Bürgerhaus in der Odebornstadt an. Die Sozialdemokraten bitten um einen detaillierten Bericht über den aktuellen Stand in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt, der am Dienstag, 24. März (18 Uhr im Bürgerhaus), tagt. Hintergrund sind die abgeschlossenen Bauarbeiten am Bürgerhaus. Die SPD bezieht sich auf einen Beschluss des...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.20
LokalesSZ

Attraktivität nimmt weiter zu

mari ■ Der historische Marktplatz der Stadt Drolshagen wird in diesem Jahr mit zahlreichen Events noch mehr als in den Vorjahren zum Leben erweckt. Bürgermeister Uli Berghof freute sich am Donnerstagabend bei der alljährlichen Gesprächsrunde beim Heimatverein, den 12 200 Einwohnern aus den 58 Ortschaften sowie Gästen von außerhalb mit einem Streetfood-Festival, der dritten Auflage der „Live-Treffs“, dem Blasmusikfestival und der Außengastronomie des Restaurants Schürholz noch mehr Möglichkeiten...

  • Drolshagen
  • 17.01.20
LokalesSZ
Der autonome Shuttlebus „Sam“ startet am 15. Februar eine drei- bis viermonatige Testphase in Drolshagen. Jeder kann kostenlos mitfahren.  Foto: Stadt Drolshagen
3 Bilder

Attraktivität nimmt weiter zu

mari ■ Der historische Marktplatz der Stadt Drolshagen wird in diesem Jahr mit zahlreichen Events noch mehr als in den Vorjahren zum Leben erweckt. Bürgermeister Uli Berghof freute sich am Donnerstagabend bei der alljährlichen Gesprächsrunde beim Heimatverein, den 12 200 Einwohnern aus den 58 Ortschaften sowie Gästen von außerhalb mit einem Streetfood-Festival, der dritten Auflage der „Live-Treffs“, dem Blasmusikfestival und der Außengastronomie des Restaurants Schürholz noch mehr Möglichkeiten...

  • Drolshagen
  • 17.01.20
Lokales

Flutmulde schützt „Goldenen Löwen“

In jüngster Vergangenheit kam es bei Starkregenereignissen am Olper Marktplatz bereits mehrfach zu Schäden an der unterhalb liegenden Bebauung, da die oberflächlich abfließenden Wassermassen nicht mehr von Abläufen und Rinnen gefasst werden konnten und dann teilweise in das Gebäude der Gaststätte „Cosmo Lounge“ („Goldener Löwe“) abflossen. Um künftig Vorsorge für solche Starkregenereignisse treffen zu können, hat die Stadt Olpe am Markt umfangreiche Änderungen an den Pflasterflächen...

  • Stadt Olpe
  • 27.11.19
Lokales
Der Freudenberger Marktplatz soll entwickelt, die Weichen dafür im kommenden Jahr gestellt werden.

Bürgermeisterin Nicole Reschke skizzierte Zeitplan
Marktplatz soll entwickelt werden

cs Freudenberg. Die Umgestaltung des Freudenberger Kurparks ist beschlossene Sache, bald sollen auf dem Areal die Bagger anrollen. Die jüngste Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Kultur und Touristik nutzte Bürgermeisterin Nicole Reschke, um das angestrebte Vorgehen zum Marktplatz zu skizzieren. Im September 2020 sollen eine Strategie festgelegt und der Antrag auf städtebauliche Fördermittel gestellt werden. „Die Bürger möchten wir an dem Verfahren beteiligen“, stellte das...

  • Freudenberg
  • 22.11.19
Lokales
Die Hilchenbacher Grünen finden, dass die Marktplatz-Beschilderung optimiert werden sollte.

Marktplatz Hilchenbach
Beschilderung optimieren

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach sollte mehr mit einem ihrer Pfunde wuchern, finden die Grünen. Sie haben angeregt, die vorhandene Beschilderung an der B 508, die auf die Zuwegung zum historischen Markt verweist, zu optimieren. Sie Schilder seien zu klein, zugewachsen und enthielten keine Hinweise auf die (z. B. gastronomischen) Angebote auf dem Markt. Im Haupt- und Finanzausschuss wollten sie die Optimierung beantragen. Die Verwaltung sei „nicht generell dagegen“, meinte Bürgermeister...

  • Hilchenbach
  • 16.11.19
Lokales

57-Jähriger musste in Gewahrsam genommen werden
Vater und Sohn leisteten Widerstand

sz Olpe. Auf dem Olper Marktplatz ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 57-Jährigen und seinem 19-jährigen Sohn gekommen. Als Polizeibeamte vor Ort die Personalien feststellen wollten, um einen Platzverweis auszusprechen, zeigte sich das Vater-Sohn-Gespann aggressiv und unkooperativ, einer von ihnen fertigte Bilder von den Beamten an. Es kam zu einem Handgemenge zwischen ihnen und der Polizei. Daraufhin wurden beide fixiert, anschließend...

  • Stadt Olpe
  • 04.11.19
LokalesSZ
Jutta Neuhaus, Inge Bruch und Annette Czarski-Nüs (v. l.) gehören zu den Ehrenamtlichen, die der Stadt Hilchenbach wieder zu einem Café verholfen haben.

Hilchenbacher Café-Projekt startete erfolgreich
Das Herz am rechten Fleck

js Hilchenbach. „Genau so etwas hat in Hilchenbach gefehlt.“ Nicht selten hat Inge Bruch diesen Satz zu hören bekommen in den vergangenen Wochen, wenn sie frohgemut ihren Dienst antrat. Die 81-Jährige ist die Älteste des Dutzends, das sich seit Ende August bei der Testphase für einen neuen Treffpunkt in der Hilchenbacher Stadtmitte einbringt. Die jüngste Kollegin hat sie gleich mit ins Boot geholt – Enkelin Emma Stötzel, 21. Was offenbar gefehlt hat in dieser Stadt mit ihrem historischem...

  • Hilchenbach
  • 02.10.19
Lokales
Die Band „TIL“ rockte die Hauptbühne der Muggelkirmes. Die drei Jungs haben hier echte Fans – vorwiegend junge Damen in den ersten Reihen sangen auch die neuesten Songs komplett auswendig mit.
21 Bilder

Muggelkirmes:
Tausende feierten ein fröhliches Fest für Alt und Jung

win Olpe. Schlag 14 Uhr: Kurz vorher haben die Glocken der St.-Martinus-Kirche noch alles gegeben, um weithin kundzutun, dass gleich Kirchweih gefeiert wird. Doch ab 14 Uhr übernehmen die Lautsprecher auf dem Marktplatz die Regie. Der 60er-Jahre-Hit „Sugar baby love“ von den „Rubettes“ erschallt, und wie schon 1974 bei der Premiere wird damit die Muggelkirmes eröffnet. Hinter dem Begriff, der gar nichts mit den „Muggeln“ aus den Harry-Potter-Büchern zu tun hat, verbirgt sich ein großes...

  • Stadt Olpe
  • 16.09.19
Lokales
Am Wochenende herrschte buntes Treiben auf der Hilchenbacher Herbstkirmes. Die Veranstaltung geht am Dienstag mit einem Feuerwerk zuende.

Rummel in Hilchenbachs Innenstadt
Buntes Treiben auf der Herbstkirmes

bjö Hilchenbach. Immer der Nase und den Ohren nach: Wer auf der Hilchenbacher Herbstkirmes den lautesten Schreien folgte, landete bei den rasantesten Fahrgeschäften des Rummels in der Hilchenbacher Innenstadt. In der wimmelte es am Wochenende vor Menschen auf dem Kopfsteinpflaster angesichts der milden Strahlen der Herbstsonne, die das Kirmesgelände durchflutete. Und der Duft von Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Gegrilltem zog quer durch den Ort, dessen alltägliche Beschaulichkeit einem...

  • Hilchenbach
  • 15.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.