Martinikirche Siegen

Beiträge zum Thema Martinikirche Siegen

KulturSZ
Prof. Carsten Wiebusch eröffnete mit „Choräle verschiedenster Art“ fulminant die 27. Siegener Orgelwochen.

Prof. Carsten Wiebusch an der Martini-Orgel
Auftakt zu 27. Siegener Orgelwochen

lip Siegen. Schon lange hat man kein so veranstaltungsreiches Wochenende wie das vergangene mehr erlebt. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass am Samstagabend  nur knapp 30 Zuhörer das außergewöhnliche Orgelkonzert in der Martinikirche zur Eröffnung er 27. Siegener Orgelwochen erleben wollten. Der Solist, Carsten Wiebusch von der Frankfurter Musikhochschule, beeindruckt mit Preisen, weltweiten Konzertauftritten, CD-Einspielungen (Label Audite) und Rundfunk-Aufnahmen. Dupré im...

  • Siegen
  • 13.09.21
KulturSZ
Friedrich Gauwerky spielte live und im Stream in der Martinikirche Werke für Violoncello solo zum Thema „Der Glaube“, teils sogar mit zwei Bögen!

Friedrich Gauwerky spielte in Martinikirche Werke für Violoncello
Bach trifft neue Musik

lip Siegen. Wer nach der langen Lockdown-Pause endlich wieder ein Konzert live erleben wollte, konnte dies am Samstagabend in der Siegener Martinikirche tun. Allerdings waren die drei bekannten GGG-Hürden  zu überwinden, so dass doch nur 28 Menschen die mit 500 Stühlen perfekt coronamäßig neu ausgerichtete Kirche „füllten“. Zu Hause konnte man im Livestream das vom Bach-Chor Siegen veranstaltete Konzert ebenfalls erleben, das unter dem Titel „Der Glaube: Spiritualität und Andacht“ Werke von...

  • Siegen
  • 06.06.21
LokalesSZ
Ihr Antlitz hat die Martinikirche diskret verhüllt, damit sich die Fachleute der Thüringer Firma Denkmalplan ihres alten Mauerwerks annehmen können. Die Kosten sind leider höher als geplant. Nun setzt die Gemeinde auf edle Spender.

Sanierung der Martinikirche in vollem Gange
Ein Juwel aus alter Zeit

goeb Siegen. Der 1. Bauabschnitt im Zuge der Sanierung von Siegens ältester Kirche ist abgeschlossen. Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng ist sehr zufrieden mit den Arbeiten an der Martinikirche. „Wir haben mit unserem Architekten Norbert Sonntag großes Glück gehabt. Ein absoluter Fachmann“, ist sie im Gespräch mit der SZ voll des Lobes. „Es ist wunderschön geworden.“ Seit einigen Wochen läuft nun die zweite Phase an der eingerüsteten sogenannten Pseudobasilika aus dem 16. Jahrhundert (Entstehung...

  • Siegen
  • 19.03.21
LokalesSZ
Die Martinikirche in Siegen liegt charakteristisch auf ihrem Felssporn über der Unterstadt.
4 Bilder

Ein Brauch, der viele Jahrhunderte praktiziert wurde
Kirchen als Begräbnisstätten

sz - In den Martinikirchen Siegen und Netphen, in Nikolai und Marien, in der Stadtkirche Dillenburg und Laurentius Ferndorf finden sich Zeugnisse dieser Praxis. sz Siegen / Netphen/Dillenburg.  In jedem Jahr, jeweils am letzten Sonntag vor dem 1. Advent, dem Ewigkeitssonntag, gedenken ev. Christen seit Jahrhunderten in besonderer Weise ihrer verstorbenen Angehörigen. Durch die Verordnungen von König Friedrich-Wilhelm III. von Preußen vom 24. April und 25. November 1816 erfuhr er eine staatliche...

  • Siegen
  • 20.11.20
LokalesSZ
Am Hauptportal sollen die Sanierungsarbeiten wahrscheinlich im nächsten Jahr fortgesetzt werden.
3 Bilder

Sanierung Martinikirche in Siegen
Kirche für die nächsten 100 Jahre fit machen

mir Siegen. Die erste Etappe ist geschafft, die zum städtischen Grün weisende Fassade der Martinikirche ist saniert und strahlt in einem neuen Glanz. 3000 Steine haben Architekt Norbert Sonntag und sein Team nach sorgfältiger Analyse entfernen und durch neue Grauwacke oder Basaltsteine ersetzen lassen. Ausgeführt haben die Arbeiten die Mitarbeiter der Firma Denkmalplan. Gerade ihnen hat Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng am gestrigen Donnerstag zum Abschluss der ersten Etappe einen besonderen...

  • Siegen
  • 09.10.20
KulturSZ
Zum Abschlusskonzert der 26. Orgelwochen, der 27. Siegener Orgelnacht, konzertierten Helga Maria Lange, Peter Scholl, Ute Debus, Ulrich Stötzel und Dr. Mathias Scheer (von vorne nach hinten) in Martini zu Siegen.

27. Siegener Orgelnacht beschließt den Konzertreigen rund um die „Königin der Instrumente“ in Martini
Klang und Wein und Emotion

ne Siegen. Alle Jahre wieder schön sind die Konzerte mit Charakter und Tradition, mit treuen Fans und neugierigen Ersttätern, die mit glänzenden Augen nach Hause gehen, die Herzen voll des gerade so berauschend emotional Erlebten. Besonders in ungewöhnlichen Zeiten. Und das Mozart zugeschriebene Bonmot von der „königlichen Orgel“ wird nirgends glaubwürdiger erfahrbar als in einem vielseitigen und abwechslungsreichen Konzert wie in dem zum Abschluss  der Siegener Orgelwochen: in der gar nicht...

  • Siegen
  • 04.10.20
Kultur
Im großen Chor kann der Bach-Chor Siegen augenblicklich nicht auftreten, präsentiert jedoch eine Reihe von Konzerten in kleinerem, Corona-tauglichen Rahmen.
2 Bilder

Bach-Chor Siegen: Quartal beginnt mit Orgelkonzert
Echo-Preisträgerin zu Gast

sz Siegen. Die gegenwärtige Situation setzt vielerorts Kreativität frei – trotz oder gerade wegen ihrer Bedrohlichkeit für die Kulturbranche. Auch der Siegener Bach-Chor hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten mutig und erfindungsreich auf die Reise begeben: Nach anfänglichen Online-Proben und seinem ersten „Virtual Choir“ hat das etwa 100-köpfige Ensemble zunächst in acht verschiedenen Gruppen geprobt. Im Vordergrund stand dabei individuelle Stimmbildung, was in dieser Form in...

  • Siegen
  • 19.09.20
Kultur
Im Rahmen des Gewohnten und doch ein bisschen aus dem Rahmen gefallen: das neue Programm des Bach-Chors Siegen, am Freitag präsentiert von (v. l.) Geschäftsführer Jens Danecker, dem neuen künstlerischen Leiter Peter Scholl, Medienarbeiterin Stephanie Lindner und Vorsitzendem Dr. Mathias Scheer.

Programm unter dem Motto "Traditionen im neuen Licht"
Bach-Chor Siegen: erste Saison mit Peter Scholl

ciu Siegen. Ein bisschen schräg, ein wenig anders, im Rahmen des Gewohnten und doch etwas aus dem Rahmen gefallen, schnörkellos klar, aber in dem, was war, auch gehalten – so präsentiert sich der Bach-Chor Siegen in seiner ersten Saison mit dem neuen künstlerischen Leiter. Optisch (in Drucksachen und demnächst auch online) und inhaltlich. „Traditionen im neuen Licht“ möchte Peter Scholl, der seine Stelle in Martinikirche und Kirchenkreis Siegen am 1. Juli angetreten hat, in seiner ersten...

  • Siegen
  • 30.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.