Masern

Beiträge zum Thema Masern

LokalesSZ

Impfpflicht für Masern
An die Nadel gezwungen

ap Siegen.  Masern sind eine hochansteckende Infektionskrankheit. Deshalb gilt seit dem 1. März eine Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen, Erzieher und Kindergartenkinder sowie Lehrkräfte und Schüler. Doch wie wird die gesetzliche Verordnung in der Praxis überprüft? Die SZ hat bei Siegener Schulen nachgefragt und soviel vorab: Gesicht zeigen wollte niemand. „Im Rahmen des Masernschutzgesetzes muss der Impfstatus aller Mitarbeiter und Schüler kontrolliert und schriftlich...

  • Siegen
  • 05.09.20
  • 465× gelesen
Lokales
Kleiner Pieks, große Wirkung: Die zweifache Impfung verhindere bei nahezu allen geimpften Kindern den Ausbruch einer Erkrankung bei meist lebenslanger Immunität. Das Ziel müsse es sein, einen Anstieg der Impfquoten zu erreichen.

Keine Panikmache, aber Impfempfehlung
Zwei Masern-Fälle

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Zahl der Masernerkrankungen ist im Kreis Siegen-Wittgenstein im Vergleich zu den vergangenen Jahren leicht gestiegen. Bis Anfang November waren es zwei Fälle, im gesamten Jahr 2018 gab es keine Erkrankungen und im Jahr 2017 gab es ebenfalls nur zwei Fälle. Dies berichtete Dirk Heppe von der DAK-Gesundheit mit Bezug auf Statistiken des „Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen“. Zweite Impfung fehlt Obwohl die Masern immer wieder auftreten, sei die...

  • Siegen
  • 26.11.19
  • 163× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.