Maske

Beiträge zum Thema Maske

Lokales
Mehrere Bundesländer haben die Maskenpflicht an Schulen abgeschafft. Gleichzeitig nehmen die Infektionen unter Kindern und Jugendlichen zu. Die SZ hat sechs Fragen und Antworten zusammengestellt, was nach den Herbstferien gilt, wo kontrovers diskutiert wird – und was Fachleute empfehlen.

Ende der Maskenpflicht an Schulen
Was gilt im Corona-Herbst – und ist das zu gewagt?

RND Siegen/Düsseldorf. Mehrere Bundesländer haben die Maskenpflicht an Schulen gelockert. Gleichzeitig nehmen die Coronavirus-Infektionen unter Kindern und Jugendlichen zu. Expertinnen und Experten aus Epidemiologie und Virologie rechnen damit, dass sich das Infektionsgeschehen im Herbst und Winter weiter beschleunigt – insbesondere unter Ungeimpften. Wie also eine Balance finden zwischen dem Infektionsschutz in der Schule auf der einen Seite und möglichst normalem Unterricht auf der anderen?...

  • Siegen
  • 18.10.21
Lokales
SZ-Redakteurin Dagmar Meiswinkel.

BIS AUF WEITERES
Omas Tropfenfänger

Es ist luftiger geworden in unseren Gesichtern. Längst nicht mehr überall ist eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Beim Schlendern in der Fußgängerzone etwa kann man wieder „oben ohne“ gehen. Doch ganz ohne geht es eben auch nicht. Wer ein Geschäft betritt, ein Museum besucht oder in einen Bus einsteigt, muss die Maske wieder aufsetzen. Stellt sich die Frage: Wo lässt sich der Corona-Schutz zwischenzeitlich „parken“? Autofahrer haben es da leicht. Wenn sie ihre Mund-Nasen-Bedeckung nicht...

  • Siegen
  • 12.08.21
Lokales
Maskenpflicht bis 2022: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant laut Medienberichten Einschränkungen für alle – auch für Geimpfte.

Jens Spahn plant Corona-Einschränkungen für alle
Maskenpflicht bis 2022

sz Siegen/Berlin. Unabhängig von der Inzidenz sollen in den nächsten Monaten laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) weiterhin die Corona-Schutzmaßnahmen gelten. Das geht aus einem Bericht seines Ministeriums an die Bundesländer und den Bundestag hervor, aus dem mehrere Medien zitieren. Demnach gelte die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr sowie in Geschäften mindestens noch bis zum Frühjahr 2022. Diese Regelungen sollen auch für Geimpfte, Getestete und Genesene gelten....

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
Ein gewohntes Bild in diesen Tagen. In der Pandemie tragen Menschen häufig noch Maske. Ohne die Gesichtsbedeckung kennt man sein Gegenüber fast schon nicht mehr.

STADTGEFLÜSTER
Demaskiert

sabe Siegen. Wenn man sich zu Anfang der Pandemie irgendwo mit halben Gesichtern auf der Straße traf, hat wirklich jeder diesen Maskenwitz gemacht. „Man erkennt sich ja gar nicht mehr“, haben immer alle gesagt. „Unter diesen Masken.“ Und es stimmt ja auch. Diese ganze Mikrokommunikation von Mündern ist wichtig. Aber mensch gewöhnt sich schließlich an alles, manchmal vielleicht sogar ein bisschen zu schnell. Neulich, das war an einem dieser Gutwetter-Tage, an dem die Stühle in der Oberstadt voll...

  • Siegen
  • 08.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Peter Barden.

BIS AUF WEITERES
Falb, fest, präventiv

Wissen Sie, was „FFP2“ bedeutet? „Filtering Face Piece“, so steht es im Internet, also in etwa „Filterndes Gesicht-Stück“. Wenn man dazu in Wikipedia nachschaut, wird einem etwas anders: Die Klassen-Nummern 1, 2 oder 3 zeigen den Grad der „Gesamtleckage“ an. Die weiße oder leicht getönte Schnute schützt demnach mit mindestens 95 Prozent gegen eine Reihe gesundheitsschädlicher Stoffe. Könnte das auch umgekehrt und sozial hilfreich sein? Kommen dann, wenn mir die Gesichtszüge entgleisen, weil ich...

  • Siegen
  • 02.06.21
Lokales
Auch im „Haus Mutter Teresa“ in Niederfischbach (im Vordergrund), wo die Immunisierungsquote bei 95 Prozent liegt, darf man auf baldige Lockerungen hoffen.

Bei hoher Immunisierung kaum noch Einschränkungen in Altenheimen
Land lockert Regeln

dpa/sz Mainz/Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz lockert die Regeln für Gemeinschaftsaktivitäten und Besuche in den Altenheimen. Zudem stehen jetzt für Menschen in Obdachlosen- und Erstaufnahmeeinrichtungen sowie in Frauenhäusern, dem Maßregelvollzug und der psychiatrischen Tagespflege 12 000 Dosen des neuen Corona-Schutzimpfstoffs Johnson & Johnson bereit, wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Mittwoch in Mainz sagte. Mehr als eine Million Menschen und damit etwa ein...

  • Altenkirchen
  • 29.04.21
LokalesSZ
Pollenallergiker haben inzwischen von Februar bis November „Saison“. Mit den Symptomen einer Covid-19-Infektion gibt es nur eine Schnittmenge.
3 Bilder

Mediziner ordnen Symptome ein
Harte Zeiten für Allergiker: Corona oder Heuschnupfen?

sabe Siegen. Wenn die Pollen von Hasel und Erle unterwegs sind, brechen für Allergiker harte Zeiten an. Die Augen jucken, manche haben Atembeschwerden. In Pandemie-Zeiten ist das doppelt unangenehm. Mit aufkommender Pollensaison müssen sich die Allergiker nämlich nicht nur mit „ihren“ Symptomen rumschlagen, sondern gleichzeitig auch mit einer Verunsicherung klarkommen, sobald die Nase läuft: Corona-Infektion oder Heuschnupfen? Corona oder Heuschnupfen? Chefarzt vom Kreisklinikum Siegen liefert...

  • Siegen
  • 12.03.21
Lokales

BIS AUF WEITERES
Gesichtskirmes

Man sieht das vor allem bei Kindern: Wenn sie sich tiefgehend mit etwas beschäftigen, strecken sie oft die Zunge raus oder weisen mit einer anderen Mimik auf ihre Konzentration hin. Bei uns Erwachsenen sind derartige Gesichtsentgleisungen ja eher seltener zu sehen, wobei ich mich hier gerne als Gesichtsclowns outen möchte: Ich strecke auch die Zunge raus oder öffne so ganz seltsam den Mund, wenn ich mich mit etwas intensiv, vor allem gedanklich, beschäftige. Nun ist mir das zu Hause im Kreise...

  • Siegen
  • 11.03.21
Lokales
Die Maskenpflicht für Grundschüler wurde jetzt vom Oberverwaltungsgericht bestätigt.

Eilanträge abgelehnt
Gericht bestätigt Maskenpflicht an Grundschulen

sz Siegen/Bad Berleburg/Münster. Das Oberverwaltungsgericht hat mit am Dienstag bekanntgegebenen Beschlüssen vom 8. März zwei Eilanträge gegen die Maskenpflicht an Grundschulen abgelehnt. Nach der aktuellen nordrhein-westfälischen Corona-Betreuungsverordnung müssen alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2- bzw. damit vergleichbare Maske) tragen. Soweit Schüler bis zur...

  • Siegen
  • 09.03.21
Lokales
Karin Bruns und Peter Bottenberg von der Firma Moss
überreichen die 1000 Masken an stellv. Schulleiter Peter Clemens (hinten v. r.). Die Schüler dieser Klassengruppe der kath. Grundschule Gerlingen danken mit einem eindeutigen „Daumen hoch“.

Zehntausende Exemplare an Schulen gespendet
Firma Moss produziert 2,5 Millionen Stück in der Woche

hobö Gerlingen. Sie toben wieder, rennen wild auf dem Pausenhof umher und klettern auf den Spielgeräten – die Kinder in der Katholischen Grundschule in Gerlingen. Die Neubelebung des Präsenzunterrichts hat seit Montag wieder Leben auch in diese Bildungseinrichtung der Gemeinde Wenden gebracht. Ein passender Rahmen also für eine Spendenübergabe der ungewöhnlichen Art. Denn das Unternehmen Moss GmbH aus Lennestadt überreichte am Mittwoch 1000 medizinische Masken an die Gerlinger Grundschule, die...

  • Wenden
  • 25.02.21
LokalesSZ
ITS mit Sitz in Netphen hat sich als Produzent medizinischer Masken einen Namen gemacht und expandiert weiter. Qualitätskontrolle spielt eine große Rolle. Spätestens im Sommer soll es auch FFP2-Masken „made in Siegerland“ geben.
3 Bilder

ITS Industriebedarf Netphen nutzt Corona-Krise
5 Millionen Masken pro Monat

nja Netphen. Alles andere als verstecken muss sich das junge Unternehmen ITS Industriebedarf an der Unteren Industriestraße in Netphen – wenn überhaupt, dann hinter den zigtausend medizinischen Masken, die seit September produziert, geprüft, verpackt und verkauft werden. Der Laden brummt – auch wenn Anfang des Jahres die FFP2-Debatten vorübergehend zum Stillstand führten. Aufträge wurden storniert, Otto Normalverbraucher war verunsichert. Doch diese Krise ist vorbei. Die SZ berichtete im August...

  • Netphen
  • 02.02.21
Lokales

Neue Corona-Schutzverordnung ab Montag
"FFP 2"-Masken: So werden sie gereinigt

sz Siegen. Ab Montag, 25. Januar, 2021 gelten die neuen Beschlüsse der Corona Schutzverordnung. Neben den Beschränkungen, die Schule, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und weite Teile des Einzelhandels betreffen, gilt nun auch eine verschärfte Maskenpflicht. Hier sind die Bürger nun in der Pflicht, in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln medizinische Masken zu tragen - die bisherigen Alltagsmasken reichen dann nicht mehr aus. Zu den medizinischen Masken gehören die sog. OP-Masken, KN5...

  • Siegen
  • 22.01.21
LokalesSZ
Auch in der Eisenhut-Apotheke in Eiserfeld werden in diesen Tagen viele medizinische Masken verkauft. Die meisten Kunden entscheiden sich zugunsten der FFP2-Masken, berichtet die pharmazeutisch-technische Assistentin Laura Hoffmann.

Hohe Nachfrage in Apotheken und im Handel
Run auf medizinische Masken

goeb Siegen/Betzdorf. Dem „Fratzelappe“, wie ein Wittgensteiner Redakteurskollege in einer Kolumne den selbstgenähten Mund-Nasen-Schutz einmal so trefflich ins Platt übersetzte, – ihm läutet in diesen Tagen das Totenglöckchen. Im zweiten Corona-Jahr drängt der Gesetzgeber nun auf besseren Infektionsschutz. Am Dienstag teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit, dass künftig in Bus und Bahn, in den Geschäften sowie im öffentlichen Raum nur noch medizinische Masken getragen werden dürfen....

  • Siegen
  • 21.01.21
Lokales
Die Schulen bleiben bis zum 14. Februar geschlossen. Folglich sind die Kinder weiter im Homeschooling-Modus.

Verschärfung der Maskenpflicht
Schulen bis 14. Februar zu

sz Siegen/BadBerleburg/Olpe /Betzdorf. Die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine Verlängerung der bisherigen Corona-Maßnahmen geeinigt. Der Lockdown wird bis zum 14. Februar verlängert, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und weite Teile des Einzelhandels bleiben damit geschlossen. Und auch die Schulen und Kitas sollen bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen bleiben. Dieser Punkt war unter den Ministern und der Kanzlerin zwar äußerst umstritten,...

  • Siegen
  • 19.01.21
LokalesSZ
Andrej Tschurikov fertigt seit wenigen Monaten mit Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums medizinische „Masken“ an der Industriestraße in Bad Laasphe an.

Keine Aufträge mehr für Autoindustrie
WF Dreh- und Frästechnik stellt jetzt Masken her

howe Bad Laasphe. Man muss die Firma schon suchen, wenn man auf die Bad Laaspher Industriestraße Richtung Wendeplatz fährt. Zwischen Aldi-Lager und Holzkontor hat sie sich im hintersten Winkel versteckt: die WF Dreh- und HSC-Technik – ein Zwei-Mann-Familienbetrieb, der eigentlich Metallteile dreht und fräst, der bislang kleinere Aufträge vornehmlich für die Autoindustrie abgearbeitet hat. Die relativ flache, aber durchaus große Halle beherbergt Maschinen und Kabinen für die Dreh- und...

  • Bad Laasphe
  • 15.01.21
LokalesSZ
Maske auf, Fenster auf: Die Jungen und Mädchen sind mit voller Konzentration im Englischunterricht dabei.
4 Bilder

SZ nahm an Schulstunde unter Corona-Bedingungen teil
Trotz Maske voll konzentriert

kalle Siegen. Sie gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des täglichen Lebens: die Anti-Corona-Maske. Längst hat sie sich zu einem modischen Accessoire entwickelt. Zum Teil sind kleine Werbebotschaften aufgenäht. Farbenfroh dürfen sie allemal sein. Die Mund-Nasen-Maske ist eines der wichtigsten Hilfsmittel, so sagen es die Fachleute, um dem Coronavirus die Luft zum Atmen zu nehmen. Der Umgang mit dem Stück Stoff ist aber beileibe nicht ohne. Manch einer bekommt Panik mit dem Teil vor Mund...

  • Siegen
  • 18.11.20
LokalesSZ
Bei der Warenausgabe spielen Stuhlreihen eine wichtige Rolle.
2 Bilder

Prinzip Einbahnstraße
Wissener Tafel mit neuem Konzept

dach  Wissen.  „36“, sagt Kurt Höblich. „Alles gut.“ Das Fieberthermometer leuchtet grün auf. Es kann weitergehen. Die junge Frau legt ihre Bedarfskarte auf den Tisch, außerdem den üblichen Obolus. Höblich hakt ihren Namen auf der Liste ab, notiert außerdem die Uhrzeit. Die Wissener Tafel hat sich auf die Corona-Pandemie „eingeschossen“. Die Abläufe haben sich seit dem Lockdown im Frühjahr deutlich geändert. Ein warmes Mittagessen gibt‘s nicht mehr, auch nicht mehr die Gelegenheit zum...

  • Wissen
  • 07.11.20
Lokales
Der Mann war stark alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Finnentroper dreht durch und zeigt "Hitlergruß"
Ohne Maske im Zug

sz Attendorn. Ein 49-jähriger Finnentroper betrat am Freitag, 30. Oktober, gegen 17.50 Uhr ohne Mund-Nasen-Maske den Zug am Bahnhof Attendorn, obwohl er bereits im Vorfeld von den Security-Mitarbeitern wegen eines ähnlichen Vorfalls ein Hausverbot erteilt bekommen hatte. Daraufhin musste der Beschuldigte den Zug erneut verlassen, was ihm missfiel. Vor dem Bahnhof zeigte er dann mehrfach den "Hitlergruß", rief "Heil Hitler" und "Sieg Heil". Da er sich auch im Beisein der eingesetzten Beamten...

  • Attendorn
  • 30.10.20
Lokales
Nach dem Ende der Herbstferien wird an den Schulen in NRW wieder eine verschärfte Maskenpflicht eingeführt.

Corona-Herbst in NRW
Ab Montag Maskenpflicht in Schulen

sz Düsseldorf. Schüler ab der 5. Klasse müssen in NRW nach den Herbstferien auch an ihrem Sitzplatz im Unterricht wieder Maske tragen. Die Regelung soll bis zu den Weihnachtsferien gelten, teilte das Schulministerium am Mittwoch mit. Eine entsprechende E-Mail an die Einrichtungen wurde versandt. Zudem kündigte das Land ein Sonderprogramm an, um die Belüftung an Schulen zu verbessern. Das Land wird dafür laut NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) 50 Millionen Euro für mobile Lüftungsanlagen...

  • Siegen
  • 21.10.20
Lokales
Ein 36-Jähriger weigerte sich, im Zug den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Will keine Maske tragen
Mann fliegt aus Zug

sz Betzdorf. Eine Mitteilung über einen randalierenden Mann im Zug auf der Siegstrecke Köln – Siegen erhielt am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr die Betzdorfer Dienstelle. Im Zug trafen die Beamten auf einen deutlich alkoholisierten 36-Jährigen, der sich weigerte, den in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er wurde schließlich des Zuges verwiesen; zudem wurde ein Verfahren wegen des Nichttragens des Coronaschutzes eingeleitet. Ein Sachschaden im Zug entstand...

  • Betzdorf
  • 16.10.20
LokalesSZ
Der gebrauchte Mund- und Nasenschutz bereitet dem Reinigungsamt der Stadt Siegen nur wenig Sorgen.

Masken bereiten Stadtreinigung nur wenig Sorgen
Mundschutz gehört in Hausmüll

kalle Siegen. Der benutzte Mund- und Nasenschutz ist in diesem Jahr das neue, ausgespuckte Kaugummi, das die Bürgersteige in der Stadt hässlich aussehen lässt. Mit dem Start der Corona-Pandemie waren die Einwegteile ebenso gesucht wie Toilettenpapier oder Handhygiene-Artikel. Horrende Preise wurden aufgerufen – und auch gezahlt. Jetzt steht ein neues Problem vor der Tür. Masken und Handschuhe, die im Plastikmüll landen, bereiten den Entsorgern zunehmend Probleme. Die Stadtreinigung der...

  • Siegen
  • 01.10.20
LokalesSZ
Die Masken der Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 13 der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule liegen nicht auf den Tischen, sondern verdecken weiterhin auch im Unterricht Mund und Nase. Das Abitur vor Augen, möchte keiner von ihnen derzeit auf Präsenzunterricht verzichten.

Maskenpflicht in der Schule fällt weg
Schulleiter setzen auf Freiwilligkeit

yve/bw Siegen/Wenden. „Wir haben uns einfach daran gewöhnt“, sagen am Dienstag drei angehende Abiturienten fast gleichzeitig auf die Frage, warum sie jetzt noch freiwillig eine Maske tragen. Die Pflicht ist seit Dienstag passé, laut NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) aufgrund von durchschnittlichen Infektionszahlen derzeit „nicht mehr nötig“. Schüler könnten dazu nicht verpflichtet werden, weiterführende und berufsbildende Bildungseinrichtungen jedoch ein freiwilliges „Masken-Gebot“...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.