Matthias Schamp

Beiträge zum Thema Matthias Schamp

KulturSZ
Ein wirklich schönes, äußerst kartoffeliges Bronzeexemplar einer Duffel! Es liegt jetzt am Einkaufszentrum Kälberhof in der Erde - für zukünftige Archäologen.
2 Bilder

„Duffel-Vergrabung“ für zukünftige Archäologie
Künstler deponiert in Deuz eine Bronze-Kartoffel

pebe Deuz. Schön ist sie, elegant in ihrer Einfachheit. Gewissermaßen leckere Funktion, zur Ästhetik erhoben: die Kartoffel! Ihr setzte am Mittwochnachmittag der Künstler Matthias Schamp ein besonderes Denkmal. Er versenkte ihr ehernes Abbild in Deuzer Erde. Zu dieser „Duffel-Vergrabung“ am Einkaufszentrum Kälberhof hatte die im Ort ansässige Qulturwerkstatt eingeladen. Denn Schamps 50 Zentimeter tiefer Eingriff ins Ortbild ist der Schlussstrich unter „Wanderspace@Netphen“, ein...

  • Netphen
  • 19.01.22
Kultur
"Schrubbern" für glückliche Schweine!
5 Bilder

Wer hat die schönste Kartoffel?!
Kunst für Schweine und Mythos-Grill

sz Deuz/Wilgersdorf. „Matthias Schamp & die temporäre Mythos-Grill Filiale“ heißt die Veranstaltung, der Qulturwerkstatt Deuz (Zaunstr 1 d), am Samstag, 25. September, 16 Uhr einlädt. Reflektieren, Frittieren und Kartoffelschnitzen sind inbegriffen. Höhepunkt der Veranstaltung sei die „Wahl der schönsten Kartoffel“, teilen die Veranstalter mit. Teilnehmer sollten ihre schönsten Kartoffeln mitbringen. Die Aktion gehört zu den Wanderspace-Projekten, in Zusammenarbeit mit fer Uni Siegen....

  • Netphen
  • 25.09.21
KulturSZ
Rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich digital zusammen, um gemeinsam eine „Netphen-Saga“ aus Kartoffeln zu schnitzen.
2 Bilder

Weltweit größte Fritten-Skulpturen-Parallelschnitz-Aktion
Ran an die Duffeln!

ess - Mitmach-Projekt von Matthias Schamp und der Qulturwerkstatt stößt auf gute Resonanz. ess Netphen. Das „kleine Städtchen Netphen“ bietet mit seinen scheinbar endlosen Wäldern und stillen Gewässern die besten Voraussetzungen für das Aufkeimen sagenumwobener Erzählungen. Seit Freitagabend ist die Stadt am Fuße des Rothaargebirges um eine Legende reicher: Die Qulturwerkstatt veranstaltete die „weltweit größte Fritten-Skulpturen-Parallelschnitz- Aktion“. Die Aufgabe, die den rund achtzig...

  • Netphen
  • 02.05.21
Kultur
Frittenkunst zum Essen: Die Netphen-Saga kann am Freitag von jedermann und jederfrau mit Matthias Schamp geschnitzt werden.
Video

Mit Matthias Schamp in der Qulturwerkstatt
Kunstaktion: die Netphen-Saga zum Mitmachen

sz Netphen. Die Qulturwerkstatt und die Uni Siegen rufen auf zur Beteiligung an der weltweit größten Frittenskulpturen-Parallelschnitzaktion des Künstlers Matthias Schamp. Alle können mitmachen und zur Entstehung der Netphen-Saga beitragen, heißt es in einer Mitteilung der Qulturwerkstatt. Dies alles per Zoom und gemeinsam. Es braucht dazu nur eine Kartoffel und ein Küchenmesser, die jeder bereitliegen haben sollte. Die Aktion findet am Freitag, 30. April, 17 Uhr, online via Zoom statt und...

  • Netphen
  • 28.04.21
KulturSZ
Innen Winter, außen Sommer: Mit Hilfe von Knete und Draht hat der Künstler Matthias Schamp seine Miniaturwelt erstellt. Sogar die Fahrradständer und das Dach von Karstadt kann man beim genauen Hinschauen erkennen.

Künstler Matthias Schamp präsentiert Kunst im Kleinen
Den Ort verdoppeln

pav Siegen. Die eigene Situation einmal im wahrsten Sinne des Wortes in die Hand nehmen und durchschütteln können. Das steckt hinter der Konzeptidee von Matthias Schamp. Der Bochumer Künstler und Autor ist bereits das vierte Mal auf Einladung des Siegener Kunstvereins, diesmal im Rahmen des Urban Art Festivals „Out & About“, über das Wochenende zu Gast in der Krönchenstadt und präsentiert diesmal Kunst im Kleinen: eine vom Künstler eigens angefertigte Schneekugel. Darin eine geknetete...

  • Siegen
  • 29.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.