Mauden

Beiträge zum Thema Mauden

Lokales
Nach genau zehn Jahren verlässt Pfarrer Steffen Sorgatz –hier im Jahr 2011 – in wenigen Wochen die ev. Kirchengemeinde Daaden. Während seines Dienstes hat er viele neue Projekte, gerade auch in der Jugendarbeit, angestoßen.

Verabschiedungsgottesdienst voraussichtlich am 18. Juli
Pfarrer Sorgatz verlässt Daaden

sz Daaden. Pfarrer Steffen Sorgatz wechselt vom Daadetal an den Rhein. „Nach zehn Jahren in einer Kirchengemeinde ist es Zeit für einen Wechsel“, wird Sorgatz in einer Pressemitteilung der evangelischen Kirchengemeinde Daaden zitiert. Voraussichtlich am 18. Juli (14 Uhr) wird der Verabschiedungsgottesdienst in der Barockkirche stattfinden – und damit exakt zehn Jahre nachdem Sorgatz in Daaden angefangen hat. Grundsätzliche Veränderung der KonfirmandenarbeitSeit dem 18. Juli 2011 ist er Inhaber...

  • Altenkirchen
  • 01.06.21
Lokales
In Mauden brannte am Montagabend ein Wohnhaus. Verletzt wurde niemand.

Großeinsatz in Mauden
Feuerwehr löscht Wohnhausbrand

rai Mauden. Ein Wohnhausbrand in Mauden hat am Montagabend zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr in Atem gehalten. Um 19.49 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: „Gebäudebrand ohne Menschenrettung“, hieß es in der Erstmeldung, berichtete Feuerwehr-Pressesprecher Aaron Utsch. Ein Bewohner, der sich bereits im Freien befand, hatte das Feuer gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das gesamte Erdgeschoss in Flammen. Nach 30 Minuten hatten die Wehrmänner den Brand unter Kontrolle. Die...

  • Daaden
  • 09.11.20
Lokales

Mauden und Majdy trennen jetzt nur noch die Kilometer

Partnerschaft mit polnischem Dorf besiegelt rai Mauden. Polnisch-deutsche Wörterbücher könnten demnächst eine gute Hilfe für die Bevölkerung von Mauden und Majdy sein – spätestens seit Samstag gibt es dafür einen guten Grund. Die Überraschung anlässlich des Dorffestes am Wochenende war gelungen: Ortsbürgermeister Manfred Rosenkranz begrüßte eine Delegation aus dem polnischen Majdy im kleinen Westerwaldort. Das Dörfchen liegt im Norden Polens im Raum Warmia, eingebettet in die masurische...

  • Daaden
  • 21.06.05
Lokales

Mit Kartoffelbrot und Weltkugel

Historisch und modern präsentiert sich der Kreis am Sonntag auf dem Rheinland-Pfalz-Tag goeb Mauden. Die alte Steinches Mühle, einen Steinwurf von Mauden entfernt, ertrug den Trubel um sie herum gestern mit stoischer Gelassenheit. Ein Lkw wurde geparkt, Landrat und Politiker kostümierten sich, eine blaue Weltkugel rollte ins Bild, dazu jede Menge Menschen aus Vereinen und Verwaltung. Damen in Tracht reichten Kartoffelbrot zur folkloristischen Musik des Westerwald Duos.Klappern gehört...

  • Daaden
  • 10.06.05
Lokales

Von der Loggia bis zur Wandöffnung

Und auch am Tonnenplatz ist nicht alles erlaubt / Mauden gibt sich Gestaltungssatzung AUR Mauden. In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates stand erneut die Gestaltungssatzung auf der Tagesordnung. Ortsbürgermeister Manfred Rosenkranz legte dazu den Ratsmitgliedern eine sieben Seiten umfassende Zusammenstellung der Regelungen vor, die nach seiner Ansicht in der später zu beschließenden Satzung festzusetzen sind.So soll der räumliche Geltungsbereich deckungsgleich mit dem für den Ort...

  • Daaden
  • 23.04.04
Lokales

Einbrecher erschlug in der Nacht Stallhasen

sz Mauden. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei am vergangenen Dienstag gerufen. Unbekannte Täter hatten einen Hasenstall geöffnet, in dem sieben Stallhasen gehalten wurden. Der Stall stand unmittelbar an einer Halle, die sich neben einem Wohnhaus befand.Gegen 2 Uhr morgens hatte der Sohn des Eigentümers auf dem Hofgelände laute Geräusche gehört. Aus dem Fenster erkannte er auf dem Hof seine freilaufenden Hasen und eilte zusammen mit seinem Vater nach draußen, um diese wieder...

  • Daaden
  • 05.07.02
Lokales

Altes Fachwerkhaus im Daadener Land brannte völlig nieder

Spontane Nachbarschaftshilfe für die vier Bewohner in Mauden/Schaden rund 200000 Euro / Gebäude steht auf historischem Grund und Boden rai Mauden. Ein Raub der Flammen wurde gestern das alte Jagdhaus in Mauden: Das von vier Erwachsenen - darunter auch der Eigentümer und seine Frau - in zwei Haushalten bewohnte und mehr als 300 Jahre alte Fachwerkhaus mit landwirtschaftlichen Räumen wurde so stark beschädigt, dass es wahrscheinlich abgerissen werden muss. Die Bewohner, die sich zum Zeitpunkt des...

  • Daaden
  • 11.01.02
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.