Medizin neu denken

Beiträge zum Thema Medizin neu denken

Lokales

Landesförderung für ein Jahr
"Medizin neu denken" soll fortgesetzt werden

sz Siegen/Bonn. Das Modellvorhaben „Medizin neu denken“ soll für zunächst ein weiteres Jahr fortgesetzt werden – diese Nachricht hat das NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft den beiden Universitäten Bonn und Siegen mitgeteilt. Das Ministerium betont, dass „Medizin neu denken“ grundsätzlich wichtige Ziele für die zukünftige Ausbildung im Medizin- und Gesundheitsbereich und die Erforschung und Erprobung von neuen Methoden für die Versorgung im ländlichen Raum adressiert. "Medizin neu...

  • Siegen
  • 27.04.20
  • 152× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das „Erasmus Medical Center“, kurz EMC, in Rotterdam.

EMC, Uni Siegen und Krönchenstadt-Krankenhäuser
Gemeinsamen Weg eingeschlagen

sz Siegen/Rotterdam. Das Erasmus Medical Center Rotterdam, die Universität Siegen und die vier Kliniken der Krönchenstadt möchten ihre Zusammenarbeit weiterhin ausbauen. Dazu unterzeichneten sie jetzt in Siegen eine Kooperationsvereinbarung. Bereits seit längerem arbeiten die heimische Hochschule, das Erasmus Medical Center (Erasmus MC) Rotterdam und die vier Kliniken im Rahmen des Modellvorhabens „Medizin neu denken“ zusammen. „Wir machen nun den nächsten Schritt in den Beziehungen zwischen...

  • Siegen
  • 27.11.19
  • 373× gelesen
Lokales

"Medizin neu denken" nicht am Ende
Liese bei Laschet: Medizinprojekt wichtig

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. „Wir müssen die Pläne für ein Medizinstudium an der Uni Siegen unbedingt weiter verfolgen“ – diese Forderung hat der CDU-Europa-Abgeordnete Dr. Peter Liese zwei Tage nach Vorlage eines Gutachtens zu „Medizin neu denken“ am Mittwoch gegenüber NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Nathanael Liminski von der Staatskanzlei formuliert. Wissenschaftsrat auf Hochleistungsmedizin fixiert  Peter Liese erklärte bei dem Gespräch, dass nun alle Beteiligten die Kritik des...

  • Siegen
  • 01.11.19
  • 313× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.