Mehrgenerationen-Treffpunkt

Beiträge zum Thema Mehrgenerationen-Treffpunkt

LokalesSZ
Freuen sich über die Kooperation: Madeleine Höfer, Dr. Martin Horchler, Nadine Schmahl und Jan Bröckelmann (v. l.).

Team nimmt Arbeit auf
Erste Workshops im Mehrgenerationen-Treffpunkt Bad Berleburg

vc Bad Berleburg. Das Team des Mehrgenerationen-Treffpunkts in Bad Berleburg hat seine Arbeit aufgenommen. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) will unterschiedliche Angebote in der alten Landratsvilla etablieren und hat bereits einige konkrete Einladungen parat. Erste Begegnungen gab es bereits im Baustellen-Café. Nun ist der ehemalige Sitzungssaal fertig eingerichtet. Der offene Treffpunkt stellt das neue Herz des Mehrgenerationen-Projektes dar. „Ich will die Gelegenheit nutzen,...

  • Bad Berleburg
  • 07.09.21
LokalesSZ
Im Obergeschoss der alten Landratsvilla an der Poststraße in Bad Berleburg hat die 29-jährige Projektkoordinatorin bereits ihr eigenes Büro eingerichtet.

Interview mit Projektkoordinatorin Madeleine Höfer
„Am Puls der Menschen bleiben“

ako Bad Berleburg.  Madeleine Höfer leitet für den DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein seite Kurzem hauptamtlich den Interkulturellen Mehrgenerationen-Treffpunkt, der sich in der alten Landratsvilla an der Poststraße in Bad Berleburg befindet. Im Interview mit der SZ verrät die 29-jährige Siegerländerin, was sie an dem Projekt so fasziniert, welche Aufgaben sie als Koordinatorin übernimmt und welche Zielgruppe angesprochen werden soll. Frau Höfer, was begeistert Sie an dem Bad Berleburger...

  • Bad Berleburg
  • 02.08.21
Lokales
Der erste interkulturelle Mehrgenerationen-Treffpunkt im Kreis Siegen-Wittgenstein an der Bad Berleburger Poststraße nimmt Fahrt auf.
2 Bilder

Eröffnung im September in Bad Berleburg
Mehrgenerationen-Treffpunkt offen für alle Menschen

vö Bad Berleburg. Dieses Projekt macht Lust auf mehr: Im September will der Kreisverband Siegen-Wittgenstein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an der Bad Berleburger Poststraße eine völlig neue Art des Zusammenkommens an den Start bringen. Direkt neben dem Rathaus – im Gebäude des früheren Sitzungszimmers und späteren Wisent-Büros – soll der erste interkulturelle Mehrgenerationen-Treffpunkt im Kreisgebiet auf zwei Etagen eröffnen. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Treffen mittwochs...

  • Bad Berleburg
  • 16.07.21
Lokales
Umgesetzt werden soll der generationsübergreifende Treffpunkt in der alten Landrats-Villa des Kreises Siegen-Wittgenstein direkt neben dem Rathaus.

Gesellschaftliche Aufgabe für Stadt und DRK
Ein Dach für alle Generationen

Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Siegen-Wittgenstein und die Stadt Bad Berleburg haben gemeinsam ein Konzept für einen „Interkulturellen konfessionsunabhängigen Mehrgenerationentreffpunkt im Quartier“ ausgearbeitet und erfolgreich bei der Deutschen Fernsehlotterie zur Projektförderung eingereicht. 225 000 Euro fließen in den nächsten drei Jahren als Personal- und Sachkostenzuschuss in das Bad Berleburger Projekt, dessen Trägerschaft das DRK mit Unterstützung durch die Stadt Bad...

  • Bad Berleburg
  • 16.02.21
LokalesSZ
Die Teilnehmer der Informationsveranstaltung am Dienstagabend diskutierten über die Inhalte des Projektes von Stadt und DRK.  Foto: Martin Völkel

Villa neben dem Berleburger Rathaus
Mehrgenerationen-Haus: „Jugendzentrum für Ältere“

vö Bad Berleburg. Regina Linde, zuständige Fachbereichsleiterin im Bad Berleburger Rathaus, sprach am Dienstagabend in der Informationsveranstaltung im Bürgerhaus von „einem ziemlich guten Plan“: Stadt und Deutsches Rotes Kreuz (DRK) sind aktuell dabei, in der Odebornstadt einen interkulturellen Mehrgenerationen-Treffpunkt auf den Weg zu bringen. Der soll, das verriet Bürgermeister Bernd Fuhrmann, in der alten Villa neben dem Rathaus eröffnet werden, der Kreis habe als Eigentümer der Immobilie...

  • Bad Berleburg
  • 04.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.