Mehrkosten

Beiträge zum Thema Mehrkosten

LokalesSZ
Energieversorger wie „Immergrün“ oder „Wunderwerk“ teilten aktuell ihren Kunden eine drastische Erhöhung der Abschlagszahlungen von teilweise über 100 Prozent zum nächsten Monat mit. Die Verbraucherzentrale warnt eindringlich vor dieser Masche.

Verbraucherzentrale warnt
Doppelte Energie-Abschläge? Nicht zahlen!

vö Siegen. Der Preiskampf auf dem Energiemarkt treibt immer skurrilere Blüten. Und vor allem: Die besorgniserregende Entwicklung geht dem Endverbraucher nicht nur ans Gemüt, sondern auch an den Geldbeutel. Aktuell warnt die Verbraucherzentrale NRW vor einer Masche, die einem beim Öffnen der Post nur die Zornesröte ins Gesicht treiben kann. Energieversorger wie „Immergrün“ oder „Wunderwerk“ teilten aktuell ihren Kunden eine drastische Erhöhung der Abschlagszahlungen von teilweise über 100...

  • Siegen
  • 03.11.21
Lokales
Gäbe es Murphys Gesetz nicht schon lange, müsste es angesichts dieser Baustelle erfunden werden.

Nächste Hiobsbotschaft in Weitefeld
Bau des Dorfgemeinschaftshauses wird noch teurer

damo Weitefeld. Mit einer Gedenkminute für die Opfer der Hochwasserkatastrophe hat am Dienstagabend die Sitzung des Ortsgemeinderats Weitefeld begonnen. Zudem hat der Rat beschlossen, die Sitzungsgelder an die Betroffenen an der Ahr zu spenden. Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler war selbst aktiver Feuerwehrmann, und mit Blick auf einen eigenen Einsatz beim Hochwasser 2002 würdigte er das Engagement der Rettungskräfte. „Die Kollegen der Feuerwehr sind wiedergekommen, und wir werden uns als...

  • Daaden
  • 21.07.21
LokalesSZ
Mitten durch die Rabatten ist einer der Schwerlast-Lkw gefahren. Tagtäglich brummen Holz-Lkw den neu gebauten, aber offenbar mit Mängeln behafteten, Sasselberg hinauf.
2 Bilder

Sasselberg: Anlieger sorgen sich um Mehrkosten
Kritische Fragen zu Mängeln

howe Bad Laasphe. So langsam droht die Straßenbaumaßnahme am Sasselberg zur absoluten Farce zu werden. Am Donnerstagabend stellte Susanne Linde als Sprecherin der Bürgerinitiative gegen das Kommunalabgabengesetz (KAG) durchaus unbequeme Fragen an den Bad Laaspher Rat – dasjenige Gremium, das seinerzeit die Maßnahme trotz des enormen Widerstands aus der Feudinger Bevölkerung auf den Weg gebracht hatte. Mehrere Bewohner der Straßen am Sasselberg demonstrierten am Donnerstagabend im Haus des...

  • Bad Laasphe
  • 21.05.21
LokalesSZ
Frank Ohrndorf ist einer der schärfsten Kritiker der Gesetzesnovellierung. Er wird die neuen Auflagen nicht umsetzen können.
2 Bilder

Bundestagsbeschluss Bio-Hühnerhalter in Bedrängnis
Für jedes Huhn ein Hahn

goeb Bühl. Als Meilenstein im Tierschutz bezeichnet Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner das Tötungsverbot für männliche Hühnerküken in der Legehennenzucht, über das der Bundestag am Donnerstagabend nach langer Vorgeschichte abgestimmt hat. Das massenhafte Töten der Küken mit dem falschen Chromosomensatz soll Anfang nächsten Jahres aufhören . Weniger als Meilenstein, denn vielmehr als „Klotz am Bein“ beargwöhnen heimische Hühnerhalter, die davon leben, den Beschluss. Zwar heißen auch...

  • Freudenberg
  • 21.05.21
LokalesSZ
Im Sommer ließ die Stadt Bad Berleburg ein zusätzliches Geschoss auf den bisher eingeschossigen Teil am Gymnasium errichten. Durch zusätzliche Mehraufwendungen im Bereich Brandschutz und durch steigende Baupreise entstehen Mehrkosten.

Brandschutz sorgt für zusätzliche Kosten am Gymnasium
Fast 100 000 Euro mehr als geplant

bw Bad Berleburg. Eine beträchtliche Summe hatte die Stadt Bad Berleburg im Sommer in die Aufstockung und Modernisierung des Johannes-Althusius-Gymnasiums gesteckt. Die Maßnahme umfasste neben der zuerst geplanten energetischen sowie optischen Aufwertung des Ostgiebels und der Sanierung der Klassenräume auch die Aufstockung des bislang eingeschossigen Teils des Trakts II zur Schaffung von insgesamt drei zusätzlichen Unterrichtsräumen. Die Stadt hatte dafür eine Summe von 575 000 Euro in den...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.