Messer

Beiträge zum Thema Messer

Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Freudenberger Hit-Marktes verletzte im Oktober 2018 ein junger Mann einen Kontrahenten mit Messerstichen schwer.
3 Bilder

Urteil im Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
Angeklagter muss in die Psychiatrie

cs Siegen/Freudenberg. Während der Urteilsverkündung legte der junge Freudenberger immer wieder seinen Kopf auf den auf dem Tisch verschränkten Armen ab, verharrte während der Ausführungen von Vorsitzender Richterin Elfriede Dreisbach dann nahezu regungslos in dieser Position. „Wir wissen, dass es ein hartes Urteil für sie ist“, wandte sich die Juristin am Ende ihrer knapp einstündigen Erklärungen direkt an den 25-Jährigen, „aber wir sehen keine andere Möglichkeit für Sie“. Dass der Angeklagte...

  • Freudenberg
  • 19.12.19
  • 1.039× gelesen
Lokales

Messer sichergestellt
Auf gestohlenem Fahrrad unterwegs

sz Siegen. Beamte der Polizeiwache Siegen kontrollierten in der Nacht zum Dienstag einen 33-jährigen Radfahrer nach einem Verkehrsverstoß im Bereich der Sandstraße. Dabei machte der Mann widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Bikes. Letztlich stellte sich heraus, dass er das Velo zuvor gestohlen hatte. Der 33-Jährige führte ferner ein verbotenes Messer mit sich. Fahrrad und Messer stellten die Beamten sicher. Mann erwartet nun Strafverfahren wegen Diebstahl-Verdachts und eines Verstoßes...

  • Siegen
  • 17.12.19
  • 98× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Oktober 2018 kam es im Bereich des Freudenberger Hit-Marktes zu einer Messerstecherei – das Urteil vor dem Landgericht Siegen fällt am Donnerstag.

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
Angeklagter soll eingewiesen werden

cs Siegen/Freudenberg. Dass der Angeklagte, der im Oktober 2018 einen 28-Jährigen mit mehreren Messerstichen im Bereich des Freudenberger Hit-Parkdecks lebensbedrohliche Stichverletzungen zugefügt haben soll, aufgrund seiner paranoiden Schizophrenie in einer Einrichtung untergebracht werden wird, steht wohl außer Frage. Nach den Plädoyers am Montag muss die 1. große Strafkammer des Siegener Landgerichts entscheiden, ob der 25-Jährige – zeitlich unbegrenzt – in ein psychiatrisches Krankenhaus...

  • Freudenberg
  • 16.12.19
  • 2.107× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Prozess um die Messer-Attacke in Freudenberg geht in seine finale Phase.

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
„Akut-psychotische Situation“

cs Siegen/Freudenberg. Nach stundenlanger Verhandlung konstatierte Verteidiger Lars Brögeler, er wisse nicht so recht, wohin die strafrechtliche Reise nun gehe. „Mit dem Ergebnis des Gutachtens hatte ich nicht gerechnet“, gab der Verteidiger des 25-jährigen Freudenbergers, der im Oktober vergangenen Jahres einen 28-Jährigen auf dem Hit-Parkdeck mit einem Brotmesser lebensgefährlich verletzt haben soll (die SZ berichtete ausführlich), unumwunden zu. „Die Sache ist komplex“, meinte auch...

  • Freudenberg
  • 29.11.19
  • 759× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Landgericht Siegen sagten am Freitag weitere Zeugen im Prozess um die Messer-Attacke in Freudenberg aus.

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
„Er war einfach nicht er“

cs Siegen/Freudenberg. Betäubungsmittel führten zur Entfremdung: „Für mich gibt es da nichts zu diskutieren – keine Drogen im Haus!“, bekräftigte vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts der Vater des Angeklagten, der im Oktober 2018 einen 28-Jährigen mit mehreren Messerstichen im Bereich des Freudenberger Hit-Parkdecks schwer verletzt haben soll (die SZ berichtete). Der 61-jährige Zeuge erzählte am Freitag aus der Jugendzeit seines inzwischen 25 Jahre alten Sohnes. Ohne Drogen...

  • Freudenberg
  • 22.11.19
  • 1.678× gelesen
Lokales

Mit Messer bedroht

sz Olpe. Die Polizei wurde in der Nacht zum Sonntag zu einer städtischen Notunterkunft an den Stachelauer Weg gerufen. Dort hatte ein 48-jähriger Mann einen 21-jährigen Mitbewohner mit einem Messer bedroht. Da der angetrunkene Aggressor sich auch im Beisein der Beamten nicht beruhigte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam gebracht. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige.

  • Stadt Olpe
  • 17.11.19
  • 36× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Parkdecks des Hit-Supermarktes in Freudenberg soll es zu der blutigen Auseinandersetzung gekommen sein

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
"Zwei Persönlichkeiten"

cs Siegen/Freudenberg. Nächster Akt im Prozess um die Messerattacke in Freudenberg. Vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts sagten am Freitag weitere Zeugen aus. Wie berichtet, wird einem 25-jährigen Deutschen vorgeworfen, am 13. Oktober 2018 einen 28-Jährigen mit mehreren Messerstichen im Bereich des Hit-Parkdecks schwer verletzt zu haben. Der junge Freudenberger äußerte sich an diesem Verhandlungstag nicht. Erneut war der Mann in seinem ausgewaschenen hellblauen...

  • Freudenberg
  • 08.11.19
  • 923× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Parkdecks des Hit-Supermarktes in Freudenberg soll es zu der blutigen Auseinandersetzung gekommen sein.

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
"Sehr aggressiv"

cs Siegen/Freudenberg. Er hoffte, dass er verstirbt, dass der Kerl verreckt – an diese Worte des Angeklagten im Prozess um die Messer-Attacke in Freudenberg erinnerte sich am Donnerstag im Zeugenstand ein Polizeibeamter. „Er ist ausgerastet, hat alle Klamotten ausgezogen, den Rucksack beiseite und sich auf den Boden gelegt“, schilderte der 49-jährige Ordnungshüter vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts die Situation der Festnahme des Beschuldigten. Wie berichtet, wird dem...

  • Freudenberg
  • 24.10.19
  • 2.074× gelesen
Themenwelten

Jo Nesbø: "Messer"
Cliffhanger mit Fragezeichen

nja  Berlin. Ja, auch der neue „Nesbø“ ist wieder spannend, enthält geniale Momente, die das Talent des Norwegers untermauern, außergewöhnliche Situationen packend zu beschreiben und wie einen Film vor dem inneren Auge ablaufen zu lassen (ein Stichwort: die „Unterwasserfahrt“!) – und gegen Ende ist der aktuelle Roman auch wieder voller Freude bereitender Drehungen und Wendungen. Und ja: Jo Nesbøs Kultermittler Harry Hole gehört seit Jahren gewissermaßen zum erweiterten Freundeskreis seiner...

  • Siegen
  • 23.10.19
  • 68× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Parkdecks des Hit-Supermarktes in Freudenberg soll es zu der blutigen Auseinandersetzung gekommen sein.
4 Bilder

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
„Zack, zack, zack – wie ein Rausch“

cs Siegen/Freudenberg. Es war eine Bluttat, die nicht nur in Freudenberg für großes Entsetzen sorgte: Am 13. Oktober 2018, einem Samstag, soll ein heute 25 Jahre alter Mann einen heute 28-Jährigen mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben. Der mutmaßliche Täter wurde kurz nach der Auseinandersetzung im Rahmen eines Großeinsatzes der Polizei festgenommen, nachdem er blutüberströmt und mit der Stichwaffe in der Hand durch eine Gaststätte an der Oranienstraße geirrt sein und dabei...

  • Freudenberg
  • 22.10.19
  • 1.744× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vor dem Schwurgericht in Siegen wurde heute der zweite Prozesstag im Messerstecher-Prozess durchgeführt.

Tag zwei im Messerstecher-Prozess
Anonymer Zeuge packte am Telefon aus

kalle Siegen.  Waren es die beiden lapidaren Worte „schöne Aussicht“, die am Morgen des 19. August 2018 dazu geführt haben, dass ein 41 Jahre alter Familienvater fast an seinen Stichverletzungen verstorben ist? Immer mehr verdichtet sich nach den Zeugenaussagen diese Version als Tatmotiv, wie der heutige zweite Tag im Messerstecher-Prozess vom dem Schwurgericht der 1. großen Strafkammer des Landgerichts Siegen unter Vorsitz von Richterin Elfriede Dreisbach zeigte. Auf der Anklagebank sitzt der...

  • Siegen
  • 26.09.19
  • 437× gelesen
Lokales SZ-Plus
Staatsanwalt Philipp Scharfenbaum verlas am Dienstagmorgen die Anklageschrift vor der 1. großen Strafkammer am Siegener Landgericht.

Auf der Suche nach der Wahrheit
Bluttat im Siegener "Bermuda-Dreieck" vor Gericht

kalle Siegen. Am Samstag, 18. August vergangenen Jahres, war die Welt für einen heute 41 Jahre alten Ingenieur noch in Ordnung. Gemeinsam mit seinem Bruder und seinen zwei langjährigen Freunden war das Quartett in der Siegener Unterstadt auf ein paar Bierchen unterwegs. Im „Hackermann“ trank man Flaschenbier, Kölsch oder „Jacki-Cola“. Die Stimmung war bestens. Das spätere Opfer einer Gewalttat kaufte noch einen großen Strauß roter Rosen, da er seinen zweiten Hochzeitstag nicht vergessen hatte....

  • Siegen
  • 24.09.19
  • 8.931× gelesen
Lokales
Ein Streit zwischen Betrunkenen, der eskalierte, rief in der Nacht zu Dienstag die Polizei auf den Plan. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet. Symbolbild: Archiv

Zwei Männer mit Messer verletzt
„Saufgelage“ eskalierte

sz Kirchen. Ein Abend mit reichlich Alkohol endete in der Nacht zu Dienstag in Kirchen mit zwei verletzten Männern. Laut Bericht der Polizei hatten vier Herren in einer Wohnung an der Brückenstraße ein regelrechtes „Saufgelage“ veranstaltet. Gegen 1 Uhr eskalierte demnach dann ein zunächst rein verbaler Streit. Ein 60-Jähriger soll mit einem Messer auf einen 55-Jährigen losgegangen sein. Der habe den Älteren dann am Arm gepackt und das Messer in dessen Richtung gedreht. Der 60-Jährige erlitt...

  • Kirchen
  • 27.08.19
  • 294× gelesen
Lokales

Neue Informationen: Täter sitzt in JVA Wuppertal
Opfer war großer Fan des BvB

kalle Siegen. Der im Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus an den schweren Stichverletzungen verstorbene 47-jährige Deutsche, Michael B., hinterlässt eine  Frau und vier Kinder im Alter von 10 bis 19 Jahren. Seine große Liebe galt dem Fußballbundesligisten Borussia Dortmund.  Michael B.  war am späten Donnerstagnachmittag im Bereich der Bushaltstelle Grünberger Straße mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper schwer verletzt worden. Im Krankenhaus konnten ihm die Ärzte dann nicht mehr  helfen....

  • Siegen
  • 21.06.19
  • 34.959× gelesen
Lokales
Messerattacke am Fischbacherberg: Die Polizei sichert den Tatort ab.
2 Bilder

Jugendlicher festgenommen
Mann verstarb nach Messerstichen

sz Siegen. Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr  kam es zwischen einem 47-Jährigen und einem 15-Jährigen zu einer blutigen Auseinandersetzung an der Gubener Straße  in Siegen (Fischbacherberg).  Dabei stach der Jugendliche seinem Gegenüber mit einem  Messer mehrfach in den Oberkörper. Nach notärztlicher Erstversorgung  wurde der 47-Jährige in ein  Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er laut Polizei am  frühen Abend an den Folgen der Messerstiche. Der 15 -Jährige  wurde nach kurzer Flucht von ...

  • Siegen
  • 20.06.19
  • 14.492× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.