Messer

Beiträge zum Thema Messer

LokalesSZ
Im Ruhezustand verschwindet die Messerklinge zwischen den Griffen, so wird der Träger davor schützen, sich selbst zu verletzen. Der 20-jährige Angeklagte hätte sich den Kauf besser gespart, denn dafür musste er sich nun vor Gericht verantworten.

Angeklagter: "Ich wollte Tricks damit lernen"
"Butterfly" auf dem Flohmarkt gekauft

win Olpe/Wenden. Eigentlich heißen sie „Balisong“, aber in Deutschland kennt man die philippinischen Faltmesser als „Butterfly“. Das englische Wort für Schmetterling steht für die Faltbarkeit dieser Messer: Der Griff besteht aus zwei schwenkbaren Hälften, die im Ruhezustand die Messerklinge zwischen sich aufnehmen und den Träger davor schützen, sich selbst zu verletzen. Um das Messer zu benutzen, werden die Griffhälften gelöst, um 180 Grad umgeklappt und mit einem einfachen Sicherungsstift...

  • Stadt Olpe
  • 02.12.20
  • 592× gelesen
LokalesSZ
Vor dem Landgericht Siegen wird seit Donnerstag ein Tötungsdelikt verhandelt.

Tötungsdelikt in Flüchtlingsunterkunft wird vor dem Landgericht verhandelt
War es Totschlag oder Notwehr?

soph Attendorn/Siegen. Vor der 1. Großen Strafkammer am Landgericht in Siegen hat am Donnerstag der Auftakt zu einem Schwurgerichtsprozess wegen eines Totschlags stattgefunden. Staatsanwalt Rainer Hoppmann warf dem Angeklagten folgende Tat vor: Am frühen Morgen des 9. September 2019 soll der 35-Jährige in der Flüchtlingsunterkunft in der Donnerwenge in Attendorn einen Mitbewohner mit einem Küchenmesser attackiert und dabei so stark verletzt haben, dass er im Laufe des Vormittags in einem...

  • Stadt Olpe
  • 05.03.20
  • 331× gelesen
Lokales

Mit Messer bedroht

sz Olpe. Die Polizei wurde in der Nacht zum Sonntag zu einer städtischen Notunterkunft an den Stachelauer Weg gerufen. Dort hatte ein 48-jähriger Mann einen 21-jährigen Mitbewohner mit einem Messer bedroht. Da der angetrunkene Aggressor sich auch im Beisein der Beamten nicht beruhigte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam gebracht. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige.

  • Stadt Olpe
  • 17.11.19
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.