Messerstecher

Beiträge zum Thema Messerstecher

Lokales
Am Dienstag hatte ein 20 Jahre alter Mann seinem Vater ein Messer in den Rücken gestochen. Jetzt ist der in Untersuchungshaft.

Familienstreit eskalierte
Messerstecher ist in U-Haft

sz Buschhüttten. Nachdem am Dienstag in den frühen Abendstunden ein 20 Jahre alter Mann seinem Vater ein Messer in den Rücken gestoßen und dabei schwer verletzt hatte, haben die Mordkommission Hagen und die Siegener Staatsanwaltschaft nach eigenen Angaben umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Dabei, so die Staatsanwaltschaft  in einer kurzen Mitteilung, hätten sich die Beweise gegen den 20-jährigen Tatverdächtigen erhärtet. Der Junge Mann wurde bereits am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt,...

  • Siegen
  • 09.04.20
  • 1.387× gelesen
Lokales SZ-Plus
Am Fischbacherberg in Siegen wurde ein 47 Jahre alter Mann von einem 16-Jährigen mit einem Messer getötet.

Eltern und Anwalt akzeptieren Urteil für jugendlichen Messerstecher nicht
Revision eingelegt

kalle Siegen. Wie der Sprecher des Siegener Landgerichts, Dr. Sebastian Merk gegenüber der Siegener Zeitung bestätigte, haben die Erziehungsberechtigten sowie der Täteranwalt Revision gegen das Urteil vergangener Woche eingelegt. Der 16 Jahre alte Deutsch-Libanese war von der Jugendkammer des Landgerichts zu einer Strafe von sieben Jahren wegen Totschlags verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, das der Jugendliche im Juni dieses Jahres auf dem Fischbacherberg in Siegen einen 47...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 3.976× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Gerichtsmedizin stellte fest, dass der erste Stich in den Bauch bereits tödlich war. Am Tatort legten Bürger Blumen, Lichter und Bilder nieder.

Prozessauftakt gegen 16-jährigen Deutsch-Libanesen
Der erste Stich war tödlich

kalle Siegen. Es war der 20. Juni dieses Jahres, als auf dem Fischbacherberg ein 47 Jahre alter Familienvater getötet wurde. Der mutmaßliche Täter, ein damals 15 Jahre alter Deutsch-Libanese, hatte sein Opfer mit insgesamt sieben Messerstichen traktiert. Der Familienvater  starb wenig später in einem Krankenhaus an inneren Verletzungen. Die Gerichtsmedizin stellte fest, dass der erste Stich in den Körper bereits tödlich war. Der Tatverdächtige hatte die neun Zentimeter lange Klinge bis zum...

  • Siegen
  • 05.11.19
  • 10.097× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für die Bluttat im August letzten Jahres vor einem Imbiss an der Hindenburgstraße in Siegen (Bild)  erhielt gestern der 22 Jahre alte Angeklagte eine Strafe von zwei Jahren auf Bewährung.

Bewährung für Messerstecher
Richterin sprach von schwerer Entscheidung

kalle Siegen.  Für dieses Urteil erhielt das Schwurgericht unter Vorsitz von Richterin Elfriede Dreisbach heute Mittag verhaltenen Beifall von der Besuchertribüne. Dort hatten sich viele Mitglieder der Familie des Beklagten eingefunden. Und auch ein paar Tränen flossen bei der Mutter und der Schwester, nachdem Elfriede Dreisbach das Strafmaß von zwei Jahren für gefährliche Körperverletzung auf eine dreijährige Bewährungszeit verlesen hatte. Dreisbach ließ in ihrer Urteilsbegründung nochmals...

  • Siegen
  • 04.10.19
  • 12.125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.