Miete

Beiträge zum Thema Miete

Lokales
Die wenigsten Wohnungen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind seniorengerecht, schon ein Rollator kann zum Problem werden.

Großer Bedarf in "SI-WI" und Olpe
Es mangelt an Seniorenwohnungen

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Vorsicht, im Alter droht Mietern eine doppelte Hürde. Die Rente reicht nicht für die Miete. Zusätzlich sind die wenigsten Wohnungen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe seniorengerecht, schon ein Rollator kann zum Problem werden. Darauf hat das Pestel-Institut (Hannover) hingewiesen. Um Mieter möglichst effektiv vor einem „Miet-Reinfall“ zu schützen, hat sich Matthias Günther als Leiter des Pestel-Instituts für die Schaffung des ersten bundesweiten...

  • Siegen
  • 23.06.21
  • 56× gelesen
LokalesSZ
Mit einem Banner am Haus der Wohnungslosenhilfe macht das Siegener Bündnis auf den Aktionstag aufmerksam.

Umdenken bei bezahlbarem Wohnraum
Mietenstopp für sechs Jahre

juka Siegen. Früher oder später kommt wohl Jeder einmal in diese Situation. In absehbarer Zeit steht ein Umzug an, die Suche nach einer geeigneten Wohnung beginnt. Ein wichtiges und mit entscheidendes Kriterium: der Preis. Und weil die Mietpreise auch in der Region immer weiter steigen, fordert ein Siegener Bündnis nun ein Umsteuern auf dem Wohnungsmarkt. Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags am Samstag, 19. Juni, fordern der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Siegen, der Deutsche Mieterbund...

  • Siegen
  • 19.06.21
  • 163× gelesen
Lokales
Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus mit Mietwohnungen oder Mieteinfamilienhäuser für Menschen mit geringeren Einkommen errichten will, kann jetzt von einer großzügigen Förderung profitieren.

Attraktive Tilgungsnachlässe für Investoren
NRW gibt Millionen für Mietwohnungsbau

sz Siegen/Bad Berleburg. Preiswerter Wohnraum ist in Siegen-Wittgenstein häufig Mangelware. „Umso wichtiger ist es, dass für Investoren Anreize geschaffen werden, in unseren heimischen Immobilienmarkt – und damit auch in das Zuhause für viele Menschen – zu investieren“, betont Landrat Andreas Müller. Wer in Siegen-Wittgenstein ein Haus mit Mietwohnungen oder Mieteinfamilienhäuser für Menschen mit geringeren Einkommen errichten will, kann jetzt von einer großzügigen Förderung profitieren. Der...

  • Siegen
  • 11.05.21
  • 89× gelesen
LokalesSZ
Aneta Hanna Oziomek hat als gesetzliche Betreuerin für ihren Klienten David erreicht, dass die LEG die Kündigung als Sonderfall akzeptiert hat.

MS-Kranker wegen Wohnung in Not
"Habe seit Jahren meinen persönlichen Lockdown"

mir Siegen. Nicht allen Menschen ist es vergönnt, auf der Sonnenseite des Lebens selbiges in vollen Zügen zu genießen. Einer von ihnen ist David, ein junger Mann Jahrgang 1991. Über die Corona-bedingten Erschwernisse kann er nur müde lächeln. „Ich habe seit Jahren schon meinen ganz persönlichen Lockdown. Ich versuche, Menschenmassen zu meiden. Mit dem Bus oder der Bahn kann ich deshalb nicht fahren.“ Allein die Aussage zeigt seine Gemütslage, Depressionen und andere psychische Probleme machen...

  • Siegen
  • 11.05.21
  • 660× gelesen
Lokales
Der jetzt vorgelegte qualifizierte Mietspiegel sollen eine Orientierungshilfe für Mieter und Vermieter sein.

Wichtige Orientierungshilfe
Mietspiegel für den Kreis Olpe steht zum Download bereit

sz Kreisgebiet. Der Kreis Olpe hat erstmals einen qualifizierten Mietspiegel für sich und seine sieben kreisangehörigen Städte und Gemeinden vorgelegt. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch ist ein qualifizierter Mietspiegel eine wichtige Orientierungshilfe für Mieter und Vermieter und trägt durch seine Bindungswirkung bei der Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete dazu bei, rechtliche Konflikte zwischen den Parteien zu vermeiden. Daher hat sich die Kreisverwaltung Olpe gemeinsam mit dem...

  • Kreis Olpe
  • 04.03.21
  • 194× gelesen
Lokales
Für viele Studenten wird die Miete zu einer echten finanziellen Belastung - nicht nur in Zeiten von Corona.

In Siegen wohnt man relativ günstig
Für Studenten wird die Miete zum Problem

sz/js Siegen. Die finanzielle Belastung von Studenten durch die Miete hat es in sich. Schon in normalen Zeiten kann sich so mancher junge Akademiker keine großen Sprünge leisten. Die Corona-Krise und der Wegfall vieler Studentenjobs verschärft dies nochmal. Eine aktuelle Analyse des Nürnberger Immobilienportals „immowelt“ zeigt: Die Wohnpauschale aus dem Bafög-Höchstsatz (325 Euro) reicht demnach in 37 von 68 untersuchten Hochschulstädten nicht für die Kaltmiete aus. In Siegen jedoch kommen die...

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 1.341× gelesen
LokalesSZ
Der Mietspiegel schafft Rechtssicherheit in Wittgenstein.

Haus & Grund veröffentlicht Leitfaden
Endlich ein Mietspiegel für Wittgenstein

howe Bad Laasphe. Ihre Forderungen an die Politik hat die Vertreterin der privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer in Deutschland, die Haus & Grund, klar und deutlich formuliert: Die Kommunen sollten mehr Bauland ausweisen, es darf keine weiteren Belastungen für vermietende Privatpersonen geben, keine Mietpreiseingriffe bei privaten Kleinvermietern, günstige Vermieter dürfen steuerlich nicht weiter benachteiligt werden und - nicht zuletzt – es sollen einfache Mietspiegel erhalten bleiben....

  • Bad Laasphe
  • 28.01.21
  • 219× gelesen
LokalesSZ
Ernsting´s Family dreht den Vermietern den Geldhahn zu: Das Unternehmen verweist im Zuge der Corona-Krise auf Liquiditätsprobleme. Privaten Vermietern stehen nun bange Zeiten bevor.

Bange Zeiten für private Vermieter
Ernsting´s Family will keine Miete zahlen

cs Geisweid. „Sehr geehrter Vermieter.“ Viel unpersönlicher hätte das Schreiben, das Ernsting´s Family dieser Tage an die Vermieter der bundesweit rund 1900 Filialen versandte, kaum beginnen können. Das Textileinzelhandelsunternehmen kündigt kurz und knapp an, „ab dem Monat April die fortlaufenden Miet- und Nebenkostenzahlungen auszusetzen, bis die staatlich angeordneten Schließungen aufgehoben werden“. Begründet wird dies mit den finanziellen Einbußen im Zuge der Corona-Krise. Weiter ist von...

  • Siegen
  • 04.04.20
  • 12.852× gelesen
LokalesSZ
Können Mieter nachweisen, dass sie im Zuge der Corona-Krise in finanzielle Engpässe geraten sind, darf ihnen nicht gekündigt werden, wenn sie im Zeitraum von April bis Juni nicht vollständig zahlen können. Bis Juni 2022 muss das Geld nachgezahlt werden – sowohl Vermieter als auch Mieter sehen in der Maßnahme jedoch einige Risiken und Ungereimtheiten. Foto: Christian Schwermer

Vermieter und Mieter schlagen Alarm
Eskalation vorprogrammiert

cs Siegen. In Windeseile hat die Bundesregierung jüngst ein milliardenschweres Paket auf den Weg gebracht – mit einer nie dagewesenen Vielzahl von Gesetzen stemmt sich die Politik gegen die Folgen der Corona-Krise. Wie berichtet, stimmte am Mittwoch der Bundestag umfangreichen Hilfen für Unternehmen, Arbeitnehmer, Familien sowie Krankenhäuser zu, am Freitag zog der Bundesrat nach – auch Mieter sollen in diesen turbulenten Zeiten zusätzlichen Schutz bekommen. Während dem Mieterbund die Maßnahmen...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 17.907× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.