Milch

Beiträge zum Thema Milch

Lokales
Holger Thamm und Norwich Rüße sprachen mit Michael Alterauge (v. l.) auf den Resten eines vom Borkenkäfer befallenen und daher komplett geräumten Waldstücks.

Zu Besuch auf Hof Alterauge
Breites Aufstellen hilft in der Krise

sz Drolshagen. Borkenkäfer, Klimawandel und zu geringe Erzeugerpreise machen den Bäuerinnen und Bauern zu schaffen. Um sich ein Bild von der derzeitigen Situation zu verschaffen, besuchte Holger Thamm, Bundestagskandidat der Grünen im Kreis Olpe, zusammen mit Landtagsabgeordnetem Norwich Rüße und Kreisvorsitzendem Dr. Gregor Kaiser den landwirtschaftlichen Betrieb Alterauge in Drolshagen. Rüße, selbst Nebenerwerbs-Landwirt aus Steinfurt, ist Sprecher für Natur, Umwelt, Tier- und...

  • Drolshagen
  • 14.07.21
  • 67× gelesen
LokalesSZ
Müssen die Kühe in Kurzarbeit? Erste deutsche Molkereien fordern, die Milchmengen zu reduzieren, die heimischen Bauern stehen (noch) nicht unter Druck. Foto: Björn Weyand

Kühe bald in Kurzarbeit?
Meinungen gehen bei der Milchmenge auseinander

bw Erndtebrück. Etwa 32 Cent erhalten Landwirte derzeit im Schnitt für den Liter Milch. Das ist schon zu wenig, die Produktionskosten liegen bei 43 Cent. Dass Milchbauern deshalb mit der Bezahlung für ihr Erzeugnis nicht zufrieden sind, ist kein Wunder. Nun droht aber noch mehr Ungemach, das neben der extremen Trockenheit für weitere Ängste sorgt: Die ersten deutschen Molkereien setzen Landwirte unter Druck, weniger Milch zu liefern – zwischen fünf und zehn Prozent. Droht jetzt auch den Kühen...

  • Erndtebrück
  • 28.04.20
  • 282× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.