Mimik

Beiträge zum Thema Mimik

Lokales
Ein gewohntes Bild in diesen Tagen. In der Pandemie tragen Menschen häufig noch Maske. Ohne die Gesichtsbedeckung kennt man sein Gegenüber fast schon nicht mehr.

STADTGEFLÜSTER
Demaskiert

sabe Siegen. Wenn man sich zu Anfang der Pandemie irgendwo mit halben Gesichtern auf der Straße traf, hat wirklich jeder diesen Maskenwitz gemacht. „Man erkennt sich ja gar nicht mehr“, haben immer alle gesagt. „Unter diesen Masken.“ Und es stimmt ja auch. Diese ganze Mikrokommunikation von Mündern ist wichtig. Aber mensch gewöhnt sich schließlich an alles, manchmal vielleicht sogar ein bisschen zu schnell. Neulich, das war an einem dieser Gutwetter-Tage, an dem die Stühle in der Oberstadt voll...

  • Siegen
  • 08.06.21
  • 200× gelesen
Lokales

BIS AUF WEITERES
Gesichtskirmes

Man sieht das vor allem bei Kindern: Wenn sie sich tiefgehend mit etwas beschäftigen, strecken sie oft die Zunge raus oder weisen mit einer anderen Mimik auf ihre Konzentration hin. Bei uns Erwachsenen sind derartige Gesichtsentgleisungen ja eher seltener zu sehen, wobei ich mich hier gerne als Gesichtsclowns outen möchte: Ich strecke auch die Zunge raus oder öffne so ganz seltsam den Mund, wenn ich mich mit etwas intensiv, vor allem gedanklich, beschäftige. Nun ist mir das zu Hause im Kreise...

  • Siegen
  • 11.03.21
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.