Miriam Stein

Beiträge zum Thema Miriam Stein

Kultur SZ-Plus
Die Ermittler Sandra Mohr (Miriam Stein, r.) und Sascha Bergmann (Hary Prinz, l.) bekamen es in "Steirerkreuz" mit der hochangesehenen Familie des Opfers zu tun: seiner Mutter (Gisela Schneeberger, 2.v.r.), seinem Bruder Hermann (Daniel Keberle) und dessen Frau Magdalena (Anna Rot, M.).

TV-Kritik: "Steirerkreuz"
Schräge Typen und klug ausgedachte Handlung

la Frankfurt. Abseits ausgetretener Krimipfade: „Steirerkreuz“ (Donnerstag, 20.15 Uhr, im Ersten), die dritte Verfilmung der Bestseller von Claudia Rossbacher. Der Ösi-Krimi, mit schrägen Typen und einer gesunden Portion Humor, entführt in den Naturpark Mürzer Oberland im Nordosten der Steiermark. Unausgesprochene Familiengeheimnisse, ein Dorfpolizist, der mit einer Prostituierten liiert ist, und ein Ermittlerpaar, das kleine amüsante Wortgefechte ausführt. Und über allen Morden steht das...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 306× gelesen
Kultur SZ-Plus
Allzu direkte Fragen von Sandra Mohr (Miriam Stein, M.) und Sascha Bergmann (Hary Prinz) verbittet sich Pauline Fürst (Gisela Schneeberger) – Szene aus dem Krimi „Steirerkreuz“, den das Erste um 20.15 Uhr sendet.

Schauspielerin Miriam Stein im Interview mit der Siegener Zeitung
"Steirerkreuz" erzählt von einem bizarren Mord

la Berlin. Düster, fast morbid, ist die Stimmung in dem abgelegenen Mürztal in der Steiermark, in dem die reiche, frömmelnde Unternehmerfamilie Fürst und ihre Matriarchin Pauline das Sagen haben. Die Kulisse aus Sein und Schein bricht zusammen, als ein bizarrer Mord passiert. Der Unternehmer Walter Fürst liegt tot im eigenen Bett – mit Würgemalen am Hals. Die Spuren in der Todesnacht führen in das Bordell am Ortsrand, in dem auch der Dorfpolizist Ferdinand Franz (Holger Schober) ein und aus...

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 301× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.