Missbrauch

Beiträge zum Thema Missbrauch

LokalesSZ-Plus
Der Angeklagte wurde 2009 zu fünf Jahren Haft wegen Missbrauchs verurteilt.

Kirchhundemer bereits wegen Missbrauchs verurteilt
Tausende Fotos mit kinderpornografischem Inhalt

mick Siegen/Kirchhundem. Wegen Missbrauchs an einem Mädchen wurde 2009 ein 39-Jähriger aus Kirchhundem zu fünf Jahren verurteilt. Danach saß er noch einmal eineinhalb Jahre, weil er gegen die Vorgaben der Führungsaufsicht verstoßen hatte. Jetzt steht der Mann wieder vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm den strafbaren Besitz von mehr als 7000 Fotos und Videos mit jugend- und vornehmlich kinderpornografischen Inhalten vor, die im Mai 2020 bei einer Routineüberprüfung von der Olper...

  • Siegen
  • 22.12.20
  • 631× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein heute 38-Jähriger soll seine Tochter missbraucht haben. Der Prozess läuft bereits seit Mitte Oktober.

Missbrauchsprozess Herdorf
Glaubwürdigkeit des Mädchens soll untersucht werden

nb Herdorf/Koblenz. Der Herdorfer Missbrauchsprozess am Landgericht Koblenz geht in eine weitere Runde. Und dabei könnte möglicherweise ein zweites psychiatrisches Gutachten eine entscheidende Rolle spielen. Seit Mitte Oktober läuft der Prozess gegen Michael T.: Der heute 38-Jährige soll sich mehrfach an seiner Tochter Johanna vergangen haben. 30 Fälle hat die Anklage aufgelistet, in einigen soll der Missbrauch per Videoschalte von weiteren Personen beobachtet und kommentiert worden sein. Die...

  • Herdorf
  • 17.12.20
  • 540× gelesen
LokalesSZ-Plus

Chatverläufe sprechen Bände
Indizien belasten Angeklagten schwer

dach Herdorf/Koblenz. Richter Thomas Metzger muss ein dickes Fell haben. An dem erfahrenen Juristen war es, beim vierten Prozesstag des Missbrauchsverfahrens von Herdorf, Auszüge aus Chat-Protokollen vorzulesen. Außerdem beschrieb er zumindest in groben Zügen, was auf bestimmten Fotos zu sehen ist, die die Polizei auf einem sichergestellten Laptop gefunden hatte. Eine Dienstpflicht, um die Metzger wahrlich nicht zu beneiden war. Wie berichtet, wirft die Staatsanwaltschaft dem 38-jährigen...

  • Herdorf
  • 25.11.20
  • 530× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Urteil aes Siegener Landgerichts lässt noch etwas auf sich warten.

Prozess um virtuelle Vergewaltigung
Urteil des Siegener Gerichts lässt auf sich warten

mick Siegen. Im zurückverwiesenen Prozess gegen einen Siegerländer, der zugegeben hat, eine Minderjährige virtuell vergewaltigt zu haben, wird das Urteil nun erst Mitte Dezember fallen. Dafür gibt es einen Grund: Der Verteidiger hat angezeigt, er habe keine Möglichkeit gehabt, die schriftliche Fassung am Tag vor der Verhandlung zu lesen. Immerhin umfasse das Papier 75 Seiten, gibt Anwalt Michael Aßhauer zu bedenken und bekommt Unterstützung vom Sachverständigen. Für Dr. Michael Mattes macht die...

  • Siegen
  • 14.11.20
  • 706× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wiederholt soll der 45-Jährige ein junges Mädchen im Internet mit Fake-Identitäten unter Druck gesetzt haben.

Prozess um virtuelle Vergewaltigung
Mädchen mit Fake-Identitäten unter Druck gesetzt?

mick Siegen. Ein 45-Jähriger Siegerländer wurde im Sommer 2019 wegen virtueller Vergewaltigung zu fünf Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Der Bundesgerichtshof hatte den Rechtsfolgenausspruch nach Revision des Verteidigers aufgehoben und den Fall ans Landgericht zurückverwiesen. Am Mittwoch fand der Prozess vor der 1. großen Strafkammer als Jugendkammer seine Fortsetzung. Der Mann war Mitte 2018 aus dem Gefängnis gekommen, er hatte bereits eine Strafe von fünf Jahren und neun Monaten...

  • Siegen
  • 28.10.20
  • 470× gelesen
LokalesSZ-Plus
Nächster Tag im Herdorfer Missbrauchsprozess: Vor dem Landgericht Koblenz sprangen Zeugen dem Angeklagten bei.

Prozess um Missbrauch in Herdorf
Familie springt Angeklagtem bei

dach Koblenz. Tag drei im Herdorfer Missbrauchsprozess am Koblenzer Landgericht: Noch immer ist die 1. Große Strafkammer mit der Frage befasst, ob der 38-jährige Michael T. seine heute 15 Jahre alte Tochter Johanna (Namen geändert) über eine lange, lange Zeit immer wieder sexuell missbraucht hat – oder eben nicht.Am Donnerstag waren nun die beiden Halbgeschwister und die Mutter des mutmaßlichen Opfers an der Reihe, wurden als Zeugen vernommen. Deren Aussagen zusammengefasst: Unvorstellbar, dass...

  • Herdorf
  • 22.10.20
  • 2.750× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hat Michael T. seine Tochter Johanna über rund zehn Jahre immer wieder missbraucht? Das ist die Frage, mit der sich die 1. Große Strafkammer des Koblenzer Landgerichts derzeit beschäftigt.

Fortsetzung im Missbrauchsprozess
Freundinnen machen ihre Aussagen

dach Koblenz/Herdorf. Hat Michael T. seine Tochter Johanna über rund zehn Jahre immer wieder missbraucht? Das ist – wie bereits berichtet – die Frage, mit der sich die1. Große Strafkammer des Koblenzer Landgerichts derzeit beschäftigt.Seit dem fünften Lebensjahr des Mädchens soll es laut Anklage so gewesen sein. Und klar, für die Kammer unter Vorsitz von Richter Thomas Metzger wäre es wichtig gewesen, hätte die heute 15 Jahre alte Johanna (alle Namen geändert) im Zeugenstand von ihrem...

  • Herdorf
  • 19.10.20
  • 1.923× gelesen
LokalesSZ-Plus
Laut Anklage hat Michael T. einige Taten per Videoschalte vor den Augen Gleichgesinnter begangen.

Vor Gericht: 30 Mal an Mädchen vergangen?
38-Jähriger soll Tochter missbraucht haben

dach Koblenz/Herdorf. Fünf Jahre. Fünf Jahre war die kleine Johanna alt, als sie ihr eigener Vater zum ersten Mal missbraucht hat. Ihr Martyrium sollte knapp zehn Jahre andauern. So sieht es jedenfalls die Staatsanwaltschaft Koblenz. Schauderhafte Vorwürfe30 Fälle umfasst die Anklage gegen Michael T. (alle Namen geändert), der am Dienstagmorgen auf Krücken den Saal 105 des Koblenzer Landgerichts betrat. An Staatsanwalt Tobias Erfgen war es, die Beschuldigungen en detail vorzutragen. Wahrlich...

  • Herdorf
  • 14.10.20
  • 1.818× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die junge Frau berichtete im Zeugenstand unter Schluchzen und Weinen von dem Vorfall im Friseursalon.

Gericht: Wann beginnt sexuelle Belästigung?
Junge Frau sieht Grenze überschritten

damo Betzdorf. Wann kommt ein Mensch einem anderem so viel zu nahe, dass er dafür bestraft werden muss? Oder, konkreter gefragt: Wo beginnt eine sexuelle Belästigung? Das war die zentrale Frage, die Strafrichter Erich Massow jetzt im Betzdorfer Amtsgericht beantworten musste. Was war geschehen? Eine damals 16-Jährige hat im Dezember 2019 in einem Friseursalon im Oberkreis als Praktikantin gearbeitet. Eines Morgens war sie allein im Salon, weil ihr Chef noch auf Besorgungsgängen war....

  • Betzdorf
  • 10.10.20
  • 367× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele Kinder schweigen häufig aus Scham oder Angst, um ihre Familie nicht zu belasten. Der Grund: Die meisten Täter stammen aus dem Umfeld der Kinder.
2 Bilder

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Missbrauchsopfern
Schweigen schützt den Täter

mari Olpe. 2019 wurden in Deutschland 15.701 Kinder als Opfer sexuellen Missbrauchs polizeilich erfasst. Doch die Dunkelziffer ist nach Schätzungen des Bundeskriminalamtes deutlich höher. So wird vermutlich nur jeder 15. Missbrauch zur Anzeige gebracht. Viele Kinder schweigen aus Scham oder Angst, um ihre Familie nicht zu belasten. Denn die meisten Täter stammen aus dem Umfeld der Kinder. Durch den Vertrauensmissbrauch werden seelische Schäden hervorgerufen, die oft ein Leben lang bleiben, wenn...

  • Stadt Olpe
  • 28.09.20
  • 118× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Gutachterin sieht keinen Hinweis auf eine Falschaussage bei der jungen Zeugin im Missbrauchsprozess.

Prozess um Missbrauch in Kirchhundem
Aussagen des neunjährigen Mädchens glaubhaft

ihm Siegen/Kirchhundem. Bevor sich die 1. große Strafkammer des Siegener Landgerichts am Montag den Details der angeklagten Missbrauchstaten zuwenden konnte, stellte Klaus Söbke, der Verteidiger des wegen schweren sexuellen Missbrauchs an seiner Pflegetochter angeklagten Torsten H., erneut einen Befangenheitsantrag gegen die Kammer. Diese hatte den Antrag H.’s angelehnt, ein Glaubwürdigkeitsgutachten über ihn erstellen zu lassen. Damit war Torsten H. nicht einverstanden: Es sei im Sinne der...

  • Siegen
  • 31.08.20
  • 707× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sexuelle Übergriffe während der Nachtschicht werden einem 32-Jährigen zur Last gelegt - und vor dem Betzdorfer Amtsgericht hat er die Taten eingeräumt.

Altenpfleger hat junge Kolleginnen bedrängt
Übergriffe in der Nachtschicht

damo Betzdorf. Jasmin U. (alle Namen geändert) hat ihre Ausbildung zur Altenpflegerin gerade begonnen – und nun hat die 16-Jährige Nachtdienst. Und diese Schicht wird die junge Frau so schnell nicht vergessen: Gleich zweimal wird sie während ihrer Arbeitszeit massiv sexuell bedrängt. Um 3 Uhr gerät sie im Wäscheraum in die Fänge ihres 32-jährigen Kollegen Maik M., zwei Stunden später wird er im Vorratsraum noch einmal übergriffig. Am Montag hat er seine Strafe bekommen: Maik M. muss für zwei...

  • Betzdorf
  • 31.08.20
  • 3.183× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Angeklagte musste wegen ähnlicher Taten schon eine Strafe absitzen. Am Dienstag wird der Prozess fortgesetzt.

Angeklagter legt wenig überzeugendes Geständnis ab
"Sie war nur ein Objekt für mich"

mick Siegen. Der Angeklagte wurde 2015 wegen Sexualstraftaten zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt, die er im Gefängnis oder in der Therapie verbüßt hat. Damals ging es um junge Mädchen, an die sich der 39-jährige gebürtige Siegener in Internetchats „heranmachte“. Seit Dienstag geht es vor der 2. Strafkammer um einen älteren Vorfall. Im Sommer 2012 passte der Angeklagte auf die 2005 geborene Tochter einer Arbeitskollegin auf. Die habe wie ein Junge herumgetobt, aber nicht Junge...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 516× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Landgericht wurde der Prozess gegen einen Mann, der sein Pflegekind sexuell missbraucht haben soll, am Freitag fortgesetzt.

Fortsetzung im Kindesmissbrauchsprozess
Pflegevater sieht sich als Opfer

ihm Siegen/Kirchhundem. Die ersten Sätze des Angeklagten kommen stockend und gepresst: „Ich streite komplett alles ab, ich habe letztendlich nichts getan.“ Und dann, mühsam die Tränen zurückhaltend: „Ich würde mein Leben für die Kinder geben.“ Im Laufe der ausführlichen Vernehmung aber ändert Torsten H., des schweren sexuellen Missbrauchs an seiner Pflegetochter angeklagt, gestern im Siegener Landgericht sein Auftreten vollkommen. Immer sicherer, immer gewandter berichtet er von dem...

  • Siegen
  • 31.07.20
  • 518× gelesen
LokalesSZ-Plus

Prozess gegen Pflegevater
Gefesselt, geknebelt, missbraucht

ihm Siegen/Kirchhundem. Ohne sichtbare Emotionen, ganz sachlich las Staatsanwältin Katharina Burchert die Anklage vor. Nur wenige Minuten dauerte der Vortrag – und doch fächerte sich mit jedem Satz ein Kaleidoskop des Grauens auf. Sechs Taten, begangen an einem kleinen Mädchen. Gewalt, Fesseln, Schmerzen. Im Juristendeutsch heißt das „Beischlafhandlungen an einem Kind unter 14 Jahren mit Eindringen in den Körper“. Die Details sind so schrecklich, dass sich ihre Schilderung in der Zeitung...

  • Siegen
  • 23.07.20
  • 282× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Kind sollte in der Geborgenheit einer Familie aufwachsen, aber es erlebte Entsetzliches.

Details der Anklageschrift sind erschütternd
Pflegevater wegen schweren sexuellen Missbrauchs angeklagt

ihm Kirchhundem. Schreckliche Taten sollen sich mitten in einem Kirchhundemer Ortsteil abgespielt haben. In einer Pflegefamilie soll es zu massivem sexuellen Missbrauch eines Mädchens gekommen sein. Der Tatverdächtige ist der 39-jährige Pflegevater, der seit Januar in Untersuchungshaft sitzt. Die Staatsanwaltschaft hat gegen ihn und einen Bekannten Anklage erhoben. Die Familie hat drei Pflegekinder und ein leibliches Kind. An einem Sonntagabend im Januar bekam die Polizei in Olpe so...

  • Kirchhundem
  • 25.06.20
  • 688× gelesen
Lokales

Weiteres Opfer ermittelt
Sexueller Missbrauch: Zweite Festnahme

sz Kirchhundem/Olpe/Siegen. In einem Fall des dringenden Verdachts von sexuellem Missbrauch im Raum Kirchhundem ist es zu einer zweiten Festnahme gekommen. Wie aktuell berichtet, hatte die Olper Polizei am 26. Januar einen Hinweis auf einen sexuellen Missbrauch innerhalb einer Familie in Kirchhundem erhalten. Ein Tatverdächtiger war dem Haftrichter vorgeführt worden, der Untersuchungshaft angeordnet hatte. Durch die nachfolgenden Ermittlungen der Polizei ist nun ein weiterer Verdachtsfall mit...

  • Kirchhundem
  • 10.02.20
  • 469× gelesen
Lokales
Wann es im Prozess um mutmaßliche Missbrauchsfälle in Bad Laasphe zu einem Urteil kommt, ist weiter unklar.

Prozess um sexuellen Missbrauch
Einige Vorwürfe eingestellt

cs Siegen/Bad Laasphe. Nach zehn Minuten gingen alle Beteiligten wieder auseinander: Im Verfahren um mutmaßliche Missbrauchsfälle in Bad Laasphe erklärte Staatsanwältin Katharina Burchert am Montag, dass einige Anklagepunkte eingestellt würden. Von einst mehreren Dutzend Vorwürfen – wie ausführlich berichtet, soll ein heute 64-Jähriger zwei seiner Nichten im Grundschulalter mehrfach missbraucht haben – bleiben nun noch insgesamt neun übrig. Vorwürfe wiegen nach wie vor schwerDie wiegen...

  • Siegen
  • 23.09.19
  • 551× gelesen
LokalesSZ-Plus
Siegerländer Schwarzbrot als Gastgeschenk: Der Bischof schien amüsiert darüber, dass sich seine Schwäche für heimische Brotspezialitäten herumgesprochen hat. Im Limburg gibt es das natürlich nicht. Fotos: goeb
2 Bilder

Aula-Gespräch an der IGS Betzdorf-Kirchen
Bischof Georg Bätzing trifft bei der Jugend den Ton

goeb Betzdorf. Die katholische Kirche steht oft im Mittelpunkt kritischer Diskussion: Da sind vor allem die Missbrauchsfälle, die ein Teil ihrer Würdenträger sich hat zu-schulden kommen lassen und das über einen langen Zeitraum. Hitzig debattiert wird aber auch über die Rolle der Frau in der Kirche, über die Frage, ob Geschiedene von der Kommunion ausgeschlossen werden dürfen, über die Behandlung von Homosexuellen in der Kirche und um den Zölibat. Da fragt sich nicht, wie sie die nächsten...

  • Betzdorf
  • 06.09.19
  • 505× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Prozess um sexuellen Missbrauch in Bad Laasphe wird erst im September fortgesetzt.

Prozess um sexuellen Missbrauch
Mit einem Urteil ist erst im Spätherbst zu rechnen

mick Siegen/Bad Laasphe. Diverse Urlaubs- und andere Termine führen dazu, dass ein Urteil im Verfahren um mutmaßliche Missbrauchsfälle in Bad Laasphe jetzt frühestens im Oktober oder sogar November fallen wird. Zu Beginn des Verhandlungstages am Montag lehnte die 1. große Strafkammer des Siegener Landgerichts auch die abgeänderten Anträge des Verteidigers ab, die mutmaßlichen Opfer per Gutachten auf ihre Glaubwürdigkeit untersuchen zu lassen. Lebensgefährtin des Angeklagten erneut im...

  • Siegen
  • 26.08.19
  • 376× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Prozess um sexuellen Missbrauch könnten am Montag (26. August) die Plädoyers gehalten werden.

Prozess um sexuellen Missbrauch
Plädoyers am Montag?

cs Siegen/Bad Laasphe. „Sie unterstellen, dass die Beamten die Briefe unterschlagen haben.“ So verstand Vorsitzende Richterin Elfriede Dreisbach einen Beweisantrag von Verteidiger Dirk Löber. Das sei in keinem Fall seine Absicht, unterstrich der Rechtsanwalt, „aber vielleicht ist etwas verloren gegangen“. Im Prozess gegen einen 64-jährigen aus Frankfurt am Main stammenden Mann, der zwischen 1998 und 2010 zwei seiner Nichten mehrfach sexuell missbraucht haben soll, ging es vor dem Siegener...

  • Siegen
  • 22.08.19
  • 334× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein heute 64-Jähriger soll seine beiden Nichten mehrfach sexuell missbraucht haben. Der Prozess vor dem Landgericht Siegen zieht sich hin - am Donnerstag verweigerte der Angeklagte Angaben zu seinem Werdegang, da er nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit aussagen wollte.

Prozess um sexuellen Missbrauch
Angeklagter verweigerte Aussage

cs Siegen/Bad Laasphe. Vier Beweisanträge und der nicht erfüllte Wunsch nach Ausschluss der Öffentlichkeit – so lässt sich der Verhandlungstag am Donnerstag im Missbrauchs-Prozess vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts zusammenfassen. Wie berichtet, muss sich ein heute 64-Jähriger wegen sexuellen Übergriffen verantworten. Der Mann soll zwei seiner Nichten im Grundschulalter zwischen 1998 und 2010 unter anderem im Urlaub, in Bad Laasphe und im eigenen Wohnmobil missbraucht...

  • Siegen
  • 15.08.19
  • 422× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.