Missbrauchsskandal

Beiträge zum Thema Missbrauchsskandal

LokalesSZ
Muss viel Kritik einstecken: Rainer Maria Woelki.

Heimische Pfarrgemeinden unterschiedlicher Meinung
Rainer Maria Woelki spaltet die katholische Kirche

rege Siegen. Die kath. Kirche ist in aller Munde. Mal wieder. Missbrauchsskandal. Mal wieder. Und der Auslöser der Debatte hat einen Namen: Rainer Maria Woelki. Seines Zeichens Oberhirte des Erzbistums Köln. An der Nicht-Veröffentlichung des ersten Gutachtens, dem Vertrösten auf das zweite Gutachten und dem katastrophalen Krisenmanagement scheiden sich nun die christlichen Geister. Das lassen die „Schafe“ ihre „Hirten“ auch spüren. Die Austrittswelle ist bisher noch nicht siegaufwärts...

  • Siegen
  • 25.02.21
  • 401× gelesen
Lokales
Die kath. Kirche hat einen dornigen Weg vor sich. So sind z. B. nun alle hauptberuflich eingesetzten Personen verpflichtet, im Abstand von fünf Jahren ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen.

Hinschauen und schützen
Kirche nach Missbrauchsskandal aktiv

sz Siegen. Der sexuelle Missbrauchsskandal belastet die katholische Kirche und hat ihrem Ansehen sehr geschadet. Viele fragen sich, wie das nur möglich war. Und: Viele fragen sich, wie man künftig Schlimmes verhindern könne. Das Pfarrheim St. Peter und Paul in Siegen bot da den richtigen Rahmen für eine Präventionsschulung zum Thema „sexualisierte Gewalt“ im Dekanat Siegen. Daran nahmen alle Seelsorger und Mitarbeiter aus Einrichtungen des Dekanats teil. Geleitet wurde die Veranstaltung von...

  • Siegen
  • 13.06.19
  • 253× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.