Mittelstand

Beiträge zum Thema Mittelstand

LokalesSZ-Plus
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 385× gelesen
Lokales
Wirtschaft und Politik trafen am Donnerstag bei der Firma Liquisign zusammen und sprachen über Schutzkleidung und Wege aus der Krise.

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler besucht Betzdorfer Mittelständler
Schutzbekleidung bleibt weiter ein Renner

nb Betzdorf. Mitarbeiter während der Pandemie vor Kurzarbeit oder gar Jobverlust bewahren und derzeit sehr gefragte Produkte liefern: Mit diesen Zielen hat die Betzdorfer Firma Liquisign im März ihre Produktion umgestellt. Normalerweise bestickt und bedruckt das Unternehmen Bekleidung für Kunden aus Wirtschaft, Industrie und Tourismus, aber in der Corona-Krise wurde größtenteils umgestellt: auf das Nähen von Einweg-Schutzanzügen und -kitteln (die SZ berichtete). Am Donnerstagnachmittag...

  • Betzdorf
  • 14.05.20
  • 332× gelesen
Lokales
In lockerer und offener Gesprächrunde diskutierten die Albrecht-Bäumer-Geschäftsführer Nina Patisson und Jan Henrik Leisse (l.) am Freitag mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).
13 Bilder

Peter Altmaier (CDU) besuchte Firma Albrecht Bäumer
"Er versteht, wie wir ticken"

cs Freudenberg. Die Kritik an Peter Altmaier (CDU) war groß. Als der Bundeswirtschaftsminister zu Beginn des Jahres seine „Nationale Industriestrategie 2030“ vorstellte, spielte der Mittelstand darin kaum eine Rolle. Das Medienecho, nach denen es sich Altmaier mit kleineren und mittelgroßen Betrieben verscherzt habe und nun mit seiner Mittelstandsreise auf „Versöhnungstour“ gehen müsse, konnten Nina Patisson und Jan Henrik Leisse, Geschäftsführer des Freudenberger Unternehmens Albrecht Bäumer,...

  • Freudenberg
  • 30.08.19
  • 2.111× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.