Mobilfunknetz

Beiträge zum Thema Mobilfunknetz

LokalesSZ
Der Mobilfunkmast in Rehringhausen ist vor einigen Tagen in Betrieb gegangen - deutlich später, als ursprünglich geplant.

Funkmast in Betrieb genommen
Funkloch ist Geschichte

win Rehringhausen. Über ein Jahr hat es gedauert, nun ist es vollzogen: Rehringhausen ist seit einigen Tagen mobilfunktechnisch nicht mehr das "Tal der Ahnungslosen". Zumindest Kunden der Deutschen Telekom im D1-Netz empfangen nun glasklaren Sprachfunk sowie Daten in 4-G-Geschwindigkeit, nachdem zuvor an den meisten Stellen im Ahetal nicht einmal eine Sprechverbindung möglich war. Damit ist eines der größten "schwarzen Löcher" auf der heimischen Mobilfunkkarte nun gestopft. Allerdings mit...

  • Stadt Olpe
  • 01.03.22
Lokales
Auf der Suche nach gutem Empfang: In Rehringhausen wird man den eher nicht finden.
3 Bilder

Trüber Fleck auf der Mobilfunkkarte
Golddorf mit Blechempfang

tile Rehringhausen. Bernd und Rüdiger Schnüttgen stehen in der Dorfmitte Rehringhausens, halten ihre Handys in die Höhe. Empfang ist in dem Olper Ortsteil eher Glückssache. Gefühlt wird nur bei günstigem Wind „ein Balken“ angezeigt, der Zugriff auf das Mobilfunknetz verheißt. Laut Übersichtskarte der Bundesnetzagentur sollte hier das schnelle 4-G-Netz (LTE) überall zur Verfügung stehen. Tatsächlich aber ist das Golddorf von 2007 ein trüber Fleck in der Geografie des mobilen Datenstroms – sehr...

  • Stadt Olpe
  • 17.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.