Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Lokales
Durch das Projekt soll der Verkehr verringert und zugleich die Mobilität gesteigert werden.

Einmaliges Projekt geplant
Mehr Mobilität mit weniger Verkehr

mir Siegen/Lennestadt. Der Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) treibt mit der Stadt Lennestadt ein einmaliges Projekt „Bürger fahren Bürger“ voran, das Wissenschaftszentrum Berlin ist unterstützend mit im Boot. Die Idee: Vorhandene Pkw-Fahrten in ein Mobilitätskonzept für die Bürger integrieren. Ziel soll es hierbei sein, mehr Mobilität mit weniger Verkehr zu erzeugen. Die entwickelte Idee wurde im Rahmen einer Projektskizze ausformuliert und in den Landeswettbewerb...

  • Siegen
  • 24.06.21
  • 108× gelesen
Lokales
Beim "Stadtradeln" sollen möglichst viele Teilnehmer auf ihr Auto verzichten.

CO2-frei unterwegs
Bundesweite Radel-Aktion auch bei uns

sz Siegen/Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein beteiligt sich an den bundesweiten Aktionen „Stadtradeln“ und „Schulradeln“. Vom 21. August bis zum 10. September geht es darum, in Teams möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Rad zurückzulegen. Anschließend werden beim „Stadtradeln“ bundesweit die fahrradaktivsten Kommunen und vor Ort die besten Teams und Radler gekürt. Beim „Schulradeln“ geht es darum, gemeinsam im Schulverbund möglichst viele Kilometer zu sammeln, um so die...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 54× gelesen
Lokales
Die Aktion von AlterAktiv Siegen kommt bei den Senioren sehr gut an. Jetzt wurde eine zweite Rikscha in Betrieb genommen.

Ausflüge mit AlterAktiv
Startschuss für Rikscha Nummer 2

sk Siegen. Die erste Rikscha der Aktion „Radeln ohne Alter“ von AlterAktiv Siegen war bereits ein enormer Erfolg und lädt ältere Mitmenschen dazu ein, die Stadt Siegen bequem und mühelos zu erkunden. Mit Hilfe von Spenden schafften sich die Initiatoren nun eine zweite Rikscha an. Die Idee hinter der Aktion ist, mit den Rikschas Menschen im Alter Mobilität zu ermöglichen und ihnen Abwechslung und auch Teilhabe am gesellschaftlichen Leben anzubieten. „Unsere Fahrer sollen sich natürlich auch mit...

  • Siegen
  • 08.06.21
  • 119× gelesen
LokalesSZ
Siegen ist eine Autofahrerstadt, wie das Foto an Kochs Ecke belegt. Nicht zuletzt wegen der sieben Hügel allein in der Kernstadt ist das so. Wer klemmt sich schon seinen Sechser-Pack Mineralwasser auf den Buckel und läuft den Giersberg hoch?

Klimaschutzkonzept Mobilität
Das Ziel: Weniger Autos in Siegen

mir Siegen. Der Blick auf die stark befahrene HTS täuscht nicht, das Auto ist und bleibt die Nr. 1 als Verkehrsmittel. Siegen will das jetzt ändern, zumindest der Versuch dazu ist im Gang. Hilfsmittel ist ein Klimaschutzteilkonzept Mobilität mit einer 62-seitigen Expertise des Aachener Ingenieurbüros BSV. Genau dieses Papier hat die Autorin Dr.-Ing. Katja Engelen jetzt in der Bismarckhalle der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine Mammutsitzung über zwei Stunden mit gerade einmal 35 Teilnehmern,...

  • Siegen
  • 29.09.20
  • 448× gelesen
LokalesSZ
Die Fahrradmitnahme im Bus ist gestattet - wenn die Kapazitäten es hergeben.

Kinderwagen haben Vorrang
Fahrrad im Bus ist erlaubt - aber kostet

mir Siegen. Alle Welt redet von neuer Mobilität zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Bisher unterbelichtet ist dabei die Frage, ob und wie sich Rad und Bus kombinieren lassen. Die Grünen im Rat der Stadt Siegen haben die Frage jetzt aufgegriffen, wie die VWS diese Frage bewerten und ob eine Fahrradmitnahme in Bussen überhaupt möglich und gestattet ist. Kinderwagen haben Vorrang Gespräche der Stadt Siegen mit den Verkehrsbetrieben Westfalen-Süd hat es gegeben. Mit einem...

  • Siegen
  • 10.09.20
  • 98× gelesen
Lokales
Siegens Topografie ist schwierig, sicherlich. Gerade deswegen plädierten die Genossen noch einmal vor der Kreistagssitzung am Freitag dafür, sich in einem so frühen Planungsstadium keine Denkverbote zu geben, sondern offen an die Möglichkeiten alternativer Verkehrsformen heranzugehen. Foto: Dirk Manderbach

SPD erneuert Antrag für Kreistag
Seilbahn bleibt auf der Tagesordnung

sz Siegen/Kreuztal. Der Vorsitzende der SPD-Fraktions im Kreistag Siegen-Wittgenstein, Michael Sittler, und der SPD-Unterbezirksvorsitzende Heiko Becker werben weiterhin für die Erstellung eine Machbarkeitsstudie, um den möglichen Einsatz einer Seilbahn zur Entlastung der Verkehre im Raum Siegen und Kreuztal untersuchen zu lassen. Für die Sitzung des Kreistages am Freitag soll ein modifizierter Antrag eingebracht werden, in dem die Seilbahn nicht auf eine bestimmte Trasse oder Linie festgelegt...

  • Siegen
  • 02.07.19
  • 427× gelesen
Lokales
Eine grüne Welle erzeugt die App, die in Marburg an Kreuzungen Fahrradfahrern schnelleres Fortkommen ermöglicht.

Marburg als Vorbild für Siegen
Flotter radeln mit einer App

ihm Siegen. Mit einem Konzept, das den Radverkehr auf den vorhandenen Straßen deutlich beschleunigen könnte, beschäftigte sich der Kreisverkehrsausschuss. Eine App fürs Smartphone, die dem Radfahrer an Kreuzungen schnelleres Vorankommen erlaubt. Die Stadt Marburg hat die „SiBike“ im Modellversuch getestet und für alltagstauglich befunden. "SiBike von Siemens Die Abkürzung „Si“ in „SiBike“ steht nicht etwa für Siegen, sondern für Siemens. Diese Firma nämlich hat die Steuerung entwickelt, die...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 369× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.