Modellprojekt

Beiträge zum Thema Modellprojekt

LokalesSZ
Seit rund einem Jahr läuft die Baumaßnahme in Weidenhausen mit dem Anbau der neuen Garage und dem Umbau des alten Gerätehauses. Mit dem Ende der Maßnahme sei zum Ende des Sommers zu rechnen, sagt die Stadtverwaltung.

Feuerwehrgerätehaus in Weidenhausen
"Schmuckkästchen" Ende des Sommers fertig

bw Bad Berleburg. Die Feuerwehrhäuser stehen seit einigen Jahren für die Stadt Bad Berleburg weit oben auf der Agenda. In Wunderthausen ist die Löschgruppe in die ehemalige Grundschule umgezogen, in Arfeld ist ein neues Gerätehaus auf dem alten Hartmann-Gelände entstanden. Derzeit läuft der Ausbau in Weidenhausen, in Berghausen und Raumland stehen bereits die nächsten Bauprojekte an. Weidenhausen Der aktuell laufende Anbau in Weidenhausen hat ja eine etwas längere Vorgeschichte. Zur Erweiterung...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.21
Lokales
Jeder kann etwas tun, damit sich Insekten und andere Tiere vor der eigenen Haustür wohlfühlen. Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein ist bei dem Projekt auf Mithilfe angewiesen.

Burbacher Modell-Projekt legt los
Summen vor der Haustür

sp Burbach. Egal ob Garten- oder Balkonbesitzer, alt oder jung, Schüler, Vereinsmitglied oder Unternehmer: Jeder ist gefragt. Das Projekt „Burbachs artenreiche Nachbarschaft“ ist auf Mithilfe angewiesen. Das Ziel: Gemeinsam etwas für die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür tun. Verantwortlich für das Projekt ist in erster Linie die Biologische Station Siegen-Wittgenstein. Gemeinsam mit weiteren Beteiligten stellte der Verein jetzt bei einer Online-Auftaktveranstaltung vor, was es mit...

  • Burbach
  • 03.06.21
LokalesSZ
Eigentlich wollten die Stadt Siegen und der Kreis Olpe größere Öffnungen etwa im Kulturbereich oder in der Gastronomie erreichen, doch die Bewerbungszeit war zu kurz für ausführliche Strategien. Nun gibt es die Chance auf kleinere Modellprojekte.

Zwei heimische Corona-Modellprojekte
Kleine Lichtblicke für die Region

ch Siegen/Olpe. Das Saarland, die Hansestadt Rostock und auch die Modellprojektstadt Tübingen haben es vorgemacht. Diese Städte beziehungsweise Regionen haben schon erste Lockerungen durchgeführt, dank ausgeweiteter Teststrategie und besserer Nachverfolgbarkeit von Coronafällen. In Nordrhein-Westfalen bzw. bei uns vor der Haustür wird nun mitten in der dritten Welle der Pandemie nachgezogen: Elspe (Lennestadt) und Siegen gehören zu den insgesamt 14 Regionen in NRW, in denen Modellvorhaben mit...

  • Siegen
  • 10.04.21
Lokales
Das Areal, auf dem das KoDorf nun entstehen soll, ist das alte Sägewerkgelände Belz im Benfetal. Hier könnten bald 21 kleine Häuser entstehen. Foto: KoDorf
8 Bilder

Projekt auf dem Sägewerkgelände Belz
KoDorf in Erndtebrück soll umgesetzt werden

sz Erndtebrück. Ein innovativer Ort zum Arbeiten und Wohnen soll entstehen, wo das „Miteinander“ über allem steht: Die Initiatoren des KoDorfes, Frederik Fischer, Patric F.C. Meier und Katrin Frische, sind mit Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau in einer Videokonferenz übereingekommen, dass die Idee nun in Erndtebrück umgesetzt werden soll. Viele Aspekte wurden im Vorfeld geklärt. Nun können die Gremien die entsprechenden Weichen stellen. Der Rat der Gemeinde hat zum Beispiel in der...

  • Erndtebrück
  • 10.06.20
Lokales
Eine Interessengemeinschaft regionaler Institutionen und Unternehmer will in Wittgenstein ein digitales Qualifizierungszentrum entwickeln. Das Leader-Programm fördert die Machbarkeitsstudie für dieses Gemeinschaftprojekt. Foto: EJOT

Modellprojekt in Wittgenstein
Digitalisierung für breite Masse erlebbar machen

sz Bad Berleburg. Digitalisierung betrifft jeden. Das wird in dieser Zeit, in der die Corona-Pandemie das Arbeits- und Privatleben auf den Kopf stellt, eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Herausforderungen der Digitalisierung als Chance zu begreifen und zu nutzen – das hat sich eine Interessengemeinschaft regionaler Institutionen und Unternehmer als Ziel gesetzt: Sie wollen ein digitales Qualifizierungszentrum entwickeln. Das Leader-Programm fördert die Machbarkeitsstudie für dieses...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
LokalesSZ
Mobilität und Freizeit – die Liste der „Spielwiesen“, auf der sich kreative Köpfe für die Bewerbung für das Modellprojekt „Smarte LandRegionen“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums austoben können, ist lang.  Archivfoto: rai

Modellprojekt "Smarte LandRegionen"
AK-Kreis will unter die Sieben

goeb Altenkirchen. Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Gut vorbereitet geht der Landkreis Altenkirchen in die Bewerbung für das Modellprogramm „Smarte LandRegionen“, das Landrat Dr. Peter Enders am Montag von Sebastian Dürr den Mitgliedern des Kreisausschusses vorstellen ließ. Den sieben Landkreisen, die in das Modellprojekt aufgenommen werden, winken jeweils 1 Mill. Euro Fördergeld, gestreckt auf vier vier Jahre. Das Ziel sei es, verdeutlichte Enders, durch die Digitalisierung im...

  • Betzdorf
  • 27.01.20
Lokales
Digitalisierung als Teamleistung – der Verwaltungsvorstand freut sich (v. l.): Christoph Koch, Volker Sonneborn, Manuel Spies, Steffi Treude, Bernd Fuhrmann, Colette Siebert, Achim Vorbau und Regina Linde (urlaubsbedingt fehlt: Gerd Schneider). Foto: Stadt

Fördergelder aus Bundeswettbewerb
Bad Berleburg macht mit beim Projekt „Smart Cities“

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg ist Teil der Modellprojekte „Smart Cities“ – eine Nachricht, die am Mittwoch im Rathaus für Begeisterung gesorgt hat. „Wir freuen uns riesig, dass die gemeinsame Bewerbung mit dem Projektkonsortium erfolgreich war“, erklärt Bürgermeister Bernd Fuhrmann, „das bestätigt den erfolgreichen Weg mit der Südwestfalen Regionale und der gemeinsamen Initiative Digitalisierung in Siegen-Wittgenstein.“ Die Stadt Bad Berleburg hatte sich als Teil einer Kooperation...

  • Bad Berleburg
  • 10.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.