Modernisierung

Beiträge zum Thema Modernisierung

LokalesSZ
Mit 380 000 Euro ist die Stadt Bad Laasphe an den Baumaßnahmen im Wallauer Klärwerk beteiligt.
2 Bilder

380 000 Euro über die Landesgrenze
Bad Laasphe beteiligt sich an Filteranlage

howe Bad Laasphe. Die Frage ergab sich aus dem Haushaltsplan der Stadt Bad Laasphe für das laufende Jahr 2021: Dort sind nämlich 380 000 Euro für Baumaßnahmen an der Kläranlage in Wallau – im benachbarten Hessen – eingestellt. Neben guter Nachbarschaft pflegt die Stadt Bad Laasphe nämlich seit 1980 eine Partnerschaft im gemeinsamen Abwasserverband Perfgebiet-Bad Laasphe. Der wurde 1974 mit zahlreichen hessischen Mitgliedskommunen als Abwasserverband Perfgebiet aus der Taufe gehoben und nach der...

  • Bad Laasphe
  • 06.05.21
  • 81× gelesen
LokalesSZ
Der Kran musste die 9,7 Tonnen schwere Maschine präzise absetzen.
2 Bilder

Zehn Tonnen Technik am Haken
Firma Bäcker investiert in neue Spritzgießmaschinen

vc Schameder. Sonnenschein, ein gut gelaunter Produktionsleiter und ein erleichterter Geschäftsführer – am Mittwochmorgen herrschte beste Stimmung bei der Firma Bäcker in Schameder. Gemeinsam mit den Mitarbeitern sahen Geschäftsführer Marco Dornseifer und Marketing-Leiterin Alena Wied dabei zu, wie ein Kran die ersten nagelneuen Maschinen bei dem florierenden Unternehmen im Industriegebiet Jägergrund I vorsichtig ablud. Energieeffizienz und eine schlankere Produktion waren die gesteckten Ziele...

  • Erndtebrück
  • 14.04.21
  • 211× gelesen
LokalesSZ
Gemeinsam mit einigen Handwerkern sowie Bürgermeister Henning Gronau präsentierte der Vorstand des Heimatvereins Erndtebrück am Mittwoch das Ergebnis des sanierten Heimatmuseums. Insbesondere die Fassade mit ihrem Fachwerk sowie den neuen Fenstern ist ein Blickfang.
2 Bilder

Geschichte im Schmuckkästchen betrachten
Heimatmuseum erstrahlt in neuem Glanz

tika Erndtebrück.  Die Außenseite des Heimatmuseums in Erndtebrück lässt nicht mehr darauf schließen, dass das Gebäude Schauplatz einer großen Baustelle war – und immer noch ist. Die letzten Gerüste sind abgebaut, Fenster, Fassade und Anstrich erneuert. Im Inneren sind derweil die neuen Toilettenanlagen fertiggestellt, die der Heimatverein Erndtebrück am Mittwoch vorstellte – und in diesem Rahmen zugleich einen Einblick in die noch bevorstehenden Arbeiten gab. Die Ausstellungsstücke im Museum...

  • Erndtebrück
  • 18.11.20
  • 207× gelesen
LokalesSZ
Der VHV-Vorsitzende Timo Florin (l.) und sein Stellvertreter Jörg Homrighausen (r.) stellten die neue Küche in der Drehkoite vor.

Corona-Pandemie
Rewweln in Girkhausen fällt aus

tika Girkhausen. In einer Gleichung wäre Corona die große Unbekannte, die nur mit der Hilfe vieler Mathematiker lösbar wäre. Und dies mitnichten schnell. So gesehen ist Corona auch in den Planungen des Verkehrs- und Heimatvereins (VHV) Girkhausen die große Unbekannte. Denn derzeit liegt der öffentliche Betrieb vollständig auf Eis – die steigenden Fall- und Inzidenzzahlen geben nur wenig Grund zur Hoffnung, dass sich daran kurzfristig etwas ändert. Im Gegenteil: Der Verein muss mit einigen...

  • Bad Berleburg
  • 27.10.20
  • 239× gelesen
LokalesSZ
280 000 Euro aus dem Programm entfallen auf die Sporthalle Raumland – hier geht es konkret um die Sanierung und energetische Aufwertung des Daches, die Sanierung des Sportbodens sowie energetische Maßnahmen an den Fenstern.

Viele Anlagen in Bad Berleburg profitieren
1,2 Millionen Euro für den Sport

vö Bad Berleburg. Das sind Summen, mit denen sich arbeiten lässt – und mit denen sich die betreffenden Sportanlagen fit machen lassen für die Zukunft, um es in der Sportlersprache auszudrücken: Der Bad Berleburger Haupt- und Finanzausschuss soll in einer Sondersitzung am Montag, 26. Oktober (18 Uhr im Bürgerhaus am Markt), einen Dringlichkeitsbeschluss fassen und das Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 und 2021“ auf den Weg bringen. 1,2 Millionen Euro für...

  • Bad Berleburg
  • 20.10.20
  • 343× gelesen
Lokales
Ortsvorsteher Dieter Althaus hatte geladen – die Beddelhäuser Bürger waren zahlreich im Dorfgemeinschaftshaus erschienen. Foto: Sarah Benscheidt

Bürgerversammlung in Beddelhausen
Klares Ja zum Großprojekt Dorfgemeinschaftshaus

sabe Beddelhausen. Unmittelbar über politische Sachfragen abstimmen – und zwar per Handzeichen. Wie direkte Demokratie funktioniert – und zwar ohne viel Brimborium –, das zeigte am Montagabend Dieter Althaus, Ortsvorsteher von Beddelhausen, gemeinsam mit dem Kämmerer der Stadt Bad Berleburg, Gerd Schneider, sowie Manuel Spies, der unter anderem für das Gebäudemanagement der Stadt verantwortlich ist. Im Austausch mit den Beddelhäusern wollte man sich über das Dorferneuerungsprogramm unterhalten...

  • Bad Berleburg
  • 10.07.19
  • 298× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.