Montagsdemonstration

Beiträge zum Thema Montagsdemonstration

LokalesSZ
Ein symbolischer Akt: Einige Teilnehmer der Demo warfen am Ende ihre Masken ins Feuer.

"Die Pandemie ist vorbei"
Demonstranten feiern Impfpflicht-Aus

dach Betzdorf. Trommeln, Trillerpfeifen, Transparente: Die Demonstranten, die sich Woche für Woche in der Betzdorfer Innenstadt gegen eine Impfpflicht aussprechen, hatten am Montagabend noch mehr als das dabei. Diesmal trugen sie auch das Gefühl mit sich, einen Erfolg errungen zu haben. „Der vergangene Donnerstag“, sagte Jürgen Mader gleich neben dem Rathaus zu seinen knapp 70 Mitstreitern, „war ein Sieg für die Freiheit.“ Eine allgemeine Impflicht ist vom Tisch, der Bundestag hat sich dagegen...

  • Betzdorf
  • 12.04.22
LokalesSZ
Gegner und Befürworter der Corona-Maßnahmen lieferten sich in Bad Berleburg über Wochen einen intensiven Schlagabtausch. Die Regierungskritiker wollen ihren Protest auch in Zukunft auf die Straße bringen.

Mitorganisator im Gespräch
Montagsdemonstrationen laufen weiter

vö Bad Berleburg. Maskenpflicht weitgehend abgeschafft, Impflicht zumindest akut vom Tisch und kaum noch Einschränkungen bei größeren Veranstaltungen - ist damit wieder alles in Butter? Anders ausgedrückt: Haben sich damit die Montags-Demonstrationen in der Bad Berleburger Kernstadt erledigt? "Schön wäre das, aber es gibt keinen Grund dafür, nicht mehr auf die Straße zu gehen. Wir haben uns von Beginn an dafür eingesetzt, unser altes und freiheitliches Leben zurückzubekommen. Davon kann zum...

  • Bad Berleburg
  • 04.04.22
LokalesSZ
"Ganz wichtig war, dass wir uns überhaupt gezeigt haben", sagt Linken-Vorsitzender Thorsten Fischer über Gegenversammlung im Rahmen der Montagsdemonstrationen von Corona-Kritikern in Bad Berleburg, zu der alleine beim ersten Aufruf Ende Januar insgesamt 130 Menschen erschienen waren.
2 Bilder

Wegen Ukraine-Krieg
Linke verzichten auf Gegenversammlung bei Montagsdemos

ll Bad Berleburg. Mit ihrer regelmäßigen Gegenversammlung unter dem Motto „Solidarisch aus Corona“ hatten die Linken in Wittgenstein und Die Partei aus Bad Laasphe im Rahmen der Montagsdemonstrationen in den vergangenen Wochen und Monaten nicht nur für viel öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt, sondern auch ein klares politisches Proteststatement gegen die Corona-Kritiker abgegeben. Doch damit soll jetzt Schluss sein – ab sofort wolle man seine Prioritäten anders setzen und sich vielmehr an...

  • Bad Berleburg
  • 14.03.22
Lokales
Am Montagabend wurde in Bad Berleburg erneut gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert.

Bad Berleburg
Über 220 Menschen demonstrieren gegen Corona-Politik

ako Bad Berleburg. Es ist mittlerweile ein gewohntes Bild: Erneut demonstrierten über 220 Menschen am Montagabend in Bad Berleburg gegen die Corona-Politik von Bund und Land. Während die Kritiker der staatlichen Maßnahmen ihren stillen Protestmarsch durch das Zentrum der Odebornstadt absolvierten, standen ihnen dabei erneut mehrere Teilnehmer einer parteioffenen Gegendemonstration am Straßenrand gegenüber. Die Polizei war wieder mit zahlreichen Kräften und Fahrzeugen im Einsatz. "Es ist unsere...

  • Bad Berleburg
  • 07.02.22
LokalesSZ
Großes Banner, aber weniger Teilnehmer als zuletzt: die Demo in Kirchen.

Kundgebung in Kirchen
110 Teilnehmer bei Demonstration gegen Corona-Maßnahmen

rai Kirchen. Breiter aufgestellt haben sich die Protestler gegen die Corona-Maßnahmen am Samstag in Kirchen – zumindest beim Aufzug durch die Stadt. Mit dem Banner „Wir sind die rote Linie“ an der Spitze waren rund 110 Teilnehmer auf ganzer Straßenbreite auf der Brücken- und Bahnhofstraße unterwegs. Die Teilnehmerzahl allerdings ist gesunken: Am vergangenen Wochenende waren noch 130 Menschen dabei; die Polizei hatte diesmal laut Pressemitteilung mit 150 gerechnet. Auf ihrem Weg machten die...

  • Kirchen
  • 06.02.22
Lokales
Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen: Versammlungen nach dem Versammlungsgesetz – unter anderem setzt dies eine Anmeldung voraus – sind  erlaubt.

Demonstrationen gegen Covid-Maßnahmen
Verordnung regelt Corona-Kundgebungen

sz Kreis Altenkirchen. Nachdem die Altenkirchener Kreisverwaltung in den vergangenen Wochen mehrfach die als „Spaziergänge“ bezeichneten Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen und Impflicht per Allgemeinverfügung untersagt hatte, verzichtet man im Kreishaus zukünftig auf diesen Schritt. Der Grund: Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) für Rheinland-Pfalz, seit dem 31. Januar in Kraft, trifft nach Mitteilung der Kreisverwaltung hierzu eine klare Regelung. Versammlungen nach dem...

  • Betzdorf
  • 03.02.22
LokalesSZ
Rund 30 Teilnehmer kamen am Montagabend zur Gegendemonstration der Linkspartei an die Poststraße, die von Grünen, SPD und DER PARTEI unterstützt wurde.
2 Bilder

Corona-Kritik
Demonstranten stehen sich in Bad Berleburg direkt gegenüber

200 Menschen demonstrierten am Montagabend in Bad Berleburg gegen die Corona-Politik. Ihnen gegenüber standen 30 Teilnehmer einer Gegenveranstaltung - nur wenige Meter voneinander entfernt. Diese griffen zum Megaphon, es fielen durchaus markige Worte. So lief die Demo in der Odebornstadt. vö Bad Berleburg. Die 200 Gegner der Corona-Maßnahmen von Bund und Land sowie 30 Teilnehmer der Gegenveranstaltung brachten ihre Ansichten am Montagabend in Bad Berleburg nur wenige Meter voneinander entfernt...

  • Bad Berleburg
  • 01.02.22
LokalesSZ
„Keine besonderen Vorkommnisse“: Auf diesen Nenner bringt die Polizei die dritte Betzdorfer Demonstration gegen die Corona-Politik. Das Foto ist während der Abschlusskundgebung am Rathaus entstanden.

Polizei zählt weniger Teilnehmer als gedacht
Ruhige Demo gegen die Corona-Politik in Betzdorf

In Betzdorf fand am Montagabend die dritte Demo gegen die Corona-Politik statt. Für die Polizei war es ein ruhiger Abend, es kamen deutlich weniger Menschen als erwartet. damo Betzdorf. „Keine besonderen Vorkommnisse“: Diese drei Worte werden im Protokoll der Betzdorfer Polizei auftauchen, und jedes einzelne davon stimmt. Auch die dritte Betzdorfer Demonstration gegen die Corona-Politik ist am Montagabend reibungslos über die Bühne gegangen. Die Teilnehmerzahl blieb im Dauerregen deutlich...

  • Betzdorf
  • 01.02.22
LokalesSZ
"Montagsspaziergang" in Altenkirchen: Die Polizei zeigte, wie hier am Marktplatz, Präsenz.
2 Bilder

Ruhiger Abend in Altenkirchen
„Montagsspaziergang“ diesmal mit deutlich weniger Teilnehmern

dach Altenkirchen. Der vierte „Montagsspaziergang“, der dritte unter einer Allgemeinverfügung, die sie verbietet: Dieser Abend in Altenkirchen war ein ruhiger – für die „Spaziergänger“ wie auch für die Ordnungskräfte. Deutlich weniger Teilnehmer als noch etwa vor zwei Wochen kamen im Umfeld des Bahnhofs zusammen. Dafür hatte die Polizei offenbar nochmal personell aufgestockt. Wäre es darauf angekommen, es hätte sicherlich eine „Eins-zu-eins-Betreuung“ zustandekommen können. Das brauchte es aber...

  • Altenkirchen
  • 10.01.22
LokalesSZ
Michael Blume vom Vokalensemble „Akzente”, zuständig fürs Rahmenprogramm der Feierstunde im Siegener Rathaus, und Festredner Rainer Maria Kett (Plauen) sowie Bürgermeister Steffen Mues (v. l. n. r.) formten ein Symbol des Miteinanders: ein Handschlag für die Zukunft.
3 Bilder

Siegen feiert Tag der deutschen Einheit
Hand drauf: „Mut verbindet”

ch Siegen. Plauen im Vogtland. Auch hier waren am 7. Oktober 1989 die Feiern zum Republikgeburtstag anberaumt. Der 40. Jahrestag der DDR stand an. Für den Berufsschullehrer Rainer Maria Kett war der offizielle Feiertag nur noch eine Farce. Der Abbau der Grenzanlagen Anfang Mai 89 hatte ein großes Loch in den eisernen Vorhang gerissen. Kett, der im grenznahen Plauen Westfernsehen empfangen und damit die Nachrichten aus aller Welt verfolgen konnte und der natürlich mitbekommen hatte, dass alle...

  • Siegen
  • 03.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.